Bremssattel hinten wechseln

    • Megane 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bremssattel hinten wechseln

      Hallo erstmal in die Runde,

      Musste letzte Woche zum TÜV und der bemängelt das mein bremssattel hinten rechts undicht ist (er verliert minimal bremsflüssigkeit )
      Jetzt meine Frage, ist es möglich den bremssattel selber auszuwechseln.?

      Renault Megane III grandtour Bj 2009
      Elektronische Feststellbremse.

      Danke für eure Antworten
      :) :) :)
    • Hallo,das hängt von einigen Voraussetzungen ab.Ich kenne dein Auto nicht,daher erst mal die Frage,ob du eine elektrische Handbremse oder eine manuelle hast.Den Sattel selbst zu wechseln ist bei manuellen Bremsen relativ einfach.Bei automatischen Bremsen müssen die Bremskolben über OBDII mit entsprechendem Gerät zurück gefahren werden.
      Ansonsten kann man den Bremssattel leicht austauschen und nachher entlüften.
      Renault Laguna II Phase 1,2,0 Turbo Bj.2004 Initiale
      Renault Laguna II Phase 1,1,8 16V Bj.2002(verkauft)
      Beides Grandtour.
      Vorher:
      Laguna 1 Phase 1 1,8 Bj. 1996
      Laguna 1 Phase 2 1,6 16 v Bj. 1999
    • habe einen mit elektronischer Handbremse,
      Und da gibt es keine Möglichkeit den bremssattel ohne Tester zu wechseln?
      Hab viel gelesen das man die elektrische Handbremse einfach vorm wechseln lösen kann (per Knopfdruck im Innenraum ) und dann sollte das gehen , ist dieses Variante nicht möglich !?
    • Sorry,ohne Tester geht es nicht da die Bremskolben in Entlastung gefahren werden müssen.Zurückstellen ist nur über die Schnittstelle möglich,mechanisch leider nicht machbar.
      Gruß,Klaus
      Renault Laguna II Phase 1,2,0 Turbo Bj.2004 Initiale
      Renault Laguna II Phase 1,1,8 16V Bj.2002(verkauft)
      Beides Grandtour.
      Vorher:
      Laguna 1 Phase 1 1,8 Bj. 1996
      Laguna 1 Phase 2 1,6 16 v Bj. 1999
    • Beim Belagwechsel und / oder Scheibenwechsel wird die Handbremse gelöst und dann die
      Kolben zurückgedreht-drückt.

      Warum soll ich dann über die OBD Schnittstelle die Kolben zurückfahren wenn ich einen Sattel wechsel??

      Viele Wagen mit el. Bremse haben an den Bremssatteln E-Motoren, da würde es Sinn machen.

      Am Laguna sitz aber doch nur ein Motor der auf Seile wirkt.

      MfG
      Peter

      edit: Oh Mann........... falsches Auto
    • Hallo Peter,
      Der Laguna hat elektrische Bremskolben,ich habe in einem anderen Forum gelesen,man könnte die Motoren per Umpolung,also Vertauschen der Anschlüsse
      zurückfahren,hört sich für mich aber ziemlich Krass an und ich würde es nicht versuchen wollen.
      Renault Laguna II Phase 1,2,0 Turbo Bj.2004 Initiale
      Renault Laguna II Phase 1,1,8 16V Bj.2002(verkauft)
      Beides Grandtour.
      Vorher:
      Laguna 1 Phase 1 1,8 Bj. 1996
      Laguna 1 Phase 2 1,6 16 v Bj. 1999
    • Ich komm schon total durcheinander, der Megane III hat el. angetriebene Kolben der Laguna nicht.

      Was du schreibst mit dem Umpolen funktioniert aber, habe das schonmal bei einem Scenic gemacht.

      Hier mal eine Beschreibung:
      scenic-forum.de/scenic/viewtopic.php?f=78&t=15100

      Das einzige was hinterher war: eine Fehlermeldung der Handbremse im Display die aber nach dem dritten Starten erlosch.
      Warum auch immer.

      Muß jeder für sich entscheiden ob er es macht.

      MfG
      Peter