Kupplungspedal-Schalter für Tempomat - Unterschiedliche Teile bei Phase 1 & Phase 2?

    • Laguna 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kupplungspedal-Schalter für Tempomat - Unterschiedliche Teile bei Phase 1 & Phase 2?

      Hallo zusammen! Habe mir in meinem Laguna 2 Phase 1 (1.8 16V) erfolgreich die Tempomat-Funktion über die Radio-LFB nachgerüstet. Ich musste allerdings (übergangsweise) direkt am Stecker per Büroklammer den Stromkreis überbrücken, anstatt den eigentlich vorgesehenen Kupplungspedal-Schalter einzubauen, denn:

      Mein gekaufter Kupplungspedal-Schalter ist schlichtweg zu kurz. Er passt zwar mechanisch in seine vorgesehene Aufnahme über dem Kupplungspedal (sitzt da allerdings gefühlt etwas zu locker, jedenfalls für meinen Geschmack als Laie), und ebenso passt der Stecker perfekt - aber der Hub-Weg des Schalters (also wenn der Schalter voll ausgefahren ist) ist schlicht zu kurz, er erreicht den zugehörigen Pedal-Kontaktpunkt nicht ganz (hat so geschätzt vielleicht 2 oder 3 mm Luft).

      Aber um perfekt zu passen, bzw. um seiner Funktion nachzukommen, müsste der Schalter (nach meinem Verständnis) ja sogar vollständig eingedrückt den zugehörigen Pedal-Kontaktpunkt erreichen (dadurch schaltet er ja/schließt den Stromkreis, durch Druck auf's Pedal & entsprechende Umlenk-Funktion wird der Schalter ja ausgefahren & damit der Stromkreis geöffnet).

      Ich hab mir - blauäugig, wie ich nun mal bin - diesen Schalter gekauft:

      ebay.de/itm/Renault-Laguna-2-I…ksid=p2057872.m2749.l2649

      Stammt also (angeblich) von einem Laguna 2 Phase 2 2.2 dCi.

      Ist es also tatsächlich so, daß in Phase 1 & 2 unterschiedliche Schalter (und damit zwingend ja auch andere Pedalerien) verbaut wurden? Oder kommt der Unterschied daher, daß das Spender-Fahrzeug ein dCi war & ich haber einen Benziner hab?