Renault Laguna 2 diverse Elektrikfehler

    • Laguna 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Renault Laguna 2 diverse Elektrikfehler

      Hallo zusammen,

      ich habe mich hier neu angemeldet, in der Hoffnung auf Hilfe...
      Ich habe einen Laguna 2, Bj. 2004 1.9dCi Schalter.
      Das Auto lief bis jetzt ca. 200t km für einen Renault sehr zuverlässig. :D

      Seit zwei Wochen habe ich folgendes Problem:
      Die Sicherung vom Standlicht links (Amaturenbeleuchtung und Kennzeichenlicht hängt da auch mit dran) brennt sofort durch, sobald man das Licht anschaltet.
      Ich habe schon
      - Rücklicht komplett ausgebaut, keine Veränderung
      - Rücklicht mit dem rechten getauscht, keine Veränderung
      - Kabelbaum Anhänger-Steckdose zwischen rausgebaut, keine Veränderung
      - Standlichtbirne vorne ausgebaut, war durchgebrannt - neue rein, keine Veränderung
      - alle Kabel im Bereich der Leuchten nachverfolgt, sieht alles gut aus
      - Kennzeichenleuchten ausgebaut, alles trocken, Kabel heile.

      Zweiter Fehler:
      Die Sicherung der Klimaanlage brennt in unregelmäßigen Abständen durch, kann 5 min gut gehen, kann auch erst nach 15 min kommen...(die Sicherung in der Fahrrertür)

      Dritter Fehler:
      der Blinker links geht manchmal nicht.
      - die selbe Diagnose wie bei Fehler 1, Rücklichter getauscht, ohne Probiert, etc..der Fehler tritt sporadisch auf und ist nicht reproduzierbar.

      Was zur Hölle kann das sein?! Wir haben nun schon im Motorraum alles zerlegt und alle zugänglichen Kabel beäugt (Batterie raus, Sicherungskasten raus, sieht alles gut aus, nichts feucht oder angenagt...)

      Alles andere funktioniert einwandfrei - trotzdem kann man das Auto so nicht nutzen, ohne Heizung, Licht und Blinker :cursing:

      Auslesen bringt übrigens auch keinen Fehler. Bei BMW und VAG lassen sich mit der richtigen Diagnosesoftware auch Kabelbrüche etc. lokalisieren, geht das bei Renault auch?


      Vielleicht hat ja jemand einen Tipp...ich bin am Ende.


      Grüße,
      Johannes
    • Hallo Johannes,


      hast Du mal den Lenkstockschalter ausgebaut?

      Hier mal ein Beispielbild.

      [img='https://i.ebayimg.com/images/g/OWgAAOSwCWpc0ZnN/s-l1600.jpg',none,485][/img]

      Wenn ich mir die Rückseite anschau, sind diese 2 oder 3 Kabel.
      Eventuell ist da irgendwas ersichtlich.

      Grüße
      Zoltan
      Laguna Grandtour 2 - Ph 1 1.8 16V
      Baujahr Mai 2001
      Über 260.000 km
      Silber - Ausstattung Privileg

      Bis jetzt alles original.
    • Hallo, das mit dem Standlicht Links hatte ich bei einem von unserem Megane 2....
      Auch nichts gefunden, aber war wohl ganz klar ein Kurzschluss...
      Und ein Defektes Standlicht ist beim Tüv ein Schwerer Mängel
      Ich habe dann das Stromführende Kabel zu den Lampen abgeklemmt und Leitungen von "Rechts" gezogen....
      Hat bis zum Schluss gehalten...und die Amaturenbeleuchtung war auch wieder da (die Sicherung hat dann gehalten)

      Schau mal beim UCH nach ob das nicht feucht geworden ist.
      Auch mal die Stecker anschauen ob korrodiert!

      Gruß
      Michael
      Renaultfahrer von: R 5,9,11,18,19,25,Safrane, Megane und Laguna :evil:
    • Wyatt1 schrieb:

      Divorcedaddy schrieb:

      Und ein Defektes Standlicht ist beim Tüv ein Schwerer Mängel
      Das halte ich für ein Gerücht. Ich bin schon mehrmals mit defektem Standlicht beim Laguna durch den TÜV gekommen, ist ein geringer Mangel.Beim Laguna bricht man sich ja die Finger, wenn man die Standlichtbirnen wechseln will.
      Ja bis vor ein Paar Jahren war das auch so.....

      Mit Einführung des neuen EU-Mangelbaumes werden nun auch fast alle lichttechnischen Einrichtungen (kurz LTE genannt) von vorher "Geringer Mangel = GM" (HU-Plakette wird noch erteilt) nun zum "Erheblichen Mangel = EM" (HU-Plakette wird verweigert).
      Und das bedeutet, wenn eine Parkleuchte, ein Standlicht, ein Rücklicht usw. nicht funktioniert, wird JETZT KEINE HU-PLAKETTE mehr erteilt!

      Wenns also offiz. im Bericht steht ist das so......wenns "übersehen" wird hast du glück.

      Gruß
      Michael
      P.S . mach das mal beim Megane 2 oder 3 da müssen mindestens die Räder runter..zumindest bei meinen Pranken ^^
      Renaultfahrer von: R 5,9,11,18,19,25,Safrane, Megane und Laguna :evil:
    • OK, ich Versuchs mal aufzudröseln..bei JohanesME28 geht eine Seite nicht, das ist mehr wie eine Leuchte.....

      Zum TÜV:
      Wenn da bei einer steht "leuchtet nicht" das ist ein GM, dann macht das nichts, solange keine Nachprüfung ansteht
      Denn die gilt nur als bestanden wenn alle Mängel behoben sind!!
      So war das bei mir, deshalb hab ich Geschieben das es dann keine Plakette gibt......Sorry hatte ich falsch in Erinnerung.

      Kein Standlicht funktioniert= EM , dazwischen liegt es am Prüfer......

      Wenn da steht " Beschädigt mit Einschränkung der Funktion" das ist ein EM, mindestens Nachprüfung

      Gruß
      Michael

      Für alle Fälle,
      Gugst du hier:
      motor-talk.de/forum/aktion/Att….html?attachmentId=725556
      Renaultfahrer von: R 5,9,11,18,19,25,Safrane, Megane und Laguna :evil: