Beiträge von laguuna

    >> Hallo,

    >>Bei meinem Renault Laguna 2 2006 mit 204 PS steht in der Betriebsanleitung das D2R rein gehören.

    >> ..

    Lustigerweise habe ich es mir irgendwann so merken können, dass ich die D2R wie Renault brauche.

    Aber es ist ein Laguna 2 Grandtour 3V6 mit 207 PS, gebaut Ende 2003, in Betrieb seit Anfang 2004, 265tkm

    D.h. es ist der "Vorgänger", der bis 2005 gebaute "Phase I".

    Die Links sind für den Grandtour


    Es hat jede Menge solcher Lampen komplett.


    Kenne den Verkäufer nicht, aber dieses Beispiel wäre es wohl wert?


    https://www.ebay.de/itm/Renaul…-bis-03-2005/332334708606


    Hat wohl auch günstigere Angebote?


    Vorsicht, es hat auch Angebote ohne Lampenträger.


    Beispiel für eine Suche, trotzdem Unpassendes optisch selber ausschliessen:


    https://www.ebay.de/sch/i.html…-Grandtour+-innen&_sop=15


    PS:

    Ich musste diesen Beitrag zuerst löschen und wieder komplett neu erstellen, weil der unterste Link sonst auch nach Änderungen immer falsch blieb.

    Lima? Masseband?


    Mit Klima läuft/laufen Kühlerlüfter als starke Verbraucher mit.
    Vermutung1:
    Es ist gut, dass es Dir mit Klima einschalten passiert ist.
    Sonst wäre es Dir passiert, wenn der Motor zu warm geworden wäre und deshalb Kühlerlüfter zugeschaltet hätte.
    Vermutung2:
    Kühlerlüfter durch Nichtgebrauch inzwischen schwergängig (blockiert) und entsprechend mehr Verbrauch.

    Dummerweise ist alles was ihr beschrieben habt sehr in Ordnung. Es bremst alles sehr gleichmässig und Bremse ist "griffig".


    Ja, die Handbremse bedient die gleichen Kolben, man hat von Hand klar weniger Kraft, und die Räder können trotzdem zum blockieren gebracht werden.


    Ich kann mir nur einen aktiven Bremskraftbegrenzer vorstellen.


    Der wird wohl nicht mehr mechanisch sein wie bei früheren Autos?


    Es wird eher seitens ABS-Steuer-Einheit geregelt?

    Hallo zusammen


    Habe auf Bremsprüfstand die Bremsen geprüft,
    links-rechts sind Wirkungen gleichmässig genug,
    aber hinten konnte ich mit der Fussbremse die Räder nicht zum anhalten bringen.


    Genauer:
    - Vorne habe ich bremsen können, bis blockiert, ok
    - Hinten bremsen bringe ich mit Fussbremse NICHT zum blockieren (?)
    - Hinten bremsen mit Handbremse, bis blockiert, ok


    Ist das eventuell Absicht, so von wegen Stabilität oder ist das ein Mangel?


    Besten Dank

    Danke für Anleitung.


    >> Innenraum/Pollenfilter:
    >> als Nächstes sehen wir die Fiterabdeckung die im Orginalzustand mit 2 6kant Schrauben befestigt sein sollte.... (bei mir wars nicht der fall *pfuscher*hust)


    Falls die 2 6kant Schrauben vorhanden sind, wird 5.5er Nuss/Schlüssel benötigt.


    Ja, 1 kg und mehr Dreck pro Seite ist zutreffend (roter Kreis).


    Ich habe bei mir die Innen-Kotflügel rausgenommen gehabt, weil ein abfliegendes Auswuchtgewicht Fahrerseitig ein Loch reingehauen hatte (roter Kreis).


    Sowohl das Auswuchtgewicht als auch der rausgehauene Innen-Kotflügelteil waren hinter dem Innen-Kotflügel noch vorhanden (Blinde Passagiere oder so). ;-)


    Aber nur das Eine von den Zweien habe ich mit Heisskleber wieder am/im alten Ort angebracht. ;-)


    PS:
    Die so genannten <"Druck-Schrauben", schwarze Plättchen wenn Sie gesteckt sind>, habe ich mir 10er-Pack-weise im eBay vorher besorgt gehabt.
    Sind auch an anderen Stellen verwendet. War noch froh drum: ein paar hatten gefehlt und etwa Eine hat meine Intervention nicht überlebt.
    Die 5 Vorbesitzer haben beim Laggi anscheinend hie und da, da und dort etwas "irgendwie gemacht", was immer das heissen mag.

    Da der Rückfahrabstandswarner-Piepser etwas schlecht zu hören ist, habe ich zwei Verbesserungen vorgenommen.


    Den Lautsprecher selber nach vorne bringen erschien mir zu aufwendig, also habe ich schlussendlich etwas Aufwendigeres gemacht...


    - Einerseits habe ich den Lautsprecher in den Befestigungen gedreht, so dass er nicht mehr direkt in die dämmende Verkleidung schallt, sondern genau davon weg.
    Der Unterschied ist gering, da noch weitere Verkleidungen oberhalb den Ton dämmen, aber doch vorhanden.


    - Dann habe ich das Rückfahrleuchten-Signal per Relais als geschaltetes Minus auf die gelbe Leitung (beim Schaltstock) "Freisprechen/Mute von Radio" gelegt.
    Wenn ich also den Rückwärtsgang einlege, erscheint Speech auf dem Display und der Radio wird stumm.
    So ist der Rückfahrabstandswarner-Piepser für mich besser hörbar.


    Die Änderungsbereiche mitsamt dem Relais sind grün markiert.


    Dummerweise habe ich in dem Bereich vom Schaltstock kein Rückwärtsgangsignal gefunden, deshalb habe ich tatsächlich die orange Leitung bis zur linken Rückfahrleuchte gelegt.
    Diese orange Leitung schaltet das Relais.


    Dieser Kabelverlauf von hinten nach vorne, resp. dessen Verlegung war genau das, was mir bei der Lautsprecherverlegung zu aufwendig erschienen war...


    Dafür ist es jetzt nur eine Leitung statt der zwei Lautsprecher-Leitungen.