Wechsel des oberen Traggelenks Master 2,5 dci, 88KW

  • Moin moin,

    leider bin ich durch die Suche nicht weiter gekommen, deswegen hoffe ich, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.

    Fahre einen Master Phase 2 Bj. 2007 mit 135Tkm und 120PS L2/H2.


    In der Werkstatt wurde mir gesagt, dass das linke obere Traggelenk kaputt ist und gewechselt werden muss. Und ja es hat tatsächlich ziemliches Spiel.

    Nach Rücksprache mit dem Freundlichen wurde mir ein Preis von 400 Euro genannt, da der obere Querlenker ausgebaut werden müsste mit Feder etc...:wacko::wacko::wacko:

    Nun meine Frage: muss dieser tatsächlich ausgebaut werden, oder geht es auch irgendwie im eingebauten Zustand?

    Ich traue mir den Wechsel des Traggelenks samt auspressen definitv zu, nur wollte ich vorab mal nachfragen, ob es eine andere Möglichkeit gebe und wenn ja, wie diese aussieht. Denn den kompletten Querlenker auszubauen ist schon ein ziemlicher Akt, denn ich gerne vermeiden will.


    Auf meiner Recherche habe ich u.a. gelesen, dass wenn man den Stoßdämpfer abschraubt, der obere QUerlenker ziemlich locker wäre... reicht das für mit einem Abzieher zu arbeiten? Oder muss ich noch andere Dinge abschrauben?:thinking:


    Danke für eure Hilfe,


    Liebe Grüße

    Dennis