Laguna 2 Batterie Leuchte ständig aus

  • Hallo liebe Renault Community,



    fahre einen 2002er Laguna Grandtour 1,6L 16V authentique und seit einigen Wochen ist die Batterie Leuchte in der Instrumententafel nur noch aus.

    Auch beim Starten, wobei sie kurz aufleuchten sollte, bleibt sie aus.


    Folgendes habe ich bisher überprüft :


    Tacho ausgebaut und zerlegt, dann an der nackten Platine an der Stecker 14 Pin Lötstelle und der stop smd 3 Volt angelegt, siehe da , sie leuchtet.

    Auch wenn ich von aussen am Stecker bei PIN 14 und der SMD 3 Volt anlege, leuchtet die smd rot. Heisst also, der Strom wird vom Tachostecker fehlerfrei bis zur smd durchgeleitet. Offenbar kommt kein Strom Signal mehr am Tacho an.


    Die Batteriespannung habe ich bereits diverse Male mit Multimeter gecheckt, 12,7 Volt im Stand, nach Starten und Teillast dann ordentliche 14,4 Volt vorhanden.

    Die LiMa funktioniert demnach ordentlich.


    Kann es sein, daß das einzelne dünne Kabel, das von der Lichtmaschine abgeht das Stromsignal an den Tacho liefern muss, es aber nicht mehr tut ?


    Bin für jede Hilfe dankbar


    Beste Grüße, Christian

  • Messe halt mal die Spannung dort, wo sie herkommt (ich denke mal UCH). Ich hatte bei meinen Lagunas mehrmals Probleme mit Steckverbindungen bzw. den Kabeln an diesen Verbindungen (Lüfter, Parkbremse, Standheizung). Bei der Parkbremse wollte der Werkstattmeister von Renault mir ein neues Steuergerät aufschwatzen, letztendlich war es ein gebrochenes Kabel am Steuergerät.

    Laguna 2 Phase II, 1,9 dCi, 210.000 KM Verbrauch 6,2 ltr/100 KM

    Dacia Duster II, 4x4, 1,3l 150 PS

  • Ist nahezu unmöglich, das beim Tachostecker am 14. PIN violette Batterie Leuchte ankommende Kabel, vom Tacho zurück zur UHC zu verfolgen, ohne den gesamten Kabelbaum aufzudröseln...

    Wie geschrieben, Auto läuft, die Batterie ist fit, LiMa ebenfalls, nur die Batterie Leuchte leuchtet nicht mehr seit Wochen.

  • So, war noch mal fleissig...


    Habe den Stecker des einfachen kleinen Kabels von der LiMa abgestöpselt und an Masse angeschlossen.

    Siehe da, nun leuchten bei Zündung die Batterieleuchte und auch die Stop Leuchte. Der Stromkreis ab LiMa bis zur Batterie Leuchte ist also ok und nicht unterbrochen.

    Sobald ich den Stecker jedoch wieder ordnungsgemäß and die LiMa anstecke, geht die Batterie Leuchte nach wie vor bei Zündung nicht mehr an. Absolut tot...


    Also müsste der Fehler doch in der LiMa vorhanden sein, sie gibt bei Anlassen des Motors kein Strom Signal an die Batterieleuchte weiter

  • Wenn ich das jetzt richtig verstehe, müsste an dem Kontakt bei stehender LiMa Masse sein, bei laufender LiMa aber eine Spannung anliegen.

    Das würde ich dann als nächstes messen.

    Laguna 2 Phase II, 1,9 dCi, 210.000 KM Verbrauch 6,2 ltr/100 KM

    Dacia Duster II, 4x4, 1,3l 150 PS

  • So, habe heute mal mit dem Multimeter nachgemessen, Pluspol der Batterie mit dem dünnen Kabelanschlußr an der LiMa verbunden :


    Motor und Lima aus = 12,6 Volt liegen an

    Motor und LiMa an = 0 Volt vorhanden

  • Hattest du das Multimeter zwischen Pluspol der Batterie und dem Anschluß an der LiMa?

    Dann wäre dort alles in Ordnung, bei Motor aus hast du Die Batteriespannung, bei Motor an hast du dort auch ~12 V und damit praktisch keinen Spannungsunterschied zwischen Batterie und LiMa, da ja die gleiche Spannung auf beiden Seiten anliegt.

    Das heißt aber, wenn Motor aus, müsste die Batterie Leuchte leuchten, da der Kontakt Masse hat, wenn die LiMa läuft, geht das Licht aus, da kein Spannungsunterschied mehr da ist.

    Laguna 2 Phase II, 1,9 dCi, 210.000 KM Verbrauch 6,2 ltr/100 KM

    Dacia Duster II, 4x4, 1,3l 150 PS

  • Ja, genau, Multimeter zwischen Pluspol der Batterie und LiMa Anschluß.

    Motor aus liegen 12,6 Volt an

    Motor und Lima in Betrieb 0 Volt


    Ich denke, ich mache mir keinen Kopf mehr darüber warum die rote Batterie Lampe bei Start nicht kurz leuchtet, der Wagen nebst LiMa und Batterie funktionieren soweit ordentlich ...


    Danke für Deine Tipps