Stopp Batterie schwach / Klima

  • Ich habe seit heute ein Problem mit meiner Klima.
    Während der Fahrt kam die Meldung „Stopp Batterie schwach“ und der Motor ging aus.
    Ich habe im ausrollen am Klimabedienteil auf aus gestellt, und alles lief wieder normal.
    Zu Hause im Stand wieder die Klima an und nach kurzer Zeit kam die Meldung wieder und der Motor ging aus.
    Die Klimaautomatik funktioniert aber einwandfrei, bringt richtig kalte Luft.
    Falls jemand eine Lösung hat dann her damit, ohne Klima ist jetzt echt doof.


    MfG
    Peter

  • Klima-Kompressor schwergängig...
    Keilriemenspanner zu schwach und rutscht wenn Klima an - erhöhter Widerstand durch Kompressor...


    Wären so meine spontanen Ideen.

    Laguna 2.0 Turbo - 230 PS
    Megane 3 RS Phase 3 Cup - 310 PS

  • Lima? Masseband?


    Mit Klima läuft/laufen Kühlerlüfter als starke Verbraucher mit.
    Vermutung1:
    Es ist gut, dass es Dir mit Klima einschalten passiert ist.
    Sonst wäre es Dir passiert, wenn der Motor zu warm geworden wäre und deshalb Kühlerlüfter zugeschaltet hätte.
    Vermutung2:
    Kühlerlüfter durch Nichtgebrauch inzwischen schwergängig (blockiert) und entsprechend mehr Verbrauch.

  • Der Fehler ist wohl gefunden.
    Wenn der Motor läuft liegen trotzdem nur 12,6V an der Batterie an.
    Beim Einschalten der Klima sackt die Spannung auf 12,01V ab und die Meldung kommt.
    Die Klima läuft einwandfrei incl. dem Lüfter.
    Mit abgelegtem Lüfter habe ich es auch probiert, ist aber das gleiche Ergebnis.
    Ohne Klima aber mit allen erdenklichen anderen Verbrauchern sackt die Spannung nur auf 12,1V
    und es kommt keine Meldung.
    Wie dem auch sei, habe Gestern einen neuen Generator bestellt.


    MfG
    Peter

  • so zickig und kurios wie die Steuergeräte auf niedrige Spannung reagieren, muss man das vorsorglich als Erstes prüfen. nur um sich ein Ratespiel zu ersparen.
    aber nach der letzten Beschreibung könnte es definitiv die LiMa sein.
    "könnte" :)


    viel Erfolg!

  • ich würde auch auf den Generator,bzw. Ladestromregler tippen

    Renault Laguna II Phase 1,2,0 Turbo Bj.2004 Initiale
    Renault Laguna II Phase 1,1,8 16V Bj.2002(verkauft)
    Beides Grandtour.
    Vorher:
    Laguna 1 Phase 1 1,8 Bj. 1996
    Laguna 1 Phase 2 1,6 16 v Bj. 1999

  • So mal ein kurzes Update.
    Der Generator war es nicht!
    Die Kurbelwellenriemenscheibe ist der Übeltäter.
    Sie hat zwar noch den Riemen angetrieben aber innen soviel Schlupf das die Drehzahl zu gering für den Generator war.
    Haben wir so nicht erkannt, erst nachdem der Generator gewechselt war und trotzdem von ihm keine Leistung kam.
    Als ich dann mal Gas gab haben wir bemerkt das der Riemen immer noch gleich schnell läuft und es stank nach Gummi.
    Ursache, durch die hohe Reibung in der Riemenscheibe wurde sie nach kurzer Zeit extrem heiß.
    Riemenscheibe wird nach den Feiertagen gewechselt.


    MfG
    Peter

  • Na läuft ja fast auf das von mir beschriebene Szenario hinaus...


    Deshalb die zweiteilige Riemenscheibe schön mit dem Zahnriemen wechseln lassen oder durch eine massive ersetzen.

    Laguna 2.0 Turbo - 230 PS
    Megane 3 RS Phase 3 Cup - 310 PS

  • Tja im November ist der Zahnriemen und der Keilriemen incl. Wasserpumpe und Rollen gewechselt worden.
    Ich habe da so meine Theorie, kann aber leider nix nachweisen.
    Aber egal Gefahr erkannt Gefahr gebannt. :)


    MfG
    Peter

  • Tja im November ist der Zahnriemen und der Keilriemen incl. Wasserpumpe und Rollen gewechselt worden.
    Ich habe da so meine Theorie, kann aber leider nix nachweisen.
    Aber egal Gefahr erkannt Gefahr gebannt. :)


    MfG
    Peter

    Da ist dann aber selten die Kurbelwellenriemenscheibe dabei.

    Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
    Fahrzeugstatistik:
    - Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)

  • Nee natürlich nicht.
    Ich meinte eher schlampige oder sagen wir mal schnelle Arbeit.
    Es fehlten Clipse im Radhaus war fast alles lose nur gesteckt.
    (Also die Plastikabdeckungen)
    Wenn die Werke auch so am Motor gearbeitet hat, kann schon manches im nachhinein passieren.
    Aber wie geschrieben ist nur reine Vermutung und sonst nix.


    MfG
    Peter

  • und ewig grüßt das Murmeltier…………………..
    Habe nachdem ich die Kurbelwellenriemenscheibe gewechselt hatte überlegt ob ich die neue oder die alte Lima einbauen soll.
    Nun ich habe die neue genommen, erstens weil die alte schon 17 Jahre auf‘m Buckel hat und die neue hat ja “nur“ 89€ gekostet. (Brandneu!)
    Da ging der Geiz mal wieder mit mir durch.
    In meinem Alter sollte man eigentlich klüger sein.
    Heute wieder “Stop / Batterie schwach“ und dieses mal meckerte auch Helga.
    Anders als der Fehler vorher war nur, das die Meldung dauernd anstand, egal welche Verbraucher in Betrieb waren.
    Also habe ich die Lichtmaschine wieder gewechselt von neu auf alt.
    Siehe da alles wieder gut.
    In der neuen scheint irgendetwas gebrochen zu sein, rappelt total, 100% China Imitat.
    Ich schreibe das nur um mal wieder darauf hinzuweisen, das man nicht zu billig kaufen sollte,
    egal wie verlockend das Angebot ist.


    MfG
    Peter