Megane 1 Ph.2 Probleme mit der Wegfahrsperre & Co.

    • Megane 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Megane 1 Ph.2 Probleme mit der Wegfahrsperre & Co.

      Hallo Leute,

      ich hab ein kleines Problem mit dem Megane meiner Schwester.

      Folgender Werdegang:
      Vor ein paar Wochen war die Batterie hinüber und der ADAC verbaute eine neue. Seither funktionierte die Fernbedienung der ZV nicht mehr, was aber eher der Unwissenheit meiner Schwester geschuldet war. Anlernen und hätte wohl ausgereicht ^^ Jedenfalls hat sie nun über mehrere Wochen hinweg immer mal wieder Startprobleme gehabt und nun springt er gar nicht mehr an. WFS ist wohl hinüber.

      Was mich aber nun eher interessiert bzw. beschäftigt bzw. wo ich Euren Rat benötige !
      - Fernbedienung bekomme ich nicht angelernt (gedrückt halten des Tasters im Innenraum bis schließt und wieder öffnet geht nicht)
      - ZV schließt nur an der Fahrertür auf & zu, restlichen Türen schließen überhaupt nicht
      - WFS Kontrolllampe leuchtet überhaupt nicht, weder wildes blinken noch dauerbrennen, einfach nix

      Sicherungen habe ich überprüft, sofern es nur die 5A & 20A Sicherung ist

      Habt ihr, ausser zum freundlichen zu fahren, einen Tipp was ich noch überprüfen könnte ?

      Danke schon mal
    • Neu

      Danke @z7of11 für deinen Tipp, es war jedoch nicht das richtige.

      Um mal auf den neuesten Stand zu kommen:

      - UCH, UDC getauscht, da die UCH defekt ist
      - Zentralverriegelung schließt immer noch nicht, nur die Fahrertür wird verschlossen, der rest bleibt offen
      - Rücklichter, hinterer Scheibenwischer gehen überhaupt nicht. Die 15A Sicherung fliegt sofort raus, sobald die Zündung eingeschaltet wird
      - Tankanzeige, zeigt mir keinen Füllstand an, Nadel schlägt minimal aus beim einschalten der Zündung und das war's

      Die Fehler mit der ZV, Rücklichter, Heckscheibenwischer und Tankanzeige sind bereits vor dem Wechsel der UDC, UHC gewesen und bestehen weiterhin.


      Heckscheibenwischer, Rückleuchten und Kennzeichenbeleuchtung habe ich nun die Stecker gezogen, Sicherung fliegt wieder sofort raus. Wird wohl nun irgendwo ein Kabelbruch sein oder hat noch jemand eine Idee und vor allem an welcher Stelle ist es am typischesten ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kruemelchen26 ()

    • Neu

      Problem gelöst *KOPFSCHÜTTEL*

      Die freundliche Renault Werkstatt, hat beim Ausbau der alten Zentralelektronik eine Steckverbindung (Fahrertür / Fussraum hinter der Verkleidung) zerwürgt. Steckverbindung hält nicht mehr und hat immer beim einschalten der Zündung eine Kurzschluss verursacht. Jetzt lüppt alles wieder