Motor springt schlecht an beim ersten Start am Tag

    • Laguna 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motor springt schlecht an beim ersten Start am Tag

      Hallo zusammen,

      seit einigen Wochen habe ich das Problem, dass wenn der Wagen über Nacht stand und ich den das erste mal starte, braucht der 15 bis 20 Sekunden bis er anspringt. Wenn ich den Motor direkt danach ausmache und wieder starte, springt er sofort wieder an. Auch den Rest des Tages gibt's keine Probleme.
      Der Drehzahlmesser bewegt sich, also wird der OT-Geber in Ordnung sein. Zumal der auch relativ neu ist. Wenn der Wagen dann angesprungen ist, riecht es außerhalb des Autos etwas nach Benzin.

      Getauscht habe ich auch noch Ansaugtemperaturgeber und Unterdrucksensor. Fehler sind keine hinterlegt. Weder gespeichert noch aktuell.

      Kennt jemand dieses Phänomen?

      Es handelt sich um einen 1.8er Benziner

      Viele Grüße
      Zoltan
      Laguna Grandtour 2 - Ph 1 1.8 16V
      Baujahr Mai 2001
      Über 260.000 km
      Silber - Ausstattung Privileg

      Bis jetzt alles original.
    • Hallo Zoltan,
      Ich hatte mal das gleiche beim Laguna 1 1,8.Bei mir war es der Kühlmitteltemperaturgeber,wenn der Wagen kalt war hat er ewig georgelt und kam nach langem Starten erst.Wenn er dann einmal kurz gelaufen war,ging es den ganzen Tag normal.Ich habe den dann auf Verdacht getauscht und er lief sofort wieder wie früher,könnte das gleiche Problem bei dir sein.Der Benzingeruch könnte vom falschen Luftgemisch kommen,da der Sensor auch die Einspritzung dann auf Winter umstellt,also ein fetteres Gemisch einspritzt
      Renault Laguna II Phase 1,2,0 Turbo Bj.2004 Initiale
      Renault Laguna II Phase 1,1,8 16V Bj.2002(verkauft)
      Beides Grandtour.
      Vorher:
      Laguna 1 Phase 1 1,8 Bj. 1996
      Laguna 1 Phase 2 1,6 16 v Bj. 1999
    • Beim Laguna 2 1,8 sollte der Sensor unter dem Luftfiltergehäuse sitzen,Gehäuse abbauen und dann schaust du am Motor direkt drauf.
      Die kosten in der E Bucht so ca. um die 10€
      Gruß,Klaus
      Renault Laguna II Phase 1,2,0 Turbo Bj.2004 Initiale
      Renault Laguna II Phase 1,1,8 16V Bj.2002(verkauft)
      Beides Grandtour.
      Vorher:
      Laguna 1 Phase 1 1,8 Bj. 1996
      Laguna 1 Phase 2 1,6 16 v Bj. 1999
    • Ich weiß es leider nicht mehr genau ob der am Gehäuse vom Thermostat hängt,glaube aber nicht,er sitzt direkt unter dem Luftfilter Ansaugtrichter Kasten.
      Ich habe gerade eben festgestellt das ich noch einen neuen Sensor hier liegen habe,unbenutzt mit Dichtung.
      Gruß, Klaus
      Renault Laguna II Phase 1,2,0 Turbo Bj.2004 Initiale
      Renault Laguna II Phase 1,1,8 16V Bj.2002(verkauft)
      Beides Grandtour.
      Vorher:
      Laguna 1 Phase 1 1,8 Bj. 1996
      Laguna 1 Phase 2 1,6 16 v Bj. 1999
    • je nach dem was das/als Gehäuse vom Thermostat ist/bezeichnet wird, habt ihr wohl beide recht.
      für den einen ist der kurze Stummel mit dem Schlauch dran das Gehäuse.
      für den anderen sind es die beiden Teile wo der Thermostat zwischen sitzt das Gehäuse.

      der Kühlmittelsensor steckt definitiv nicht weit vom Thermostat.
      unter dem Stopfen der hinteren Nockenwelle herunter sehen und man findet ihn meist auf Höhe des Thermostats.
      trifft wahrscheinlich von der Höhe her die Unterkante des Luftfilterkastens :)
      Laguna 2 - Ph.I - Initiale - 2.0 IDE
    • Hallo zusammen,

      hat lange gedauert, aber ich habe den Sensor jetzt getauscht.
      Vielen Dank an Firefox, es hat das Problem mit dem anspringen behoben.

      Nach dem ersten Starten mit dem neuen Sensor, hat meine Diva allerdings gesagt "Einspritzung defekt" und der Leerlauf ist konstant bei ca 2.500.
      Hab den Fehlerspeicher ausgelesen und folgende Einträge gefunden:

      DF058: Stromkreis Totpunktschalter
      DF413: Motorisierte Drosselklappe

      Zum zweiten Fehler (DF413) hab ich einiges gefunden. Da ist mir auch so einigermassen klar, was der bedeutet.
      Aber was ist DF058? Hab weder hier im Forum noch über Google was gefunden. Als gebe es diesen Fehlercode gar nicht.

      Kennt den jemand?

      Viele Grüße
      Zoltan
      Laguna Grandtour 2 - Ph 1 1.8 16V
      Baujahr Mai 2001
      Über 260.000 km
      Silber - Ausstattung Privileg

      Bis jetzt alles original.
    • müsste dann der Leerlaufschalter sein.

      den kann man testen:
      Zündung an, Motor nicht starten, Gang einlegen.
      Kupplung gedrückt -> Startknopf leuchtet
      Kupplung loslassen -> Startknopf leuchtet nicht

      ist der Gang raus, dann sollte der Startknopf(beim treten/loslassen der Kupplung) konstant leuchten.
      Laguna 2 - Ph.I - Initiale - 2.0 IDE
    • Okay, werde ich mal testen.
      D.h. dann, das sollte ein Schalter bei Kupplungspedal sein?

      Wie sich der Startknopf auf treten der Kupplung verhält weiss ich nicht.
      Wenn aber kein Gang drin ist, Kupplung nicht getreten, leuchtet der Knopf.
      Laguna Grandtour 2 - Ph 1 1.8 16V
      Baujahr Mai 2001
      Über 260.000 km
      Silber - Ausstattung Privileg

      Bis jetzt alles original.
    • nein, nicht am Kupplungspedal, sondern der der wirklich den nicht-eingelegten-Gang erkennt.
      beim Kupplungspedal können auch zwei Taster dran sein, wenn man auch noch einen Tempomat hat :)
      aber schau erst einmal, wenn das ganze sich wie oben beschrieben verhält, dann hast quasi beide getestet und alles ist gut.

      am ende wirken diese Schalter sich nicht auf die Motordrehzahl aus wenn der schon mal läuft, eher die Drosselklappe.
      Laguna 2 - Ph.I - Initiale - 2.0 IDE