Laguna Coupe TCE 205 Vollgas-Problem

    • Laguna 3
    • Laguna Coupe TCE 205 Vollgas-Problem

      Hallo zusammen,
      ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem Laguna TCE 205, ich hoffe, jemand kann mir dabei helfen :D

      Es geht um meinen Laguna Coupe TCE 205, EZ 10.2008, mit 112tkm auf der Uhr.
      Wenn ich im zweiten Gang Vollgas gebe, dann zieht er auch ganz normal an.
      Sobald er dann die ca. 3500 Touren erreicht, dann fängt er an zu ruckeln.
      Er beschleunigt zwar weiter, aber hat zwischenzeitlich kleine "Aussetzer".
      Es ist sogar schonmal vorgekommen, dass er bis ca. 4000 Touren ruckelnd beschleunigt und dann ab 4000 Touren gar nicht mehr beschleunigt hat... Die Drehzahl bleibt stehen, es kommt aber kein Schub mehr...
      Sobald ich hochschalte zieht er wieder normal an.
      Das kam die letzten ca. 600km immer öfter vor, mittlerweile passiert es auch im 3. und 4. Gang.
      Im 3. und 4. Gang gibt es aber "nur" diese Ruckler.

      Kennt jemand das Problem? ?(

      Viele Grüße
      Mark
    • Ähnliche Symptome hatte ich mit einer defekten Zündspule.
      Also ich würde mal in Richtung Zündspulen und Zündkerzen schauen.
      Ansonsten auch mal den Ladedruck im Auge behalten - die Schubumluftventile werden gerne mal undicht.

      Fehlerspeicher auslesen ist auch ganz hilfreich...
      Laguna 2.0 Turbo - 230 PS
      Megane 3 RS Phase 3 Cup - 310 PS
    • Ich sehe das genau so wie Andi. Beim Auslesen am besten bei Renault müsste dann auch was von Zündaussetzern hinterlegt sein oder vllt auch was ganz anders.
      Aktuell:
      Laguna 3 Ph 2 GT DCI 180 Gordini Blau mit Bose etc....
      ein paar nette Veränderungen bekommt er natürlich auch noch.

      Historie:
      Laguna 3 Ph 2 GT DCI 180 Schwarz (Totalschaden)
      Laguna 2 Ph 1 Limosine 1,6l Benziner (verkauft)
    • Hallo,
      wenns nicht die Zündung ist dann evtl. die Pumpe bzw. deren Druckregler.
      Bei unsererem Megane Turbo waren es bei ähnlichen Symthomen die Düsen oder besser verunreinigter Sprit welche die Düsen verstopft hat.
      Aber bein uns waren auch die Kontrolleuchten an.

      Gruß
      Michael
      P.S.
      Unbedingt auslesen....wenn Werte auf einen Zylinder deuten, die Düsen oder Spulen gegeneinader tauschen und sehen ob der Fehler mitwandert.
      Renaultfahrer von: R 5,9,11,18,19,25,Safrane, Megane und Laguna :evil: