Schalthebel bewegt sich bei Lastwechsel

  • Vielleicht kennt jemand dieses Problem.


    Beim Lastwechsel im hohen Gang 5/ 6

    bewegt sich der Schalthebel beim leichten beschleunigen

    je nach dem vor und zurück. Der Gangwechsel wird ja über einen Seilzug getätigt.


    An was kann das liegen?

    Sind es die beiden Motorgummilager oben und unten?


    Oder ist es gar ein Problem im Getriebe.


    Es grüsst Fredy

  • Hallo Freddy


    Da sind mit hoher Wahrscheinlichkeit die beiden oder zumindest eines der Motorlager verschlissen.

    Dann kippt der Motor und das überträgt sich auf den Schalthebel.


    Der Austausch ist nicht schwer und lässt sich gut selbst durchführen.

    Laguna 2.0 Turbo - 230 PS
    Megane 3 RS Phase 3 Cup - 310 PS

  • Besten Dank Andi für Deine Antwort.


    Mein Renault-Mechaniker meinte, da das Modell mit einem Seilzug ausgestattet sei, müsse es eher vom Getriebe selbst kommen. Die beiden Motorenlager seien in Ihrer Position aktuell sehr stabil, sind im Moment auch nicht lieferbar.

    Danke nochmals.

  • Renault "Mechaniker" sagen viel wenn der Tag lang ist.


    Einem Bekannten sagten sie auch "Die Reparatur nach ihrem Unfall wird so 3-4000€ kosten." Gutachter kam auf 13000€ Rep-Kosten.


    Ich hab eine Laguna 2 und einen Megane 3, beide mit Seilzug und bei beiden spürt man Lastwechsel deutlich im Schaltknauf.


    Der Laguna hat dir mit kaputtem Motorlager manchmal einfach den Schaltknauf aus der Hand genommen... :D

    Laguna 2.0 Turbo - 230 PS
    Megane 3 RS Phase 3 Cup - 310 PS

  • Das kann wohl sein, gestern hatten wir zusammen das Getriebe genauer angesehen.


    Der 1&2 sowie der 5&6 Gang laufen auf der selben Welle und bei diesen Stufen ist der Lastwechsel bemerkbar 1+2 kleinere Bewegung, 5+6 grössere Bewegung. Der 3&4 Gang sind tadellos da dies die zweite Welle im PK4 / 008 Getriebe ist, die Lagerung hat hierbei Spiel.


    Gut ich belasse es mal dabei, denn die beiden Lager sind eh nicht erhältlich, im Moment mal nicht sagt das Zentrallager.

  • Können auch die Drehmomentlager sein,eines ist am Motor links hinten und eines ist am Getriebe zu finden.

    Renault Laguna II Phase 1,2,0 Turbo Bj.2004 Initiale
    Renault Laguna II Phase 1,1,8 16V Bj.2002(verkauft)
    Beides Grandtour.
    Vorher:
    Laguna 1 Phase 1 1,8 Bj. 1996
    Laguna 1 Phase 2 1,6 16 v Bj. 1999

  • Sorry Andi,ich widerspreche dir da ungern,ich bin auch nur ein alter Automechaniker,mein Sohn schimpft sich allerdings Mechatroniker und meint die Motorlager sind die dicken Teile rechts und links sind die Motorlager,die anderen heißen Drehmomentlager oder auch Kipplager.

    Renault Laguna II Phase 1,2,0 Turbo Bj.2004 Initiale
    Renault Laguna II Phase 1,1,8 16V Bj.2002(verkauft)
    Beides Grandtour.
    Vorher:
    Laguna 1 Phase 1 1,8 Bj. 1996
    Laguna 1 Phase 2 1,6 16 v Bj. 1999

  • Nenne es wie du willst, im Dialogys stehen sie als "Lagerböcke der Motorhalterung".

    Die dienen als Drehmomentstützen, gehören aber genauso zur Motorlagerung.


    Aber is nun auch egal, soll dein Sohn sie nennen wie er mag.

    Laguna 2.0 Turbo - 230 PS
    Megane 3 RS Phase 3 Cup - 310 PS

  • Hallo zusammen die Drehmomentstreben und deren Lagerung wurden aktuell mit dem Zahnriehmenwechsel auch getauscht. Und dies half auch nichts. Und darum meinte meine Die RENAULT GARAGE es muss sich um ein Getriebeproblem handeln.

  • Okay, dann ist das aber ein echt seltenes Problem.

    Bei den meisten Renault sind es die "Drehmomentstützen".

    Dann muss wohl mal dein Getriebe raus und überprüft werden.

    Laguna 2.0 Turbo - 230 PS
    Megane 3 RS Phase 3 Cup - 310 PS

  • Sorry Andi,ich wollte dir nicht zu nahe treten,wollte nur auch mal Klugscheißen :thumbsup:

    Renault Laguna II Phase 1,2,0 Turbo Bj.2004 Initiale
    Renault Laguna II Phase 1,1,8 16V Bj.2002(verkauft)
    Beides Grandtour.
    Vorher:
    Laguna 1 Phase 1 1,8 Bj. 1996
    Laguna 1 Phase 2 1,6 16 v Bj. 1999

  • Nochmals Danke für Eure Tipps, na dann warten wir mal ab wie es weitergeht. Erst mal eine neue Scheibe einbauen und die Lampe wechseln dann hat er wenigstens wieder TÜV resp. MFK heisst es bei uns 😉