Wo finde ich Kraftstoffpumpe im Laguna 3?

  • Hi Leute,


    wie ihr seht, bin ich neu im Forum und fahre seit knapp 4 Jahren einen Laguna 3. Smile_Smiley


    Nachdem ich, so muss man es sagen, nicht glücklich mit ihm bin, hat er gestern zusätzlich gedacht, es wäre cool, nicht mehr anzuspringen. Rödel, rödel, rödel beim Drücken des Startknopfes.


    Anruf beim ADAC und zehn Minuten nach Fehlerauslesung kam der nette Techniker zur Erkenntnis, dass die Treibstoffpumpe nicht mehr funtzt. P0087 gab das System aus.


    Da ich kein Plan von Autos habe, aber mein Vater sagt, dass man ne Treibstoffpumpe selbst wechseln kann (hat er in der Vergangenheit schon getan), wenn sie nicht im Tank gelagert ist (was laut Aussage vom Techniker der Fall ist), wollte ich fragen, ob ihr mir sagen könnt, wo das Ding liegt? Irgendwie ist bei Google nichts zu finden, außer dass es beim Laguna 2 unter der Rückbank ist.


    Ist es beim Laguna 3 auch so?


    Danke für eure Antworten.


    VG


    Rounder312




    Und falls ihr euch fragt, weshalb ich nicht glücklich mit meinem Laguna bin, anbei ein paar Sachen, die mir spontan einfallen:


    - Tagfahrlicht fällt öfter aus

    - Zentralverriegelung (sowohl schlüssellos, als auch durch drücken der Karte) funtzt nur sporadisch. Entweder alles ist zu und geht nicht mehr auf oder Fahrertür verriegelt nicht

    - Lautsprecher hinten gehen mal und mal nicht

    - Automatik ruckelt im Stand

    - Reifendrucksensoren funtzen nur, wenn sie Lust haben

    - Lautes Klappern im Innenraum bei den Plastikteilen

    - alle 2500 km (keine Ahnung, ob das so irgendwo eingestellt ist) kommt Service Symbol

    - Bluetooth Verbindung funtzt nicht immer (1st World Problems, aber dennoch nervig)

  • Hi, die Pumpe sitzt im Tank.

    Lässt sich aber relativ leicht wechseln wenn der Tank nicht mehr als halb voll ist.

    Jepp, aber bitte daran denken die "Verschraubung" wieder aufzusetzetzen wenn das läger stehen bleibt sonst verzieht sich die Öffnung..!

    Da muss der Tank getauscht werden.

    Also besser vor her den Ersatz besorgen ;)

    Gruß

    Michael

    P.S- Automatik ruckelt im Stand?

    oder evtl. der Motor wegen defekter aufhängung?

    Renaultfahrer von: R 5,9,11,18,19,25,Safrane, Megane und Laguna :evil:

  • Hi, die Pumpe sitzt im Tank.

    Lässt sich aber relativ leicht wechseln wenn der Tank nicht mehr als halb voll ist.

    Hi andi86,


    coole Sache, danke für die Info.


    Jetzt kommt aber das obligatorische ABER: Wie kommen wir daran? Grin_Smiley Ne Idee? :hmm:


    VG


    Rounder312

  • Hi Divorcedaddy,


    ich hab keine Ahnung, was der Grund fürs Ruckeln ist, um ehrlich zu sein. Hab da nicht so viel Ahnung. :crylaugh:


    die "Verschraubung" wieder aufzusetzetzen wenn das läger stehen bleibt <-- wie meinsten das? :hmm:


    VG


    Rounder312

  • Na, den Ring wieder drauf schrauben, der die Pumpe hält. Sonst verzieht sich das Gewinde durchs Eigengewicht des Tanks und du brauchst nen neuen 🤷🏻‍♂️ Oder viel Geduld und Silikon 🙈


    Gruss


    Mutschy

  • Ich habe das mal bei einem Freund gesehen,der hatte den Tank fast 3/4 voll,die pumpe ausgebaut und 3 Tage so stehen lassen,Fazit,die Verschraubung ging nicht mehr drauf,Kunststofftank komplett verzogen und musste einmal neu,ist dann wirklich kein Spaß mehr

    Renault Laguna II Phase 1,2,0 Turbo Bj.2004 Initiale Grandtour verkauft

    Renault Megane Scenic II 1,5 dci 2010 ist der neue

  • Nur kurz nen Erledigt-Post hierlassen:


    Es war nicht die Kraftstoffpumpe, sondern das Kabel (welches augenscheinlich bereits vorher mal repariert wurde) bzw. der Stecker war das Problem.


    Konnten nach zig Mal fluchen selbst das Problem lösen und mussten keine Werkstatt aufsuchen.


    Wenn es doch immer mal so einfach wäre.


    Danke euch allen.

  • Hallo


    die Kraftstoffpumpe sitzt natürlich im Tank :crazy: und der sitzt unter der Rücksitzbank. Die geht entgegen der komplizierten Beschreibung von Renault sehr leicht raus. Für mich hört sich das ganze Auto nach einer sehr schlechten Wartung an. Ich hab jetzt 7 Jahre und 207000km mit dem Laguna runter und die RDS funktionieren immer noch einwandfrei. Eventuell mal zu jemandem gehen der sich auskennt und die Sensoren komplett neu einliest. Das klappern und knarzen vom Armaturenbrett bekommt man schnell weg. Bei Youtube gibt es einen polnischen Schrauben (Laguna-Fan) der's einfach drauf hat.

    Zur Automatik: Getriebeöl wechseln eventuell sogar spülen was laut der Renault Dummschwätzer weder nötig noch möglich ist. Da wird immer wieder gelabert oh oh das funktioniert nachher nicht mehr richtig, kann man nicht mi mi mi. Dummes Geschwätz!!!!!

    Dann schau nach den Motorlagern. Waren bei mir rissig bzw. gerissen. Danach himmlische Ruhe und kein Gewackel mehr. Und auch diverse Brummgeräusche, die mir gar nicht mehr aufgefallen waren, sind verschwunden.

    Zur Zentralverriegelung: sicherheitshalber einfach mal die Batterie in der Karte tauschen. Mache ich einmal im Jahr. Die Türverriegelungen sind auch ein Problem der Laguna 2 und 3. Bei mir war die hinter Verriegelung Fahrerseite defekt.

    Thema Fehleranzeige: Sollte ein FRH herausbekommen. Oder eine super freie Werkstatt. An einem Laguna 3 sollte man ohne richtige Ahnung lieber die Finger weglassen. Die Profis haben schon genug Probleme die Autos richtig zu reparieren.


    Gruß Götz

    Laguna III Grandtour GT 2.0dCi FAP180
    Automatik 4Control, TFT Navi, Leder/Alcantara,
    Keyless entry and drive, 212000km

    Audison Soundsystem 4x80W


    Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde,
    doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
    Franz von Assisi



    <a href="https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/743757.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/743757_3.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>

  • ..... Das klappern und knarzen vom Armaturenbrett bekommt man schnell weg. Bei Youtube gibt es einen polnischen Schrauben (Laguna-Fan) der's einfach drauf hat........


    Gruß Götz

    Hallo Götz,

    kannst Du vielleicht den Link zum polnischen Schrauber einstellen. Vielleicht hilft es mir weiter, das Knarzen meines Armaturenbretts zu beseitigen.

    Vielen Dank

    Ruprecht

    Neu: Laguna III Ph. 1 Grandtour, 2,0 T, 170 PS Automatik, Initiale - EZ 6/2009 - meiner seit 20.5.2014 - problemlose 133 Tkm

    Alt: Laguna II Ph. 1 Grandtour - 2,2 DCI - Initiale - EZ 12/2003 - meiner seit 7/2005 - seit Jan. 2012 mit DPF - im Mai 2014 = 146 Tkm

  • Hallo


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich hoffe es hilft bei Dir so gut wie bei mir. Und ich kann kein polnisch.


    Gruß Götz

    Laguna III Grandtour GT 2.0dCi FAP180
    Automatik 4Control, TFT Navi, Leder/Alcantara,
    Keyless entry and drive, 212000km

    Audison Soundsystem 4x80W


    Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde,
    doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
    Franz von Assisi



    <a href="https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/743757.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/743757_3.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>

  • Hallo


    und hier noch einer wenn es mit dem ganzen gesteckten Gedöns in der Mittelkonsole zu zu hat. Bei mir ist da zum Glück Grabesruhe.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Gruß Götz

    Laguna III Grandtour GT 2.0dCi FAP180
    Automatik 4Control, TFT Navi, Leder/Alcantara,
    Keyless entry and drive, 212000km

    Audison Soundsystem 4x80W


    Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde,
    doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
    Franz von Assisi



    <a href="https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/743757.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/743757_3.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>

  • Hi Götz,


    vielen Dank für die beiden Links. Ich kann zwar auch kein polnisch, aber die Bilder sind wohl selbsterklärend. Zur Not frage ich meine Nachbarin, die aus Polen kommt. :) Ich werde mich mal gelegentlich an die Arbeit machen.

    Im Sommer habe ich keine Probleme mit dem Armaturenbrett, aber im Winter knarrt es fürchterlich, besonders im Stand. Während der Fahrt verliert sich das Geräusch.

    Grüße

    Ruprecht

    Neu: Laguna III Ph. 1 Grandtour, 2,0 T, 170 PS Automatik, Initiale - EZ 6/2009 - meiner seit 20.5.2014 - problemlose 133 Tkm

    Alt: Laguna II Ph. 1 Grandtour - 2,2 DCI - Initiale - EZ 12/2003 - meiner seit 7/2005 - seit Jan. 2012 mit DPF - im Mai 2014 = 146 Tkm

  • Hallo


    das Geknarze im Winter kommt natürlich daher, dass der Kunststoff und somit auch alle Halteklammern unterschiedlich "geschrumpft" sind. Nach ein paar Metern wird alles warm und es ist Ruhe im Karton. Im Sommer hab ich das genauso. Verschieden Kunststoffe kühlen sich unterschiedlich schnell ab. Aber nach ein paar Minuten ist wieder Ruhe. Dann können dem Wagen knarztechnisch nicht mal die berühmt berüchtigten Feldsteinstraßen meiner neuen Wahlheimat Altmark etwas anhaben. Happy_Smiley


    Gruß Götz

    Laguna III Grandtour GT 2.0dCi FAP180
    Automatik 4Control, TFT Navi, Leder/Alcantara,
    Keyless entry and drive, 212000km

    Audison Soundsystem 4x80W


    Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde,
    doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
    Franz von Assisi



    <a href="https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/743757.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/743757_3.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>

  • Hi Götz,

    dann hilft wahrscheinlich auch kein Moosgummi um das Knarzen zu beseitigen? Ich werde trotzdem - wie im polnischen Video gezeigt - etwas zwischen Windschutzscheibe und Armaturenbrett stopfen. Ich hoffe, dass die Geräusche erträglicher werden. Frage: der polnische Kollege verwendet 6mm dickes Moosgummi. Komme ich mit dieser Stärke klar? Wie hast Du die Geräusche beseitigt?

    - Oh, wir kommen ganz vom Thema ab - aber trotzdem noch einen schönen Abend.

    Gruß

    Ruprecht

    Neu: Laguna III Ph. 1 Grandtour, 2,0 T, 170 PS Automatik, Initiale - EZ 6/2009 - meiner seit 20.5.2014 - problemlose 133 Tkm

    Alt: Laguna II Ph. 1 Grandtour - 2,2 DCI - Initiale - EZ 12/2003 - meiner seit 7/2005 - seit Jan. 2012 mit DPF - im Mai 2014 = 146 Tkm

  • Hallo

    @Ruprecht


    Das was der Kollege benutzt ist kein Moosgummi sondern ein Benzinschlauch.


    Gruß Götz

    Laguna III Grandtour GT 2.0dCi FAP180
    Automatik 4Control, TFT Navi, Leder/Alcantara,
    Keyless entry and drive, 212000km

    Audison Soundsystem 4x80W


    Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde,
    doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
    Franz von Assisi



    <a href="https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/743757.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/743757_3.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>

  • Hallo


    Ich hab den benutzt


    Benzinschlauch Kit 2 Meter... https://www.amazon.de/dp/B08W8GQGD8?ref=ppx_pop_mob_ap_share


    Gruß Götz

    Laguna III Grandtour GT 2.0dCi FAP180
    Automatik 4Control, TFT Navi, Leder/Alcantara,
    Keyless entry and drive, 212000km

    Audison Soundsystem 4x80W


    Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde,
    doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
    Franz von Assisi



    <a href="https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/743757.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/743757_3.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>

  • Hi,


    danke Götz. Ich habe meine Nachbarin (übern Gartenzaun) angesprochen, und sie hat das Video übersetzt. Der polnische Kollege hat ebenfalls einen Benzinschlauch benutzt mit 6 mm Durchmesser wie in Deinem Link.

    Ich werde ihn bestellen und gelegentlich einbauen.

    Nochmals vielen Dank für die Hilfe.

    Ich werde nach erfolgter Montage berichten bzw. den Winter abwarten und sehen, was dann passiert.


    Gruß Ruprecht

    Neu: Laguna III Ph. 1 Grandtour, 2,0 T, 170 PS Automatik, Initiale - EZ 6/2009 - meiner seit 20.5.2014 - problemlose 133 Tkm

    Alt: Laguna II Ph. 1 Grandtour - 2,2 DCI - Initiale - EZ 12/2003 - meiner seit 7/2005 - seit Jan. 2012 mit DPF - im Mai 2014 = 146 Tkm

  • Hi,


    so, nun habe ich den Benzinschlauch zwischen Scheibe und Armaturenbrett "gestopft". Er ließ sich ziemlich einfach dazwischen klemmen und er ist von innen kaum zu sehen und von außen sieht es so aus, als wenn es so sein müßte.

    Nun bleibt nur noch abzuwarten bis der Winter bzw. Kälte und Frost einsetzen. Ich hoffe es bleibt still im Laguna.

    Ich werde zu gegebener Zeit berichten.


    Gruß Ruprecht

    Neu: Laguna III Ph. 1 Grandtour, 2,0 T, 170 PS Automatik, Initiale - EZ 6/2009 - meiner seit 20.5.2014 - problemlose 133 Tkm

    Alt: Laguna II Ph. 1 Grandtour - 2,2 DCI - Initiale - EZ 12/2003 - meiner seit 7/2005 - seit Jan. 2012 mit DPF - im Mai 2014 = 146 Tkm