Megane CC Baujahr 2005 Dachproblem, Hydraulik undicht

    • Megane 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Megane CC Baujahr 2005 Dachproblem, Hydraulik undicht

      Ein freundliches Hallo liebe Leut hier im Renault Forum.
      War lange nicht mehr hier, nun ist es aber leider mal wieder nötig hier nach Tipps und Tricks bezüglich DACH zu fragen.
      Ich bewege meinen Megane CC Bj 2005 nun schon über 300 000 Km lang und habe auch schon so einiges mit ihm und den Werkstätten erlebt. Vieles , dank euch, aber auch selber reparieren können...
      Nun zu meinem Anliegen:
      Seit einigen Tagen sabbert bei mir, bei Betätigung des Daches, auf der Fahrerseite, Hydraulik Flüssigkeit aus der Kunststoffverkleidung der Dachmechanik. Nicht besonders viel, aber eben auch nicht so wenig, dass ich es noch einige Zeit ignorieren könnte. Nun würde ich doch gerne mal nachschauen was da genau im argen liegt. Leider ist ja alles so schön mit Kunststoffteilen verkleidet, und ich habe keine Ahnung wie diese Verkleidungen angebracht sind..... (geklebt, geklickt, geschraubt??? )
      Natürlich will ich bei der Problemsuche so wenig wie möglich an den Verkleidungen beschädigen oder gar zerstören.
      Aber irgendwie ab müssen sie ja eben doch.

      Daher Frage 1: Hatte schon irgendwer von euch den gleichen Defekt? Und was noch viel interessanter wäre, hat jemand von euch diese Bauteile auch schon einmal abgenommen und kann mir sagen wie man dies am besten tut. Oder? existieren bei irgendwem auf der Festplatte sogar ein paar Fotos zur Anleitung?

      Frage 2: Ich werde dort oben ja sicherlich defekte Hydraulik-Schläuche, Anschlüsse, oder undichte Hydraulik-Zylinder vorfinden..... Wo kaufe ich dann am besten die erforderlichen Ersatzteile denn Renault kann nix mehr liefern... Und auch nicht ganz unwichtig, welches Öl gilt es in der Hydraulikeinheit nachzufüllen, und wo bekomme ich dieses dann her? . Man kann ja sicherlich nicht nach "Schnauze" wählen, und einfach nachfüllen nehme ich an.
      Womöglich ist ja auch die Hydraulik zu entleeren und durch Neubefüllung zu entlüften?...

      Naja, wie schon gefragt, wer ein Paar Hilfetipps auf Lager hat.... immer her damit. Denn der erste Gang sollte nicht unbedingt zum "freundlichen" führen , denn deren Preispolitik kennt ihr ja alle selber. ;)

      Wie gesagt, Wäre toll wenn mir wer von euch in dieser Sache weiterhelfen könnte.
      Gruss
      Joerg
    • Die Verkleidungen sind alle nur geklickt, einfach mal vorsichtig an einer Seite anfangen zu ziehen und dann merkt man schon wo es eingehakt ist.

      Ein Ersatzteile falls der Zylinder defekt ist wirst du wohl schwer bis gar nicht bekommen. Selbst Renault wird dir nur ein komplettes Dach verkaufen können -> ca. 3000€.

      Am besten schaust du nach einem gebrauchten Dach oder einem Schlachtfahrzeug beim Schrotthändler - je nach dem was kaputt ist.
      Laguna 2.0 Turbo - 230 PS
      Megane 3 RS Phase 3 Cup - 310 PS