Steuergerät Klimaautomatik austauschen - Wasserschaden

    • Laguna 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie Ihr wisst soll das Forum Werbefrei sein und auch bleiben, um dies zu gewährleisten sind Spenden notwendig. Die Softwareaktualisierung auf die nächste Forenversion steht auch bald an und schlägt mit ca 120€ zu buche. Mit den Webspacekosten zusammen ist man dann locker bei 230€. Nutzt doch mal den Spendenbutton :-) Das Forenteam
    • Steuergerät Klimaautomatik austauschen - Wasserschaden

      Hi Leute,

      hat jemand von euch schon mal den Gebläsewiderstand von der Lüftung abgelötet und einen neuen angelötet?
      Dachte das wäre die einfachste und günstigste Alternative, da meiner kaputt zu sein scheint.

      Danke für eure Antworten.

      Gruß,
      Tim
      Tim aus Wuppertal
      Renault Laguna III Grandtour 2.0 dCi 110 KW
    • Hallo Tim,
      die Widerstandseinheit ist ein gestecktes Modul (wie der Name schon sagt). Die 3 Widerstände sind also nicht einzeln austauschbar. Du solltest die Einheit komplett austauschen. Sie ist als Ersatzteile bei diversen Händlern im Netz oder bei Renault erhältlich. Smile_Smiley
      Laguna II Ph1 Limo 1.8L/16V (120PS) EZ 06/2003 (Schalter) Klimaautomatik, Sitzheizung, Sonnenrollos Unhappy_Smiley Motorsteuergerät defekt, wirtschaftlicher Totalschaden, musste mich leider von Ihm trennen Unhappy_Smiley
      Smile_Smiley Jetzt Megane 4 Grandtour TCe 130 INTENS in Titanium-Grau Metallic Smile_Smiley
    • Hey Obelix,

      danke für deine Antwort. Renault will 157 Euro. Im Netz ist es relativ schwierig an ein neues und nicht gebrauchtes zu kommen. Bei Autoteile Post bin ich fündig geworden. 89 EUro.
      Hatte Fotos von dem geöffneten Widerstand Modul für Laguna 2 gesehen. Da sah es so aus, als könnte man nur den eigentlichen Widerstand ablöten und easy austauschen.

      Naja, kommende Woche hole ich das Teil und wir schauen mal, ob die Lüftung wieder läuft.
      Tim aus Wuppertal
      Renault Laguna III Grandtour 2.0 dCi 110 KW
    • Hi Obelix,

      Stufenschalter? Wo sitzt der? Ich fahre ja einen Laguna 3, ne.

      Ich habe mir ein Ersatzklima Panel kommen lassen (gebraucht). Also das Teil an dem man Temperatur, Stärke Ventilator, Warnblinker usw. einstellt. Leider funktioniert es immer noch nicht.

      Danke für deine Antwort, Tim
      Tim aus Wuppertal
      Renault Laguna III Grandtour 2.0 dCi 110 KW
    • Dann hat dein Auto Klima-Automatik. Da gibt es keinen Vorwiderstand sondern eine elektronische Steuereinheit für den Lüfter. Der Lüfter hat mehr als 4 Stufen und wird nicht mit einem Schalter, sodern von dem Klimabedienungseinheit gesteuert. Deshalb gibt es da die elektronische Leistungssteuerung (Modul). Bevor du Schaden an der Limabedienungseinheit machst, fahr zu Renault und lass es reparieren.
      Laguna II Ph1 Limo 1.8L/16V (120PS) EZ 06/2003 (Schalter) Klimaautomatik, Sitzheizung, Sonnenrollos Unhappy_Smiley Motorsteuergerät defekt, wirtschaftlicher Totalschaden, musste mich leider von Ihm trennen Unhappy_Smiley
      Smile_Smiley Jetzt Megane 4 Grandtour TCe 130 INTENS in Titanium-Grau Metallic Smile_Smiley
    • Ja genau, hat ne Klimaautomatik. Aber auch einen Widerstand, hab ihn ja gekauft und getauscht. Ich poste gleich mal ein Foto hinterher. Die Bedieneinheit im Armaturenbrett habe ich auch getauscht. Da kann man nicht viel kaputt machen.
      Hinter dem Handschuhfach neben dem Lüfter ist noch ein Gehäuse in das noch Kabel laufen, meinst du das mit Bedieneinheit?
      Tim aus Wuppertal
      Renault Laguna III Grandtour 2.0 dCi 110 KW
    • Steuergerät Klimaanlage tauschen

      Aus anderem Thema hier eingefügt (Andi)

      Jetzt habe ich das Steuergerät der Klimaanlage ausgebaut (hätte ich mal zuerst machen sollen, hätte mir 120€ erspart) und ferstgestellt,
      dass dort Wasser eingetreten ist. Es gab Spuren auf dem Gehäuse und die Platine ist oxidiert.

      Kennst sich jemand aus? Kann ich einfach ein neues/gebrauchtes bestellen austauschen und läuft, oder muss da irgendwas programmiert werden, Fehler gelöscht oder sonstiges?

      Danke für eure Antworten
      Tim
      Tim aus Wuppertal
      Renault Laguna III Grandtour 2.0 dCi 110 KW

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von andi86 ()

    • So, es war das Steurgerät, pünktlich zum Herbstbeginn geht meine Lüftung wieder.

      Zusammenfassend für jemanden dem Ähnliches widerfährt (Wasser durch verstopfte Kanäle im Beifahrerfußraum und dadurch nicht mehr funktionierende Lüftung):
      Es könnte an folgenden Teilen liegen:

      Modul Steuergerät Klimaanlage (kann man vielleicht aufwändig durchmessen, ich hab es einfach getauscht, 35€ Ebay)
      Motor (einfach an 12V anschießen, dreht er noch ist er nicht kaputt)
      Klimabedienteil im Armaturenbrett (keine Ahnung wie man das im Vorfeld kontrolliert, im Zweifel für 15 Euro auf Ebay kaufen und austauschen)
      Vorwiderstand (kann man vielleicht durchmessen, ich hab ihn einfach getauscht, neu 103 Euro Autoteile Post)

      Sollte wie bei mir Wasser eingetreten sein, zuerst das Steuergerät aufschrauben und schauen, ob etwas oxidiert ist. Sollte das der Fall sein ist die Ursache für den Defekt
      hier zu verorten. Einfach neu/gebraucht besorgen und austauschen. Funktioniert pug and play, muss nicht programmiert werden, einfach anschliessen, loslüften.

      Bei mir ist es leider blöd gelaufen. Ich habe alles ,bis auf den Motor, ausgetauscht und am Ende war es dann das letzte mögliche Bauteil, was die Ursache für den Defekt war.
      Letzten Endes habe ich also 153€ bezahlt. Hätten auch nur 35 sein können, sicherlich aber weniger als bei Renault oder in einer freien Werkstatt.

      Schönen Sonntang allen
      Tim
      Tim aus Wuppertal
      Renault Laguna III Grandtour 2.0 dCi 110 KW