Elektrischer Fensterheber Scenic I spinnt!

  • Hallo,


    ich habe folgendes Auto mit folgenden Daten (Dialogys) und bitte um Hilfe:



    Renault Scenic I Phase II


    Erstzulassung: 11.2002


    Fahrzeugtyp:JA1J


    Fabrikationsnummer: DA81812


    Fertigungsdatum: ?



    Motortyp: K4M


    Motortyp und Kennzahl: K4M708


    Getriebtyp: JB3


    Kraftübertragung: mechanisch



    Mein Problem:



    Vor kurzem beim Betätigen des elektrischen Fensters vorne links nach dem die Scheibe die obere Ende erreicht hat, fährt sie selbstständig wieder runter. Dann paar Sekunden gab es keine Reaktion auf den Schalter, danach fängt dasselbe Spiel von vorne an. Also die Fensterscheide lasse ich sich nicht mehr anders steuern.


    An der Verkabelung wurde nicht geändert.



    Zu erwähnen, vor paar Monaten gab es sporadisch ab und zu paar Macken:


    Beim Betätigen der Taste / des Schalters für die Fahrerseite hat sich die Beifahrerseite angesprochen und nicht die entsprechende Seite, also Fahrerseite. Das war komisch, es ist aber so gewesen.



    Ich habe probeweise die beiden Taster umgesteckt, hier konnte ich aber den Fehler am Taster / Schalter ausschließen.



    Ein Mechaniker meinte, der elektrische Motor wäre defekt. Meine Recherche im Netzt ergab verschiedene Sachen:



    Einer meint, es kann an der Zentralelektronik liegen, was vom Renault gewollt ist, dass man sie komplett austauschen muss.



    Einer meint, laut Renault wenn der Motor feucht ist, spinnt er.



    Kennt Jemanden diese Krankheit?



    Wenn der Motor defekt ist, konnte man ihn allein austauschen oder muss der komplette elekr. Fensterheber mitausgetauscht werden?



    Laut dem Original-Teilekatalog von Renault (Dialogys) gibt es der Motor nicht allein zum Kaufen. Bei ebay zum Beispiel gibt es aber der Motor separat zu kaufen.



    Wenn die Zentralelektronik schuld ist, dann muss eine gebrauchte an die elektr. Wegsperre einprogrammiert werden, also eine aus dem Schrottplatzt wird ohne nicht funktionieren.



    Besten Dank im Voraus.


    Moal

  • Hallo,es könnte sehr wohl die Zentralelektronik sein,bei meinem Laguna hatte ich das Problem,das die Scheibe hinten Rechts immer von alleine hoch und runter fuhr,nach etlichem Suchen habe ich bemerkt,das sich meine Gehhilfe am Beifahrersitz zwischen den Schaltern für die elektrische Sitzverstellung verklemmt hatte.Nach wegnehmen des Stocks,war das Problem verschwunden.Es könnte also auch an anderen Schaltern liegen,wenn die Scheibe spinnt.Da hängen einige Bauteile mit dran,wie ZV,Sitze(wenn elektrisch verstellbar)Kindersicherung für die hinteren Türen etc.

    Renault Laguna II Phase 1,2,0 Turbo Bj.2004 Initiale
    Renault Laguna II Phase 1,1,8 16V Bj.2002(verkauft)
    Beides Grandtour.
    Vorher:
    Laguna 1 Phase 1 1,8 Bj. 1996
    Laguna 1 Phase 2 1,6 16 v Bj. 1999

  • Danke erstmal.


    Wir konnte dann nun das Porblem lösen? Eine neue Zentralelektronik wäre mit dem Einprogrammieren sicher teuer und lohnst sich für das BJ auch nicht.