Beiträge von alex_h

    dass der Kompressor bei etwas niedrigem(oder falschem wegen Sensor/Schalter) Druck nicht anspringt, sollte einem Fachmann eigentlich klar sein und nicht dazu bringen zahlungswillige Kunden weg zu schicken.


    das mit den Tasten und Verhalten ist eigentlich völlig in Ordnung.

    MAX tut was es soll, Luft auf maximaler Stufe an die Scheibe bringen. normalerweise wird die Luft auch getrocknet, aber ich weiß nicht mehr genau ob mit MAX auch das Lämpchen bei AC-Taste direkt mit aufleuchten und der Kompressor wirklich anspringen soll.

    und Paseman hat's schon richtig geschrieben, bei anspringen des Kompressors spürt man den Ruck.

    wenn's ne Teilenummer hätte, dann beim Freundlichen.


    sonst wird's schwierig. im Netz findet man nur die dacianer.

    evtl. bei jemandem, der die Dinger repariert.

    oder defekten Ersatzteilspender in der Bucht suchen.

    ich dachte wirklich die hätten direkt mit den Lamellen auf einander liegend drin gesteckt, also dass die Luft erst durch beide durch müsste.

    ist aber ganz anders, das sind zwei Hälften, die nach einander eingeschoben werden. dann passt alles zusammen, die zwei Filter und der, wieder mal, ausgezeichnete Erfindungsreichtum der Konstrukteure.

    ja, die Innenraumfilter werden auch im Zweierset verkauft. aber ich denke da gehört trotzdem nur einer rein. aber doppelt filtert halt doppelt gut.


    ps: merkt man das beide einzeln einen Papprahmen haben, sollten die wirklich beide auf einmal rein, dann hätte man die auch direkt beide zusammen verklebt.

    meinst die rot eingekreiste Kappe?


    sollte an der Kappe der Schlitz unten fehlen, dann ist das keine abnehmbare Kappe sondern die Zylinderattrappe(grün umkreist). die wird dann wie der Zylinder auf der Fahrerseite als ein ganzes herausgezogen.


    kriegt man den überhaupt nicht zu fassen, griff gezogen halten und nochmal versuchen.

    muss mich korrigieren:

    um das Türschloss auszubauen, muss man einen Seilzug, das zum Türgriff geht, aushängen. das kann man versuchen ohne den Türgriff auszubauen, der Tag wird dann aber lang und nicht so schön. das Teil muss dann ja wieder ordentlich eingebaut werden ;)


    welche "die hintere kleine Abdeckung des Türgriffes" ist denn gemeint?

    ich habe da was in Erinnerung, dass man die Schraube an der Stirnseite der Tür an der Stelle des Griffs etwas lösen und den Schließzylinder entnehmen müsste.

    sonst nichts weiter.

    das Problem wird sein, dass der Hebel jetzt nicht zu der vorgesehenen Ausstattung passt. der Trafic ist ja in sehr unterschiedlichen Ausführungen zu haben. selbst mit oder ohne Heckwischer.

    ich würde wirklich mal bei einer Vertragswerkstatt vorbei schauen oder wenigstens anrufen und fragen ob das nicht einfach am Steuergerät eingestellt werden könnte.

    das wird wahrscheinlich, wie bei anderen auch, durch die Zentralelektronik im Innenraum gesteuert. kann sein, dass das Teil schon dafür ausgelegt ist.


    und der Taster: war der nicht zum umschalten des Bordcomputers?

    Lenkwinkelsensor sitzt am Lenkrad und gibt dem ESP den Lenkeinschlag an.

    wurde vor auftauchen der Meldung an der Lenkung geschraubt?

    ich hab's nicht mehr in Erinnerung ob dieser direkt am ESP angeschlossen ist und evtl. auch neu initialisiert gehört.


    der von Multiman erwähnte Giersensor gibt an wie sich die Karosserie um die eigene Achse dreht.


    ohne das weiß das ESP nicht ob's wirklich gerade aus geht oder ob das Heck ausbricht. dem entsprechend schaltet es komplett ab.

    Hallo und Willkommen,

    anlernen ist insoweit notwendig, dass Motor, Radgröße und einige weitere Eigenheiten des Fahrzeuges eingestellt werden müssen.


    wenn das Steuergerät angelernt wurde, dann wird man doch bestimmt die Fehler ausgelesen/gelöscht(vor allem alte) haben.

    wäre überhaupt hilfreicher etwas mehr zu erfahren. zB. Baujahr, el.Handbremse ja/nein, wurden Fehler ausgelesen(sind's die gleichen nach dem Einbau)...

    bei der ASU wird der Motor auch nicht bei Vollgas sondern lediglich bei "erhöhter Drehzahl" gehalten. das ist irgendwo im mittleren Drehzahlbereich, weiß nicht mehr ganz genau.

    um dem Rätselraten zu entgehen könnte man mit Clip oder einem anderen Tester, der das herstellerspezifische entschlüsseln kann, dran gehen und schauen was das genau sein soll.

    ich kenne und finde bei dem keinen Abgastemperatursensor.


    Vermutung auf Lambda, weil das sonst die einzigen wären die am Abgasstrang dran sind. klar könnte die eigentliche Ursache eine andere sein, aber dem kann man ja dann auch entsprechend nachgehen.