keine Gebläseluft

    • Scenic 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • keine Gebläseluft

      Grüß euch !

      Seit geraumer Zeit hat unserer Scenic2 den Zustand, dass sobald man das Gebläse einschaltet, keine Luft mehr herauskommt aus den Lüftungsgittern im Innenraum.

      Bis zu letzt kam mir das vor, dass diese Fehlfunktion bei Außentemperaturen um den Gefrierpunkt oder kälter vorgekommen ist und sobald es wärmer war funktioniert alles wieder.
      Dieser Zustand war zumindest ab und zu so.
      Mal funktioniert es das Gebläseluft raus kam, mal nicht.

      Seit 2 Tagen ist es nun so, dass trotz Temperaturen um +10°C dennoch keine Gebläseluft mehr rauskommt.
      Ich schalte zwar das Gebläse ein, Klimaanlage ebenso, ändere die Luftrichtungen und/oder die Gebläseluftstärke aber es kommt einfach keine Luft heraus.
      Es spielt dabei übrigens keine Rolle ob die Klimaanlage eingeschaltet ist oder nicht.
      Es kommt einfach keine Luft heraus.

      Ich hab heute mal mit den mir möglichen Hilfsmitteln versucht in den Fehlerspeicher hineinzusehen und da wurden mir mal keine Fehler angezeigt.


      Hat jemand eine Idee woran das Problem liegen kann und was ich dagegen tun kann das es wieder funktioniert?

      LG
      Laguna 2 - Ph. 1 - 1.9 dci (120PS) - Limousine - weltraum-grau
      Erstzulassung: Oktober 2001
      Ausstattung: "Privilege"
    • Welches Gerät benutzt du zum auslesen? Das Problem sollte an den Stellmotoren für die Lüftungsklappen zu finden sein.Wenn du Klimaautomatik hast dann mal resetten,hat bei mir schon mal geholfen.Leider weiß ich im Moment nicht mehr wie es geht ist aber hier im Forum schon beschrieben worden.
      Renault Laguna II Phase 1,2,0 Turbo Bj.2004 Initiale
      Renault Laguna II Phase 1,1,8 16V Bj.2002(verkauft)
      Beides Grandtour.
      Vorher:
      Laguna 1 Phase 1 1,8 Bj. 1996
      Laguna 1 Phase 2 1,6 16 v Bj. 1999
    • EOBD-Facile heißt die App aufm Handy und hab mir da auf Amazon einen passenden Adapter zum Auslesen damals gekauft mit WLAN Übertragung.

      Automatikfunktion hab ich auch aber hab das nie genutzt oder fast nie.

      Also würde das Problem eher an den Stellmotoren und nicht am Gebläsemotor selber liegen?
      Laguna 2 - Ph. 1 - 1.9 dci (120PS) - Limousine - weltraum-grau
      Erstzulassung: Oktober 2001
      Ausstattung: "Privilege"
    • hört man denn den Gebläsemotor lauter werden, wenn man die Gebläsestufen nach und nach höher schaltet?
      wenn der Motor dreht, dann muss die Luft irgendwo auch heraus kommen. denn die Lüftungsklappen sperren in keiner Stellung 100%-tig alle Luftdüsen, irgendeine Richtung(Fußraum, Gesicht, Scheibe) ist immer offen.

      wenn die Luft nicht da heraus pustet wo sie laut Einstellung pusten soll, dann kann man die Klappen verdächtigen.
      Laguna 2 - Ph.I - Initiale - 2.0 IDE
    • Ich hatte das Problem mal bei einem Laguna 1 mit Klimaautomatik.
      Das Gebläse ging mal, mal nicht. Teilweise dauerte es auch mal zwei bis drei Wochen und dann ging es plötzlich wieder. Das ganze mit Heizung und mit Klima, also bei völlig unterschiedlichen Temperaturen.

      Letztendlich war es ein Kontakt im Stecker direkt am Gebläsemotor. Den habe ich repariert und danach nie mehr ein Problem.

      Gruß Wyatt
      Laguna 2 Phase II, 1,9 dCi, 202.000 KM Verbrauch <6,2 ltr/100 KM
    • es kann ein simpler Wackelkontakt sein, man müsste eins nach dem anderen prüfen und ausschließen.

      oft finden sich auch schon teilweise geschmolzene Steckverbindungen dort wo die dicken Leitungen zur Stromversorgung anliegen.
      Wackelkontakt, Oxidation oder was auch immer. wegen dem steigenden Widerstand wird die Stelle dann heiß.
      Laguna 2 - Ph.I - Initiale - 2.0 IDE
    • Hatte das Problem auch bei meinem Laguna 1. Bei mir war auch die Zuleitung zum Lüfter vom Sicherungskasten abgebrannt. Habe eine neue Zuleitung gezogen mit 40A abgesichert und es ging wieder, bis ich ihn Verkauft habe. Das Problem an der Sache war, dass der Lüfter schwer angelaufen ist und durch den hohen Anlaufstrom der Kontakt verbrannt ist. Denke mal, dass du ein ähnliches Problem haben wirst.
      Laguna 2 Ph.II 2.0 16V Turbo
    • Grüß euch !

      Ich hab heute mal das Handschuhfach etc. alles abgebaut aber ich konnte nicht erkennen welches nun der Gebläsewiderstand ist bzw. der Vorwiderstand der bei meiner Klimaautomatik vermutlich die Hauptproblematik ist.

      Anbei Bilder davon.

      Könnt ihr mir anhand der Bilder zeigen welches nun der Widerstand ist was ich mir ansehen soll und ausbauen soll?

      LG
      Bilder
      • 5129.jpg

        193,74 kB, 1.200×1.600, 13 mal angesehen
      Laguna 2 - Ph. 1 - 1.9 dci (120PS) - Limousine - weltraum-grau
      Erstzulassung: Oktober 2001
      Ausstattung: "Privilege"
    • Ich hab nun schnell testweise den Vorwiderstand ausgebaut, einen der beiden Stecker abgesteckt,
      dann wieder angesteckt (weil ich den kleineren Stecker nicht abbekommen hab [img]./images/smilies/icon_lol.gif[/img] ) und dann den größeren Stecker wieder eingesteckt und Vorwiderstand eingebaut.


      Jetzt geht das Gebläse wieder.


      Zuvor ging es wiedermal tagelang nicht :/


      Was denkt ihr wie lange jetzt wieder das Gebläse funktionieren wird?
      Laguna 2 - Ph. 1 - 1.9 dci (120PS) - Limousine - weltraum-grau
      Erstzulassung: Oktober 2001
      Ausstattung: "Privilege"
    • LagunaAUT schrieb:



      Was denkt ihr wie lange jetzt wieder das Gebläse funktionieren wird?

      Hat jemand eine Glaskugel? Bitte melden !!

      Sorry, aber das musste sein. Freue dich, dass das Gebläse wieder geht. Ob und wie lange es funktioniert bleibt doch spannend. :D
      Alt: Laguna II Ph. 1 Grandtour - 2,2 DCI - Initiale - EZ 12/2003 - meiner seit 7/2005 - seit Jan. 2012 mit DPF - im Mai 2014 = 146 Tkm
      Neu: Laguna III Ph. 1 Grandtour, 2,0 T, 170 PS Automatik, Initiale - EZ 6/2009 - meiner seit 20.5.2014
    • Grüß euch!

      Ich hab nun den neuen Vorwiderstand und neues Kabel inkl. Stecker eingebaut.

      Das Gebläse funktioniert wieder.
      #juhu#

      Beim Zusammenbauen hab ich aber noch 2 längere Kabel mit Stecker wo ich nicht weiß woe du hingehören.

      Anbei Bilder dazu.
      Hat jemand eine Idee wo diese hingesteckt gehören?

      LG
      Bilder
      • 451F5DD2-CB84-4B27-BA82-F4E3FD1CE2DE.jpeg

        2,57 MB, 3.024×4.032, 7 mal angesehen
      • 32FE231B-23BC-434F-817D-EFFDFB663587.jpeg

        2,65 MB, 3.024×4.032, 7 mal angesehen
      • 143E1D9D-9494-4F40-8F01-F5DE5BA47873.jpeg

        2,74 MB, 3.024×4.032, 8 mal angesehen
      Laguna 2 - Ph. 1 - 1.9 dci (120PS) - Limousine - weltraum-grau
      Erstzulassung: Oktober 2001
      Ausstattung: "Privilege"
    • Gelber Stecker ist für die Freisprecheinrichtung und der andere kleine ist auf jeden Fall ein Antennenstecker... sieht aus wie vom Navi.
      Da du beides wahrscheinlich nicht hast, gehören die Stecker auch nirgends dran und hingen schon vorher da hinter der Verkleidung.
      Laguna 2.0 Turbo - 230 PS
      Megane 3 RS Phase 3 Cup - 310 PS
    • LagunaAUT schrieb:

      Problem is, dass ich mich nicht mehr daran erinnere und nun beim Ansehen wo das Kabel hingehören würd, keinen plausiblen Bereich dafür finde :(
      Das klingt sehr plausibel die Erklärung wofür die Stecker wohl sind. Hmm.

      Stimmt, Freisprecheinrichtung hab ich nicht und so einen Antennenstecker denk ich kanns ned sein, da ich beim Radio etc. nix herumgezogen hab.
      Navi ist auch nicht verbaut.

      Vermute allmälich auch das die nur herum hingen hinter der Verkleidung.
      Da ich auch keine passenden Steckerbereich in der Nähe sehe.

      Dann wäre mein Problem gelöst :)
      Laguna 2 - Ph. 1 - 1.9 dci (120PS) - Limousine - weltraum-grau
      Erstzulassung: Oktober 2001
      Ausstattung: "Privilege"