Megane 3 TCE 130 1.4L Stottert nur wenn er kalt ist , Sehr schlechte Gas annahme

    • Megane 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Megane 3 TCE 130 1.4L Stottert nur wenn er kalt ist , Sehr schlechte Gas annahme

      Hallo. Ich suche verzweifelt nach einer Lösung für mein Motorenproblem .

      Ich Fange mal ganz vorne an .

      Vor Knapp 5.000KM fing mein Auto an im kalten Zustand zu ruckeln , es fühlte sich an als wenn er nur auf 3 Zylindern laufen würde.
      Das Problem verschwand anfangs aber immer nach 10-30 Sekunden.
      Dann bin ich nach Renault wo man mir sagte das es Fehlzündungen in Zylinder 3 gibt .
      Diese wurden dann nach einem Kerzenwechsel auch einwandfrei behoben .

      Dann lief der Motor knapp 5.000 km bis zum jetzigen Zeitpunkt eigentlich normal .
      Jetzt fängt er aber an wenn er kalt ist wieder wieder zu Stottern , das merkt man gut wenn man zb bei 50KMH das Tempomat anschaltet , es fühlt sich an als wenn der Motor immer ganz wenig gas gibt und dann wieder nicht und das ganze sehr schnell hintereinander. Ich weiß das der Motor das schon seit längerer Zeit macht (vlt schon seit 2 Jahren ) es hat mich nie gesorgt weil es immer so war . Jetzt kommt aber dazu das wen man gas gibt und das Pedal Durchtritt im Kalten zustand das der Motor kaum bis gar kein Gas annimmt .Das ist mir vorher noch nie so extrem aufgefallen . Es ist von Jetzt auf gleich so extrem aufgetreten . Sobald die Wassertemperatur auf 90 Grad ist , ist das Problem auch wieder weg. Dann kann man mit vollgas Spaß haben wie sonnst auch immer .Kein ruckeln und die gewohnt gute gas Annahme . Der wagen qualmt nicht und hat keinen Ölverbrauch .

      jetzt war ich gestern bei Renault wo man mich auch blöd angeguckt hat , dann in den Motorraum geschaut hat und festgestellt wurde , das das Kühlwasser auf unter Min Stand .
      Mein Problem dabei : Ich weiß nicht wie lang es schon auf Minimum stand , ich habe es in 3 Jahren nie kontrolliert daher die Wassertemperatur immer bei 90Grad blieb also (Normale Temperatur = Kühlwasser genügend da )
      Man sagte mir das es wahrscheinlich der Zylinderkopf ist der einen Riss hat und im Kalten zustand Wasser verbrennt . Das wäre nach Motorschaden das schlimmste was passieren könnte .

      Jetzt seid Ihr gefragt , Vlt hat / hatte ja einer das selbe Problem und hat eine Lösung gefunden .
      Ich habe schon fast alles im Netz durch nur schreiben die Leute nie ob das Problem behoben wurde oder nicht .



      Vielen Lieben dank ! :thumbsup: