Beiträge von Divorcedaddy

    Ein negativer Druck wäre ein Unterdruck, behaupte ich jetz mal. Also, je nach dem, ein Vakuum, bzw kurz davor. Das kann nicht sein, da ein Überdruck (jeweils zur Umgebung) herrschen MUSS, damit der Motor läuft...


    Gruss


    Mutschy

    Na ja....Unterdruck liegt schon am Motor an.....

    Sonst wäre z.B das mit dem Bremskraftverstärker ja nicht möglich.

    Ich habe bei meiner "Standuhr" dem L3 dessen Motor nicht rund läuft mal mit dem ELM 327 und Torque gemessen

    Mir ist aufgefallen das er Vakuum im Leerlauf 26-27 anzeigt, aber wenn ich gasgebe geht die Anzeige auf 0 die Anzeige wechselt auf "Boost"....

    Gruß

    Michael

    Von dem, was ich online gefunden habe, sollte WD40 nicht für Cabrioverdecke verwendet werden, weil es sehr schnell austrocknet. Also wird empfohlen, ein beliebiges Universalöl zu verwenden, und ich hatte vor, dieses Universalschmiermittel von Liqui Moly zu verwenden https://www.wagens.de/liqui-mo…mierstoff-0-4-l-mpn-4084/ , aber euer Öl scheint doppelt so günstig zu sein. Außerdem denke ich, dass 200ml mehr als genug für mich sein werden.


    Das ist das, von dem Du gesprochen hast, richtig?

    https://www.amazon.de/BALLISTOL-Waffenpflege-Gunex-Waffen%C3%B6l-22200/dp/B005VCNC52

    Ja...

    Was die GSG STG 44 am laufen hält, kann fürs Cabrio nur hilfreich sein :phat::phat::phat:


    Gruß

    Michael

    Moinsen,

    hört sich nicht gut an..

    10-11 bar sollte es schon sein...

    Bist du sicher das die Steuerzeiten stimmen...?

    Könnte es nicht sein das der Zahnriemen übergesprungen ist??

    Dringend OT überprüfen...

    Ich würde da zum Fachman raten, wenn das wirklich der Zahnriemen ist könne weitere Startversuche deinem Motor den Rest geben.


    Gruß

    Michael

    Halt uns bitte auf dem Laufenden Moritz.

    Wenn es da was bestimmtes gibt....wir haben ja auch noch einen CC

    Ich nehme Balistol Waffenöl oder Schloßöl..beides verharzt nicht.


    Gruß

    Michael

    P:S

    Suchmaschinen sind wunderbar...du glaubst gar nicht, was alles so auftaucht wenn du eine "Leder-Trense" fürs Pferd suchts XD

    Ehheem, was genau hat du an meiner Antwort nicht verstanden das du weitere Informationen brauchtest..?

    Das Bild mit dem Schalter für die beiden Einstellungen?
    Sorry, ich dachte das ist sebsterklärend....


    Oder den direkten HInweis auf den Passus in der E-Dokumentation (position 14 bei Punkt1.54) in dem alles steht....?

    Ok es steht auch beim Linkslenker drinn, das hab ich übesehen, NR. 1.52 aber die Linie geht aufs Lenkrad und da ist es Pos. 28....

    mit Brille wär mir das nicht Passiert ;)


    Wenn kein Regler vorhanden ist, warum auch immer, geht nicht zu verstellen, heller wirds dann nur wenn auch hellere Birnen verbaut werden.

    Oder es sind evtl. Birnen bei dir defekt....

    Echt jetzt....

    Ja dann bleibt nur mit der Taschenlampe reinzuleuchten wenn du das Teil nicht hast:

    https://www.ebay.de/itm/Renaul…-8200095495-/170707134295


    Aber mal im ernst:

    https://de.e-guide.renault.com…lio_3_Ph2_-_853-8_DEU.pdf

    Beim Punkt 1.24....

    Zu meinem Erstaunen haben die Hochinterlektuellen Verfasser dieses Machwerks in der Tat einiges vergessen....:phat:

    Das Bediehnelement wird nur bei der Rechtslenkung unter position 14 bei Punkt1.54 aufgeführt..

    Tja eben Createur de Malheur:dash:


    Gruß

    Michael


    P.S fast so geil wie die Beschreibung zum Einschalten der Klima beim L3

    Hallo ihr Lieben ich glaube ich habe das Problem gefunden, im tüv Brief stand das die bremse 1. Achse in Kürze verschlissen ist und das der Sensor dort angegriffen wurde als geschliffen und deshalb das ESP und abs anging.

    Ok..das wäre auch eigentlich das naheliegende da ein Sensor hinüber ist......Asche auf mein Haupt das ich da nicht dran gedacht habe :supersad:

    Der gibt aber eigentlich selber einen Code aus C0030/36 oder so......und dann müsste noch U0415 oder ähnlich kommen.

    Ich drück dir die Daumen das du den Fehler jetzt gefunden hast.

    ABS-Ring dann auch checken!

    Gruß

    Michael

    Hallo, ich räume weiter aus...:hey:

    Ich biete hier ein unbenutztes LUK Kuplungs Kit für Safrane Phase 2, 2.0 und 2,5 an und einen "Chrom" Kühleregrill für Safaren Phase II.

    Ich habe noch ein Paar rare Sachen für das Auto.....Anlasser, Lima, Lampen usw.

    Kupplungskitt 70 VB

    Grill 50 VB


    Gruß

    Michael

    Hallo, ich räume weiter aus...:hey:

    Ich biete hier einen Satz Rückleuchten ( 2Teile) für die Heckklappe eines Renault Laguna 2 Schrägheck Typ BG an,

    Hatte die selber nie montiert....Gebrauchtteile, lagen auf Reserve.

    ( Bei Einladen gehen die schnell mal hinüber.....)

    Mit Lampenträger aber ohne Leuchtmittel.

    Renault 23460202 und 23460102

    Bilder gerne per Mail..


    Ohne jegliche Sachmängelhaftung/Gewährleistung.... für 20€


    Gruß

    Michael

    Moinsen,

    Am einfachsten mit einem Multimeter was auf "Durchgangsprüfung" steht, die Sicherungen checken....

    Wenn die Veriegelung von innen geht, dürften zumindest die Schlösser OK sein.


    Mach mal ein anderes OBD2-Gerät ran und sicherzugehen das der ELM327 keinen Defekt hat.

    Der leuchtet eigentlich dauerhaft sobald der eingesteckt ist...Strom über Klemme 30!?


    Dumme Frage:

    Die Batterie in der Karte ist noch OK ??


    Hat der "Keyless Entry" oder meinst du Hands Free?

    Also Funkfernbedienung so wie du es beschreibst ( dann muss die Karte normalerweise immer rein) oder echtes Keyless, da reicht es wenn du am Wagen stehst um die Tür zu öffnen.

    Die Antennen dafür sind Störanfällig...aber manchmal auch zu reparieren.


    Gruß

    Michael

    Moinsen zusammen,

    und auch mal mit "spitzer Feder" rechnen.......

    Den Strom kostet auch, es sei den du hast genügend Solar-Power zu hause.

    Bei Gripp war jetzt der neue E-.Honda im Test mit einem Verbrauch vo ca. 20KW/100km und einem angenommen Preis von 0,35€/KW.

    Ich hätte da als Gegenbeispiel unseren Megane CC-Turbo mit LPG ( Preis 40-50cent/l) bei dem wir mit 8l hinkommen...den könnte ich mir auf Strom kaum leisten :grin:


    Und zum CO2: Außer beim Solarstrom schlägt das jede Stromerzeugung, wenn ums Fahren geht, bei der Umweltbilanz.

    Der eigentlich Wirkungsgrad ist zwar niedriger wie beim z.B. beim Gaskraftwerk, dafür habe ich keine Transformationsverluste mehr.

    Mich würde mal die wirkliche Ökobilanz zum Verbrauch eines E-Autos interressieren welches nicht aus Regenerativen Energien betreiben wird.

    Da wären:

    Verlust Stromerzeugung

    Verlust Transformation

    Verlust Stromleitung/Transport

    Verlust Batterieladung

    Verlust Wirkungsgrad Motor.......


    Gruß

    Michael

    P.S. aber wenn ich mal günstig einen Twizy bekomme....:hey:

    Hallo,

    ich biete hier einen Satz Rückleuchten ( 4 Teile) für einen Renault Laguna 2 Schrägheck Typ BG an,

    Hatte den selber nie montiert....Gebrauchtteile, lagen auf Reserve.

    ( Bei Einladen gehen die schnell mal hinüber.....und jetzt ist Winter :))


    Und einbauen werde ich die ja definitiv nicht mehr....:monster:

    https://farm5.static.flickr.com/4767/40 ... a233_b.jpg



    Mit Lampenträger aber ohne Leuchtmittel

    Bilder hier:

    https://www.ebay-kleinanzeigen…yp-bg/1618035681-223-4376


    Da einige hier in der Bucht einzelne Teile für 30€ erstanden haben, denke ich das 50€ für alle 4Teile ein fairer Kurs sind.



    Gruß

    Michael

    Dazu nochmal BEVOR der Kurbelwellensensor gewechselt wurde, hat das Fahrzeug keine abs/ESP Fehlermeldung gehabt. Erst seitdem der Kurbewellensensor erneuert wurde...


    Ich bezweifle halt einfach stark das es wirklich den abs computer zerschossen hat... Und der subwoofer also die Stromversorgung für den subwoofer war schon vorher dran, der hat damit nichts zutun... Der hing auch schon vor dem sensor Wechsel dran... Erst seitdem sensor Wechsel spinnt er.

    Moinsen, obwohl mein Laguna von jetzt auf gleich im Ars.. war, denke ich das du recht hast Chrizzi.


    Schau mal noch mal nach ob wirklich alle Kabel an der Batterie sind ( zieh auch noch mal die Muttern nach) und teste noch mal alle Sicherungen, auch die im Motorraum.....ABS hat min. 30 oder 40 Amp, so genau weiß ich das gerade nicht.


    Am einfachsten mit einem Multimeter was auf "Durchgangsprüfung" steht...links und rechts mit den Spitzen dran...wenn alles ok ist kommt ein akustisches Signal.

    Wenn nicht, Sicherung ziehen und prüfen.


    Und auch mal ABS wirklich auf Funktion Prüfen, als mal kurz vor der Haustür testen was da wirklich passiert wenn fest auf die Bremse trittst...natürlich nur wenn es ohne Gefahr möhlich ist!


    Ansonsten solltest du dann zum echten Fachmann...nicht zum Schrauber, du hast keinen echten Wagen mehr sonder schon einen Computer auf Rädern;)


    Gruß

    Michael