Renault Grand Scénic - Fehlermeldung Abgassystem prüfen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Renault Grand Scénic - Fehlermeldung Abgassystem prüfen

      Hallo,
      die Suche im Forum ergab diesbezüglich schon einen Treffer. Nun wollte ich mal meine persönliche Geschichte dazu erzählen.

      Mein Auto ist ein Grand Scénic, Baujahr 2017. Zum wiederholten mal ist nun die Meldung "Abgassystem prüfen" erschienen.
      Es wurde immer der Fehlerspeicher ausgelesen und es war Ölverdünnung oder der Partikelfilter.
      Die letzten Male war Renault involviert und es wurde behauptet, dass es am Fahrprofil liegen würde. Ob ich denn viel Kurzstrecke fahren würde. Dies ist nicht der Fall. Ein Weg zur Arbeit sind fast 40 km.
      Nun ist das Auto wieder in der Werkstatt und es scheint ein großes Problem zu sein. Es wird wohl ein Spezialwerkzeug benötigt, um irgendwas abklemmen zu können und Messungen durch zu führen.
      Das Auto ist jetzt eine Woche in der Werkstatt. Vor 1 1/2 Wochen war ich das erste Mal dort.
      Aktuell habe ich einen Ersatzwagen. Wir möchten bald in den Urlaub fahren und es ist nicht sicher, dass der Wagen bis dahin fertig wird. Mit dem jetzigen Wagen können wir es auf jeden Fall vergessen.

      Der Meister möchte das Auto so auf jeden Fall nicht hergeben, sondern erst wenn der Fehler gefunden ist. Anscheinend findet ein ständiger Austausch mit Renault statt.

      Ist das wirklich so ein Problem?

      Danke und Grüße,
      Pille