"Stopp Batterie Schwach" Kombiinstrument Fehler

    • Laguna 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Stopp Batterie Schwach" Kombiinstrument Fehler

      Hi Leute,

      ich weiß dieses Thema gab es schon einige male. Aber da es ja anscheinend immer noch keine wirkliche Lösung für eine Reparatur gibt, außer ein neues Kombiinstrument oder eine Online Reparatur, wollte ich der Sache mal auf den Zahn fühlen.

      Angeblich soll es sich ja nur um eine Kalte Lötstelle handel, weswegen die Fehler Meldung, "Stopp Batterie schwach", auftritt. Das würde auch Sinn ergeben, da der Fehler ja oft bei einer Bodenwelle, oder beim "draufhauen" :D wieder mal weg geht bzw wieder kommt.

      So und meine Intension ist es, falls es jetzt jemand geschafft hat, eine Schritt für Schritt Anleitung, mit euerer Hilfe, zu erstellen.

      Mit dem Ausbau und Einbau kann ich gerne Weiter helfen. Bloß die Kalte Lötstelle habe ich bei den Gefühlt 1000 Lötstellen noch nicht gefunden.

      Hier mal ein Bild von der Platine des Kombiiinstrumentes.


      [img]http://bilder.laguna2.eu/uploads/2016/08/thumb/i589bc78uy.jpg[/img]

      Vielen Dank schonmal für eure bestimmt tolle Mithilfe ;)
      Just do It! :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Xx_Moon_Reaper_xX ()

    • Das Zauberwort für solch ein Problem heißt “Bestücker“!
      Mein Sohn hatte mal mit seinem damaligen Alfa 147 ein Elektronik Problem auf der Hauptplatine.
      Laut dem Forum war ein IC verantwortlich, aber auf der Platine war alles in SMD.
      Also haben wir uns einen Platinenbestücker in der Nähe gesucht und dort nachgefragt.
      Die Platine haben wir ausgebaut dort angeliefert und dann 10€ in die Kaffeekasse gezahlt incl. dem IC.
      800€ gespart gegenüber dem Alfa freundlichen.
      Ich würde immer mit der Platine zu einem Bestücker fahren und ihn bitten die Lötstellen nachzulöten.

      MfG
      Peter
    • wie prüfst du das dann nach ob's funktioniert hat?
      ich frage weil die bei einigen es wohl wirklich eine kalte Lötstelle gab.
      blöd ist nur dass keiner nach jeder einzelnen Lötstelle das Ding wieder getestet hat/testen wollte, sondern erst an alle möglichen Stellen mal mit dem Lötkolben dran gegangen und am Ende dann getestet.


      ps: wie erkennt ihr auf dem Bild ob das gut gelötet ist? in der Originalgröße sehe ich die Kleinigkeiten nur verschwommen.
      selbst die Schrift auf dem Chip kann ich so nicht lesen, nur ahnen das da was drauf steht.
      oder meint ihr das smd allgemein zu klein zum löten wäre?
      Laguna 2 - Ph.I - Initiale - 2.0 IDE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von alex_h ()

    • Das kann nur ein Profi nachlöten. Dazu braucht man die notwendige Ausrüstung, denn gelötet wird bei SMD-Technik mit Heißluft. "Kalte Lötstellen" erkennt der Profi an der Farbe und Struktur der Lötstelle. Eine entsprechende Ausbildung ist Voraussetzung. Kritisch sind Bauteile die Wärme erzeugen und Elektrolytkondensatoren (da altert das Elektrolyt chemisch, sie verlieren die Kapazität und werden temperaturanfällig). Also nur was für Profis auf dem Gebiet.
      Laguna II Ph1 Limo 1.8L/16V (120PS) EZ 06/2003 (Schalter) Klimaautomatik, Sitzheizung, Sonnenrollos Smile_Smiley
    • Industriell wird SMD meist Reflow gelötet, das ist richtig.
      Nachlöten oder Reparaturen werden aber mit klassischen Lötkolben gemacht. Kommt nur auf eine entsprechend dünne Spitze und die richtige Temperatur an.
      Man sollte aber wissen was man tut, denn die kleinen SMD Bauteile können deutlich weniger Wärme ab als bedrahtete. Also muss man zügig und mit ruhiger Hand arbeiten, dann ist nachlöten überhaupt kein Ding.
      Laguna 2.0 Turbo - 230 PS
      Megane 3 RS Phase 3 Cup - 310 PS
    • Ich repariere meine Elektronik selbst und weiss was ich mache. Habe das (als Meister der Nachrichtentechnik) mal gelernt und kann dem Laien nur raten, einen Fachmann da ran zu lassen. Sonst ist die Gefahr, noch mehr Schaden zu machen, sehr groß.!
      Laguna II Ph1 Limo 1.8L/16V (120PS) EZ 06/2003 (Schalter) Klimaautomatik, Sitzheizung, Sonnenrollos Smile_Smiley
    • Obelix schrieb:

      Ich repariere meine Elektronik selbst und weiss was ich mache. Habe das (als Meister der Nachrichtentechnik) mal gelernt und kann dem Laien nur raten, einen Fachmann da ran zu lassen. Sonst ist die Gefahr, noch mehr Schaden zu machen, sehr groß.!
      Habe auch nie behauptet dass ein Laie das kann und machen sollte!
      Als gelernter Kommunikationselektroniker Funktechnik hab ich SMD Löten gelernt und in meiner Laufbahn mehr als genug SMD händisch gelötet.
      Ich wollte nur klar stellen, dass SMD eben nicht ausschliesslich mit Heißluft gelötet wird, sondern hauptsächlich in der industriellen Großserienfertigung.
      Laguna 2.0 Turbo - 230 PS
      Megane 3 RS Phase 3 Cup - 310 PS
    • Moin ich hole mal wieder ein uralt Thema hervor.
      Habe das selbe Problem mit dieser Fehlermeldung,aber nur wenn ich über unebene Strassen/Gelände/Schlaglöcher oder ähnlichen fahre oder es eben kalt ist draussen. Unhappy_Smiley So war es eben am Anfang,aber jetzt In letzter Zeit häufigen sich diese Fehlermeldung und das nervt einfach nur. :cursing:
      Wenn ich mir jetzt ein anderes passendes Kombiinstrument kaufe,sollte doch diese Fehlermeldung beseitig sein oder täusche ich mich da?
      Eine weitere Frage die sich mir dann noch stellt,wie sieht das den mit den Gesamtkilometern aus?Bleiben mir meine erhalten,also werden die jetzigen angezeigten Kilometern wieder angezeigt oder werden dann die vom Spenderfahrzeug übernommen? Suprised_Smiley
      Kann ich ein Kombiinstrument aus einen Dieselfahrzeug in ein Benzinerfahrzeug nehmen oder gibt es da auch noch große Unterschiede?
      Man sind das wieder viele Fragen,hoffe aber hier passende Antworten zubekommen.
      Renault Laguna 1 Ph1 RT 1.8 seit Februar 1996 (verkauft am 17.12.2012) ;(
      Renault Laguna 2 Ph1 1.8 16 Privilege 2002 seit Dezember 2011 :rolleyes:
    • "Stopp Batterie Schwach" Kombiinstrument Fehler

      Die Drehzahlmesser vom Benziner und Diesel sind unterschiedlich.
      Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
      Fahrzeugstatistik:
      - Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
    • Moin auf den Bilder sehen die aber alle gleich aus.
      Habe eben nochmal nachgeschaut und Du hast wirklich recht. :thumbsup:
      Der Diesel hat eine Drehzahlanzeige bis 5000 Umdrehungen und der Benziner geht bis 7000 Umdrehungen. Unhappy_Smiley
      Heißt ich muß mich weiter umsehen und hoffen das richtige Kombiinstrument zubekommen.

      Aber meine andere Frage war wenn ich das Kombiinstrument tausche,was für einen Gesamtkilometerstand habe ich dann?Übernehme ich meine eigenen oder die vom Spender-/Ersatzteilefahrzeug?
      Renault Laguna 1 Ph1 RT 1.8 seit Februar 1996 (verkauft am 17.12.2012) ;(
      Renault Laguna 2 Ph1 1.8 16 Privilege 2002 seit Dezember 2011 :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Biker1200 ()

    • Hallo,

      habe das Thema auch gerade hinter mir.

      Habe einen 1.8er. Als erstes habe ich ein Kombiinstrument von einem V6 gekauft. Funktioniert eigentlich. Bis auf eben dass die Anzeige des gewählten Ganges (P,R,N usw.) auch mit angezeigt wird, aber ohne funktion ist. Stört nicht weiter, sieht nur lustig aus :)
      Ausserdem kam die Meldung beim Starten "Funktionen werden geprüft" bei dem Tacho nicht.
      Durch Zufall konnte ich einen von einem 1.8er kaufen in der Bucht. Mit dem kommt die Meldung "Funktionen werden geprüft", allerdings wird bei dem auch P,R,N usw. angezeigt. Vielleicht kann man das aber mit Clip rausprogrammieren.

      Die Gesamtkilometer stehen übrigens im Tacho, werden also nicht die tatsächlichen angezeigt sondern die von Spenderfahrzeug. Wie ich in Erfahrung bringen konnte, kann man den mit Clip umprogrammieren. Allerdings nur einmal und auch nur erhöhen. D.h. Du musst darauf achten, dass du ein Tacho kaufst, der weniger Kilometer hat wie Deiner.

      Wie die Programmierung funktioniert, weiss ich noch nicht. Und falls da jemand ein Tipp hab, nehme ich das gerne an :-). Clip habe ich schon.

      Was ich mir auch überlegt habe als ich auf der Suche nach einem Tacho war ist, ob man einfach einen vom Diesel kaufen kann und nur Tachoscheibe tauscht und gut ist. Die vom Benziner sind nämlich ziemlich selten und auch teuer.

      Also zusammen gefasst. Du musst achten auf:
      - Benziner/Diesel
      - mit/ohne Helga
      - Schalt- Automatikgetriebe
      - Gesamtkilometer weniger als deiner

      Und falls jemand ein Tacho vom V6 (ich glaube Bj 2002) mit 238501KM gebrauchen kann, einfach melden :)

      Viele Grüße
      Zoltan
      Laguna Grandtour 2 - Ph 1 1.8 16V
      Baujahr Mai 2001
      Über 260.000 km
      Silber - Ausstattung Privileg

      Bis jetzt alles original.
    • Na das ist doch mal eine Aussage,allerdings nicht gerade ermutigen. Suprised_Smiley
      Da ich schon sehr wenige Gesamtkilometer habe werde ich wohl kein Kombiinstrument bekommen was annäher ist,weil meine Gesamtkilometer liegen im Moment bei 127 400 km und das bei ein 2002er Benziner.
      Also müßte ich wohl oder übel mein Kombiintrument öffnen und die kalte Lötstelle "über"löten" um das Problem zulösen.
      Nicht das das Löten das Problem wäre,es fehlt einfach die Zeit und das der Laguna fast jeden Tag im Einsatz ist. Smile_Smiley
      Renault Laguna 1 Ph1 RT 1.8 seit Februar 1996 (verkauft am 17.12.2012) ;(
      Renault Laguna 2 Ph1 1.8 16 Privilege 2002 seit Dezember 2011 :rolleyes:
    • Beim Klimabedienteil gibt es das Problem auch häufig, hatte ich auch (Beleuchtung geht aus, hau dagegen, geht wieder an).
      Das liegt auch an kalten Lötstellen, das Prinzip ist das selbe (SMD).
      Diesbezüglich habe ich mal gelesen, dass jemand die Platine in den vorgeheitzten Backofen gelegt hat. Das Lötzin wurde bisschen flüssig und nach dem Abkühlen war die kalte Lötstelle geschlossen.

      Das wäre auch eine Möglichkeit ^^

      Wobei ich das nicht empfehlen würde.....
      Laguna Grandtour 2 - Ph 1 1.8 16V
      Baujahr Mai 2001
      Über 260.000 km
      Silber - Ausstattung Privileg

      Bis jetzt alles original.
    • Nee nee das mit dem Backofen mache ich mal lieber nicht,da lege ich lieber die Scheinwerfer rein um diese dann locker öffnen zu können. Grin_Smiley
      Geht bei meinen Motorradscheinwerfer bestens und ist schon zweimal durchgeführt worden,um die DE Linsen zureinigen.

      Das mit dem Klimabedienteil hatte ich auch und nachdem löten war wieder alles in Ordnung.
      Die kalte Lötstelle im Kombiinstrument kenne ich ja auch schon,habe mir auch das polnische Youtube Video runtergelden,bloß die Erklärungen kann ich nicht verstehen (sind halt eben auf polnisch Unhappy_Smiley )
      Wollte einfach nur die Zeit einsparen durch das tauschen. Wink_Smiley
      Wie gesagt ich benötige eben nur die Zeit,habe ja auch noch das Projekt mit meiner Sitzheizung am laufen.Da kommen jetzt neue Sitzschonbezüge drauf und dann kann ich diese endlich einbauen,ist aber ein anderes Thema und darüber werde ich dann auch noch berichten.
      Renault Laguna 1 Ph1 RT 1.8 seit Februar 1996 (verkauft am 17.12.2012) ;(
      Renault Laguna 2 Ph1 1.8 16 Privilege 2002 seit Dezember 2011 :rolleyes:
    • Also der Tausch ansich ist in max 10 Minuten erledigt.
      Ich habe auch nur ein anderes gekauft, Foto gemacht vom Kilometerstand und wenn ich rausbekommen habe wie man die im anderen verändern kann, rechne ich aus wieviel ich eintippen muss.

      Zeitaufwändig ist tatsächliche die Suche nach einem anderen. Man kriegt zwar welche für den Benziner, aber aber die meisten fangen bei 150 Euro an.
      Das war es mir nicht wert.
      Laguna Grandtour 2 - Ph 1 1.8 16V
      Baujahr Mai 2001
      Über 260.000 km
      Silber - Ausstattung Privileg

      Bis jetzt alles original.
    • z7of11 schrieb:

      Die Gesamtkilometer stehen übrigens im Tacho, werden also nicht die tatsächlichen angezeigt sondern die von Spenderfahrzeug. Wie ich in Erfahrung bringen konnte, kann man den mit Clip umprogrammieren. Allerdings nur einmal und auch nur erhöhen. D.h. Du musst darauf achten, dass du ein Tacho kaufst, der weniger Kilometer hat wie Deiner.
      Wenn man jetzt aber sein altes repariertes Kombiinstrument wieder einbaut,werden dann die originalen Kilometer wieder angezeigt oder bleiben die höheren Kilometer dann Bestand? Suprised_Smiley
      Renault Laguna 1 Ph1 RT 1.8 seit Februar 1996 (verkauft am 17.12.2012) ;(
      Renault Laguna 2 Ph1 1.8 16 Privilege 2002 seit Dezember 2011 :rolleyes: