Beiträge von Jazzandloungemusic

    Der Fahrer sagte mir am Telefon, daß die Karte verbastelt ist, die Batteriehalterung ist abgerissen und zerstört, anlöten hilft wohl nicht mehr.

    Er will eine neue Karte haben, na mal sehen...

    Hi Andi,


    na das ist ja ein Ding, danke für die Info !! :thumbsup:

    Habe jetzt hier im OHV Raum einen Renault Laguna Fahrer, dessen letzte Karte defekt ist. Sie hat keinerlei Batterie mehr, der Motor springt an und der Laguna fährt wie er soll. Es funktioniert jedoch aufgrund der fehlenden Batterie logischerweise keinerlei Funk - Zentralverriegelung der Türen mehr. Ich werde versuchen, die defekte Karte auf eine meiner neuen Karten zu klonen, bin mal gespannt, ob das klappen wird. :hmm:

    Hallo liebe community,

    ich hatte vor einigen Monaten in diesem Chat von meinem Vorhaben, die letzte verbliebene 2002er Renault Laguna II Keycard selbst kopieren zu wollen, berichtet.

    Ich habe es hinbekommen, endlich ist wieder eine Reserve Karte vorhanden.

    Ich hatte mir ein 3er Set programmierbare 2 - Tasten Karten mit passendem Renolink V1.52 OBD Software Adapter in der Bucht gekauft. Wer weiß schon, ob es beim ersten Klonen gleich klappt. Die Karten sollen ja nur 1 x programmierbar sein.

    Es hat jedoch wider Erwarten gleich bei der ersten Karte funktioniert, daher habe ich nun noch 2 programmierbare 2 - Taste Karten übrig. Die passen für die Modelle Laguna 2 Baujahr 2000 - 2008, Espace 2003 - 2010, Vel Satis 2002 - 2005.

    Wer also im Norden Berlins, PLZ 16775, ähnliche Keycard Probleme hat, kann sich melden.


    Greetz, Christian

    Hi Mutschy,


    ich hatte einige Wochen später dasselbe Beifahrerschloß Problem, elektrische ZV funzte endlich wieder, die Beifahrertür war jedoch plötzlich von außen nicht mehr zu öffnen, von innen ging es jedoch.

    Habe das komplette Schloß ausgebaut, dann musst Du den verbauten Schloß Metallkörper mit viel wohl dosierter Kraft aufhebeln, und siehe da..., der mechanische Bowdenzug des Aussengriffs der Beifahrertür war defekt.

    Austauschen und den gesamten Schloßkörper wieder sorgfältig mit kleinem Hammer zusammensetzen.


    Beste Grüße, Christian

    Hi miteinander,


    mein 2002er Laguna Grandtour braucht D2R Xenon Brenner, nur das Abblendlicht wird per Xenon bedient, für das Fernlicht sind zusätzlich Standard Birnen verbaut

    D2S bedient sowohl Abblend - und auch Fernlicht per Xenon, keine extra Fernlicht Birnen mehr vorhanden


    Greetz

    Hi Chrizzi,


    ich hatte bei meinem 2002er Laguna Grandtour die gleiche Fehlermeldung. Das Fehlergesuche über OBD half alles nix, das ABS Steuergerät war kaputt ( siehe Foto ).

    Das ABS freilegen und ein identisches unbedingt mit gleicher Teilenummer versehenes Steuergerät kaufen. Muss in jedem Fall eine Werkstatt austauschen !!! Lebensgefährlich.., dort laufen alle mit Bremsflüssigkeit gefüllten Bremsleitungen zusammen und werden vom dann neuen und funktionierenden Steuergerät gelenkt.


    Beste Grüße, Christian

    Hi Andi,


    danke für den Tipp.

    Werde dann bei Aliexpress einen Renolink V.187 Adapter bestellen, oder sollte ich für meinen 2002er Laguna besser die ältere Version V.152 kaufen. Will nur meine Keycard klonen.

    Hast Du Erfahrung mit diesem Key Programmierer ?

    " Neueste Version FNR Key Prog 4 in 1 Für Nissan für ford für Renault Und Incode Rechner Schlüssel Programmierer Keine pin-Code "


    Beste Grüße, Christian

    Hi Andi86,


    Du mal wieder... , danke für die schnelle Antwort.

    Habe bis jetzt rausgekriegt, daß die CAN Clip Software auf dem alten Win XP32 bit Betriebssystem laufen muss. Win XP 32bit kann man ja unter Win10 virtuell installieren, und die CAN Clip Software dann darin einbetten.


    Hast Du Erfahrung mit DDT4all, ist eine free open source software angeblich passend für Dacia und Renault KFZ ?


    Greetz

    Nabend zusammen,


    ich habe vor mir ein CAN Clip Diagnosgerät anzuschaffen.

    Habe diverse Quellen gecheckt und frage in die Runde welches zur Zeit das aktuellste Modell ist.

    Die neuesten Geräte sind wohl V202 Reprog V191 und auch gleich mit PIN Extractor V2 ausgestattet.

    Kann das Gerät meinen 2002er Laguna 2 Grandtour komplett auslesen und die Fehlersspeicher löschen.

    Und kann es meine letzte vorhandene Keycard mithilfe des vorhandenen PIN Extractors klonen ?


    Was meint Ihr, habt Ihr einen Tipp ?


    Danke schon mal für Eure Ratschläge


    Gruß, Christian

    Hi Andi86,


    prima, daß das Anlernen Deiner China Karte funktioniert hat :thumbsup:

    Kennst Du zufällig jemanden im Raum 16775 Gransee, der meinen China Rohling ebenfalls anlernen kann:/


    Jetzt zu meinem Problem... Es ist gelöst, Dein Tipp die 2 x 7 Lötstellen des Decoders nachzulöten war Gold wert. Danke dafür.

    Obwohl ich vorher mit der Lupe nach Bruchstellen geschaut habe, wurde ich nicht fündig. Also alle 14 Stellen unter der Lupe nachgelötet und siehe da, die beiden Tasten funktionieren wieder wie sie sollen, einhändig, ohne mit der 2. Hand nachzubiegen.

    Habe jetzt das bestellte Paar Tasten übrig, brauche sie nicht, sollte jemand Bedarf haben, einfach melden.


    Greetz, Christian

    Hi Andi 86,


    scheint so, habe die Karte dann noch etwas mehr gebogen und siehe da, beide Schalter funzen wieder, im planen Zustand jedoch nach wie vor nicht. Füge ein Bild an, nicht wundern, ein Kabel der angelöteten 3V Batterie ist gerade abgegangen. Habe mit Lupe die Lötstellen überprüft, aber nix entdeckt...

    Wo liegt auf dem pic denn der Decoder-IC ?


    Danke schon mal für Deine Hilfe

    Nachtrag,


    habe eben nochmal 3 Volt Spannung an die Platine gelegt, und die Tasten mittels Dorn mit ordentlich Druck betätigt.

    Prompt funktioniert die ZV Schliessen Taste, die rote led leuchtet auf, die Öffnen Taste jedoch nicht.

    Vielleicht sind doch nur beide Tasten gleichzeitig dem Alter entsprechend erledigt, habe mal ein neues Paar in der Bucht bestellt

    Tach zusammen,


    bei meiner einzig verbliebenen 2 Tasten Laguna II Keycard funktionierten beide ZV Tasten nur wenn man die Karte mit der 2. Hand etwas bog. Einhändig öffnen oder schliessen ging nicht mehr.

    Also musste ein neues Gehäuse her. In der Bucht gleich mehrere gekauft, die alte Karte mit einer kleinen Bügelsäge rundherum vorsichtig an der Klebenaht geöffnet, die komplette Elektronik entnommen und in das neue Gehäuse verbaut. Vor dem Verkleben des neuen Gehäuses einen Funktionstest am Laguna ausgeführt, funzte besser als mit der alten Original Keycard. Sodann die neue Karte mit Sekundenkleber verklebt und mit Hilfe einer Schraubzwinge zwischen 2 Brettchen über Nacht verpresst abtrocknen lassen. Nächsten morgen, erstmal wunderbar, wie stabil und plan die Karte abgetrocknet war.


    Erneuter Funktionstest erfolgreich, Auto öffnet, schliesst und startet. Kurze Zeit später liess sich das Auto nicht mehr schliessen oder öffnen, beide Tasten der ZV funktionieren nicht mehr. Das rote Lämpchen blieb aus. Fahren geht jedoch noch immer.


    Da ich noch 2 weitere neue Gehäuse hatte, also das Neue wiederum aufgesägt und die Platine entnommen, Batterie hat 3,04 Volt, die rote LED leuchtet bei Test mit extern zugeführten 3 Volt. Beide Schalter sind tot. Habe erstmal die Batteriehalterung von der Platine abgelötet und nur die Platine provisorisch in ein neues Gehäuse montiert. Auto fährt und fährt...


    Ich kann mir kaum vorstellen, das beide auf der Platine verlöteten Mikrotaster gleichzeitig abgeraucht sind, was meint Ihr ?


    Bin für jede Anregung dankbar


    Greetz , Christian


    Achja, eine programmierbare Aftermarket Keycard habe ich bereits eingekauft, suche jemanden 70 km nördlich von Berlin, der mir meine alte auf die neue Karte klonen kann, ganz wie das Youtube Video des Leipziger Schlüsseldienstes. Dann hätte ich wieder 2 Karten, besser wärs...


    Hallo nochmal,


    habe nochmal die Steckverbindungen des Türschlosses überprüft. Die 4 männlichen im Schloss verbauten Stecker hatte ich bereits bei Zerlegung angeschliffen. Habe dann heute die Zuleitung mit den 4 weiblichen Steckern mit einem kleinen schleifbohrer innen angeschliffen, und siehe da, die ZV und das Schloss funzen wieder einwandfrei.

    Es lag bei dem alten Auto lediglich an der Korrosion der 4 fach Steckverbindung direkt am Türschloss hinter der Türpappe.


    Vielleicht hilft die Info Jemandem weiter...