Beiträge von dash_rendar

    Hi,
    habe auch nen 56er (k56). Und habe mir selber einen Adapter gebaut, da die meisten auf dem Markt halt im Display dann nur Renault, oder den Radio-Hersteller angeben.
    Ist eigentlich nichts wildes, wenn man weiß, welche Widerstände die LFB abgibt. Das Display kann es auch sehr einfach, aber da wirst Du um das öffnen des Display nicht herum kommen, außer Dir ist es egal, daß da nur "RENAULT" o.ä. steht.
    Habe selber das 6xxxer Tape-Drive, dann das mit CD, den Wechsler und nen paar TunerLists vom Zweier.
    Habe mir nun aber das TunerList mit der Orangenen Display-Anzeige eingebaut, da funzt der selbstgebaute Adapter auch super. Demnächst code ich noch das Prom im Display so, daß ich TrackInfos darüber ausgeben kann, weil im Radio-Display ja selber schon das meiste steht.
    Den Adapter, den Du brauchst (Der wirklich auch am besten rennt) nennt sich : "ACV 42-RN-902" und funzt bei "ALPINE BECKER BLAUPUNKT CLARION JVC KENWOOD PANASONIC PIONEER SONY und ZENEC" wobei dabei wichtig ist, das Dein Wunschradion auch eine LFB via 3,5-Klinkenstecker unterstützt. Die "China-Teile" mit 2-3 Widerständen gehen auch, aber dann nicht alle Funktionen. Habe bei @maz0n knappe 14 eur inkl. Versand dafür gezahlt. Mittels diesem Adapter habe ich mir selber einen Adapter optimiert gebaut, und ja, ist elektonik drin ;-)

    Hi Leute,
    eines vorab,
    da ich den Laguna I-Bereich nicht auswählen konnte, seid mir bitte nicht sauer...


    Ich habe wirklich ALLE Freds hier durchsucht, aber nix
    gefunden, vllt hat jemand von Euch für mich die Lösung. Folgendes
    Problem:



    Ich hab nen K56 (Laggi I Grandtour), wo ein "Kassetten Autoradio Renault
    PHILIPS Radiosat 6010 22DC459/62E" eingebaut ist, ich hatte vorher nen
    Laggi II, da war nen Tuner-List drin, habe nun mir wg, der roten Anzeige
    nen TunerList (RENRDD100-00) in der Bucht gekauft. Stecker sind leider
    anders, bis auf den Euro-Stecker. Die LFB sieht genau so aus, wie beim
    Laggi II. Mein Problem... Ich möchte gern weiter die LFB nutzen, das
    Display oben nutzen und auch CDs abspielen können. Habe mir für
    MP3-Gedönse nen Aux-Adapter gekauft, der schon im Laggi II gute Dienste
    tat (Am CD-Wechsler-Eingang) am Tape aber irgendwie keinen Anschluß
    finden will und den würde ich gern weiter nutzen.
    Warum ich auf den Laggi I gewechselt bin? Zahnriemenschaden am Laggi II. Und der Laggi ansich ist mein Traum-Auto...



    Kann mir jemand von Euch helfen? Und neeee, nicht mit "ey, die Jungs ham
    ne weiße Jacke für Dich..." Die habe ich als Renault-Fan eh schon an
    ;-)