Abs Steuergerät anlernen?

  • Hallo Freunde, bin neu hier und hab mich so ein bisschen durchgelesen, konnte aber jetzt nicht genaueres zu meinem Problem finden. Habe einen Renault Laguna 2 bei dem das Abs Steuergerät defekt ist. Abs, ESP, Serv., Und das rote Zeichen für Handbremse leuchten.

    Habe ein gebrauchtes Abs Steuergerät, also eine komplette Einheit, gekauft und eingebaut. Bin zu einer freien Werkstatt gefahren und dieser Mechaniker hat nach seiner Aussage das Abs Steuergerät codiert. Die Leuchten sind trotzdem nicht ausgegangen. Wie genau ist das mit dem anlernen? Ist dies zwingend notwendig? Habe verschiedenes gelesen und bitte daher um Rat.


    Vielen Dank

  • Hallo und Willkommen,

    anlernen ist insoweit notwendig, dass Motor, Radgröße und einige weitere Eigenheiten des Fahrzeuges eingestellt werden müssen.


    wenn das Steuergerät angelernt wurde, dann wird man doch bestimmt die Fehler ausgelesen/gelöscht(vor allem alte) haben.

    wäre überhaupt hilfreicher etwas mehr zu erfahren. zB. Baujahr, el.Handbremse ja/nein, wurden Fehler ausgelesen(sind's die gleichen nach dem Einbau)...

  • Danke erst Mal für die Antwort. Also der Wagen ist Baujahr 2002. Elektrische Handbremse hat er keine. Fehler wurde sowohl vor dem Einbau, als auch nach dem Einbau ausgelesen. Es sind die selben Fehler. Lässt sich löschen, taucht aber direkt wieder auf. Denke das der Mechaniker in der freien Werkstatt das eben nicht richtig angelernt hat. Mit Motor und Reifengröße etc. Er hat das mit einem Gutmann Tester gemacht und ich weiss nicht ob das mit diesem geht.

    Das Abs Steuergerät stammt aus einem Diesel, mein Laguna ist ein Benziner. Teilenummer ist aber identisch.

  • Hat deiner den Sprachcomputer?

    Weil bei meinem kam zuerst ABS ausgefallen, ESP ausgefallen und nach dem Tausch kam nur noch ESP ausgefallen.

    Das liegt daran, dass du vermutlich 2 Sensoren unter der Handbremse hast und dein neuer Block nur ein Sensor braucht.


    Der Fehler bei OBD2 heißt dann, Fehler Verbindung Giersensor, wenn dem so ist muss man den Sensor tauschen und Kabelbaum umbauen.

    Renault Laguna 1.6l 16V 107PS Privilege Limousine BJ 2001 Silber Metallic
    ----------
    Zwei-Räder:
    Mistelgau: Suzuki GS 500 E 46 PS BJ 92 Deep Purple Metalic
    Randersacker: Kawasaki GPX 600 R 85 PS BJ 91 Schwarz

  • Mittelkonsole ausbauen.

    Aschenbecker raus, die 2 Schrauben raus, hinten 2 Schrauben raus (zwischen den Sitzen)

    Dann schauen ob noch mehr da sind, ist länger her xD


    Normal muss man dann hinten die Mittelkonsole anheben und raus ziehen oder so.

    Handbremse muss angezogen sein, damit man das Teil raus kriegt.


    Man muss dann auch am Lenkwinkel Sensor zwei Kabel anlöten, also nicht so einfach alles.

    Sowie aus 2 Steckern einen machen und die 2 Kabel dazu.

    Renault Laguna 1.6l 16V 107PS Privilege Limousine BJ 2001 Silber Metallic
    ----------
    Zwei-Räder:
    Mistelgau: Suzuki GS 500 E 46 PS BJ 92 Deep Purple Metalic
    Randersacker: Kawasaki GPX 600 R 85 PS BJ 91 Schwarz

  • Warnblinker und ZV abstecken, sowie 12V Dose nicht vergessen.

    Renault Laguna 1.6l 16V 107PS Privilege Limousine BJ 2001 Silber Metallic
    ----------
    Zwei-Räder:
    Mistelgau: Suzuki GS 500 E 46 PS BJ 92 Deep Purple Metalic
    Randersacker: Kawasaki GPX 600 R 85 PS BJ 91 Schwarz

  • hab bei mir auch nen identischen block gesucht und hatten Fehler, hab extra vom Händler über die FIN abgleichen lassen, dass der Block passt.


    Ich würde erstmal noch den Fehlerspeicher löschen und auslesen lassen um festzustellen ob nun immer noch ein ABS Fehler vorliegt oder nur noch der ESP.

    Renault Laguna 1.6l 16V 107PS Privilege Limousine BJ 2001 Silber Metallic
    ----------
    Zwei-Räder:
    Mistelgau: Suzuki GS 500 E 46 PS BJ 92 Deep Purple Metalic
    Randersacker: Kawasaki GPX 600 R 85 PS BJ 91 Schwarz

  • Dann ist aber dein Lenkwinkel-Sensor hin würde ich behaupten.

    Weil der benötigt wird für ESP und ABS.

    der Lenkwinkel-Sensor ist auch per Multiplex angebunden

    Renault Laguna 1.6l 16V 107PS Privilege Limousine BJ 2001 Silber Metallic
    ----------
    Zwei-Räder:
    Mistelgau: Suzuki GS 500 E 46 PS BJ 92 Deep Purple Metalic
    Randersacker: Kawasaki GPX 600 R 85 PS BJ 91 Schwarz

  • Lenkwinkelsensor sitzt am Lenkrad und gibt dem ESP den Lenkeinschlag an.

    wurde vor auftauchen der Meldung an der Lenkung geschraubt?

    ich hab's nicht mehr in Erinnerung ob dieser direkt am ESP angeschlossen ist und evtl. auch neu initialisiert gehört.


    der von Multiman erwähnte Giersensor gibt an wie sich die Karosserie um die eigene Achse dreht.


    ohne das weiß das ESP nicht ob's wirklich gerade aus geht oder ob das Heck ausbricht. dem entsprechend schaltet es komplett ab.

  • Es gibt 2 Arten von Dreh und Giersensoren im Laguna 2.

    Entweder getrennt d.h. 2 Sensoren hinterm Schalthebel bzw. unter der Handbremse oder einen der Beides enthält.

    Wenn man einen hat spricht dieser über den CAN-Bus (oder Multiplex genannt) mit dem ABS-Block


    So hab ich das zumindest verstanden.

    Bei mir musste ich nach dem ABS-Block tauch von 2 auf 1 Sensor umbauen und wenn der eine Sensor falsch rum drin ist geht ESP in den Kurven außer Betrieb, da der Lenkwinkelsensor links rum meldet aber der Giersensor sagt man fährt nach rechts.

    Renault Laguna 1.6l 16V 107PS Privilege Limousine BJ 2001 Silber Metallic
    ----------
    Zwei-Räder:
    Mistelgau: Suzuki GS 500 E 46 PS BJ 92 Deep Purple Metalic
    Randersacker: Kawasaki GPX 600 R 85 PS BJ 91 Schwarz

  • So, danke erst Mal für eure Mühe.

    Stand der Dinge ist, habe mit Renault telefoniert und die haben gemeint, Lenkwinkelsensor wäre erst eine Kalibrierung möglich, wenn man das Abs Steuergerät anlernt. Scheint irgendwie miteinander zu kommunizieren wenn ich das richtig verstanden habe.


    Das Problem ist, ich war wie gesagt bei einer freien Werkstatt und er hat mir versucht das Steuergerät anzulernen. Mit einem Gutmann Tester. Soll nach seiner Aussage auch möglich sein.


    Hat allerdings nicht geklappt.

    Es sind immernoch die selben Fehler wie vor dem Tausch des Abs Steuergerät.


    Ich habe einen Schaltplan vom Stecker bekommen und sollte es Mal Zuhause überprüfen. Hab ich dann heut Abend gemacht. Strom kommt wie nach Schaltplan definitiv an.


    Der Verdacht liegt also nahe, das der neue Block auch defekt ist. ( Habe ihn bei eBay gekauft, kommt aus Spanien. Dementsprechend ist der Rückversand teuer )


    Gibt es irgendwie eine Möglichkeit dies zu testen? Könnte das auch am Giersensor liegen?


    Anbei ein Bild der Fehlermeldung.

  • Hi Laguna2020, war bei mir auch so. ABS defekt... fahre einen 1,6 16V der Austauschblock hat die gleiche Nummer kam aber bei mir aus einem 3,0 V6. In einer freien Werkstatt wurde nach dem Wechsel auch der Fehler mit dem Lenkwinkelsensor angezeigt, liegt einfach nur daran, dass das ABS nicht korrekt programmiert ist. Du musst das direkt bei Renault machen lassen, die Daten im ABS Steuergerät müssen überschrieben werden, bei mir musste da sogar die FIN eingetragen werden. Danach alles tip top, alle Lämpchen aus. Musst nur eine Renault Werkstatt finden die das auch macht. In einer meinten sie geht nicht, bei der nächsten.. da müssen wir erst eine Anfrage bei Renault stellen. Hab zum Glück dann eine gefunden, die auch den Willen hatte zu helfen. Hat 47€ gekostet. Liebe Grüße



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Laguna 2 Grandtour Ph1 2002 Motor K4M 1,6l 16V 118TKM :thumbsup: