Beiträge von Wyatt1

    Ich hatte bei meinem Laguna 2 seinerzeit auch Probleme mit der Parkbremse. Sie hat nicht mehr gelöst. Also habe ich sie notentriegelt.
    Da ich zur gleichen Zeit eine neue Schlüsselkarte bestellt hatte, war ich dann beim Freundlichen um die zwischenzeitlich gelieferte Karte einlesen zu lassen.
    Der Meister sagte nach Anschließen des Clip, dass er keinen Kontakt zum Steuergerät der Handbremse hat, kostet 600€ plus Einbau.
    Da mir das zu teuer war, hab ich selbst mal geschaut.


    Fazit: Es war ein Kabelbruch in dem Kabelstrang der vom Steuergerät der Parkbremse (zwischen Tank und Endtopf) nach oben über den Tank geht. Dort ist er dann eingesteckt (man kommt von oben über den Wartungsschacht ran).


    D.h. der Freundliche hätte mir 600€ bis 800€ runtergerissen, aber es wäre trotzdem nicht gegangen. Das Kabel kostet normalerweise 100€, ich hatte Glück und hab ein Originalverpacktes aus einer Lagerauflösung für 50€ bekommen.

    Ich hab auf meinem 2005er Laguna 2 inzwischen die 210.000 überschritten. Die Probleme mit AGR, klar aber sonst eigentlich sehr zuverlässig. Dreimal hatte ich Elektronikprobleme, jedes mal war nur ein Kabel ab oxidiert (Dosierpumpe der Standheizung, elektronische Parkbremse und Reifendruckkontrollsystem).

    auf Kurzstrecken werden alte Diesel im Winter auch nicht wirklich warm.

    Stimmt, aber ich sehe trotzdem einen Unterschied zwischen -nicht richtig warm- und überhaupt keine Heizung zu haben.
    Da ist nichts mit lauwarme Luft an die Scheibe zu blasen damit sie auftaut.

    Wir sind davon ausgegangen, dass der Kolben nicht mehr komplett öffnet und es deshalb zur ständigen Störung kam.
    Wäre ein Kreuztausch mit dem alten Steuergerät möglich?


    Du kannst schon die Mechanik eines anderen mit der Elektronik von deinem Steuergerät mischen, wenn die Steuergeräte baugleich sind.
    Wenn du in der Zeit die Zündung nicht einschaltest, ersparst du dir (wahrscheinlich) auch das Anlernen, weil die Elektronik nicht geändert wurde und die UCH davon nichts merkt.

    Die Werte der alten Einheit einfach auf die neue überspielen.

    Und wie soll das gehen, wenn das alte Steuergerät defekt ist (Das ist meist der Grund für einen Wechsel)?
    Es gibt im Can Clip einen Menüpunkt "Parkbremse anlernen", damit geht es.

    Mess mal dein Lämpchen durch. Wenn du die Spannung am Sockel hast, ist entweder dein Birnchen defekt (auch wenn es neu ist), oder es kommt nicht genug Leistung (Strom) an.
    Also, Lämpchen durchmessen, wenn ok dann mit einem anderen Birnchen versuchen.
    Wenn alles nichts hilft, die Spannung messen, während das Lämpchen eingesteckt ist. Vielleicht bricht die Spannung zusammen, sobald Leistung abverlangt wird.

    Ich habe das Problem manchmal, wenn aus irgendwelchen Gründen die Batterie abgeklemmt / leer war.
    Nach dem neu Anlernen geht es einmal, bis man die Scheibe ganz runterfährt, dann geht sie nicht mehr durchgehend hoch. Auch mehrmaliges Anlernen ändert nichts.
    Wenn man aber die Batterie nochmals abklemmt und dann wieder anlernt, geht es meistens (manchmal muss man die Batterie zwei- dreimal abklemmen).

    Ich kann zwar mit den Diagrammen nichts anfangen, aber ich würde mir in deiner Situation eine Dose Kältespray kaufen, das Fahrzeug warmlaufen lassen und dann mit dem Spray probieren, wo er das spinnen wieder anfängt.


    Gruß Wyatt

    Lass dich nicht abwimmeln. Wenn du bei einem Händler gekauft hast, steht dir eine Gewährleistung zu. Die kann ein Händler auch nicht ausschließen, bei Gebrauchtwagen höchstens auf ein Jahr verkürzen..
    Mach eine schriftliche Mängelanzeige und setze ihm eine Frist (z.B. zwei Wochen). Wenn er die nicht einhält, kannst du den Kaufvertrag rückgängig machen.
    Notfalls solltest du das dann aber über einen Anwalt machen.

    Man hat vor ein Monat ein auto von Renault für gut 11 Tausend gekauft.

    Wenn du das Auto bei Renault gekauft hast, also einem Händler, hast du ein Jahr Gewährleistung.
    Stell denen die Kiste hin, sollen die doch sehen, wie sie das hin bringen.