Laguna 2 mit diversen Problemen...

    • Laguna 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • smoon schrieb:

      Ja. Leider scheint es viele Laguna-Besitzer zu geben die die Wartungen und Pflege des Lagunas nicht sehr ernst nehmen....................
      So ist es wohl bei einigen Laguna-Besitzern und wenn der Wagen muckt, dann auf sch.... Renault schimpfen. :(
      Alt: Laguna II Ph. 1 Grandtour - 2,2 DCI - Initiale - EZ 12/2003 - meiner seit 7/2005 - seit Jan. 2012 mit DPF - im Mai 2014 = 146 Tkm
      Neu: Laguna III Ph. 1 Grandtour, 2,0 T, 170 PS Automatik, Initiale - EZ 6/2009 - meiner seit 20.5.2014
    • Hallo Mr. Mezmerice,
      Wenn deine Lenkung erst bei 70-80 KM/H anfängt zu zappeln,werden es bestimmt die Reifen sein,neue drauf und wahrscheinlich ist dann Ruhe.Den OT Geber schliesse ich schon fast bei dir aus,das Pendeln des Standgases lässt eher auf eine verdreckte Drosselklappe oder Falschluft an der Nähe der Drosselklappe schliessen,disese Phänomen hatte ich auch,Drosselklappe rausgebaut,alles gesäubert und neue Dichtungen verbaut und seither schnurrt er.Dein Fahrzeug scheint ja stark vernachlässigt worden zu sein,also bestimmt auch das Öl ewig nicht gewechselt.Die Motorentlüftung bläst einen Leichten Ölfilm mit in die Drosselklappe,das mit der Zeit verharzt und den Spalt der Drosselklappe damit zusetzt,mach die mal mit Bremsenreiniger und feinem Schmirgel sauber,hat bei mir Wunder bewirkt.Meiner war auch miserabel gewartet und hat schon einiges gekostet:-(
      Gruß,Klaus
      Renault Laguna II Phase 1,2,0 Turbo Bj.2004
      Renault Laguna II Phase 1,1,8 16V Bj.2002
      Beides Grandtour.
      Vorher:
      Laguna 1 Phase 1 1,8 Bj. 1996
      Laguna 1 Phase 2 1,6 16 v Bj. 1999
    • Firefox5361 schrieb:

      Hallo Mr. Mezmerice,
      Wenn deine Lenkung erst bei 70-80 KM/H anfängt zu zappeln,werden es bestimmt die Reifen sein,neue drauf und wahrscheinlich ist dann Ruhe.Den OT Geber schliesse ich schon fast bei dir aus,das Pendeln des Standgases lässt eher auf eine verdreckte Drosselklappe oder Falschluft an der Nähe der Drosselklappe schliessen,disese Phänomen hatte ich auch,Drosselklappe rausgebaut,alles gesäubert und neue Dichtungen verbaut und seither schnurrt er.Dein Fahrzeug scheint ja stark vernachlässigt worden zu sein,also bestimmt auch das Öl ewig nicht gewechselt.Die Motorentlüftung bläst einen Leichten Ölfilm mit in die Drosselklappe,das mit der Zeit verharzt und den Spalt der Drosselklappe damit zusetzt,mach die mal mit Bremsenreiniger und feinem Schmirgel sauber,hat bei mir Wunder bewirkt.Meiner war auch miserabel gewartet und hat schon einiges gekostet:-(
      Gruß,Klaus
      Der OT-Geber kann jedoch die Ursache für das plötzliche ausgehen des Motors während der Fahrt verantwortlich sein.
      FZG: Renault Laguna II Ph.2 Grandtour Initiale, 3.0 V6 24V, 207PS, Motor L7X, BJ 07/2005, EZ 07/2005
      FZG: Renault Laguna II Ph.1 Grandtour Authentique, 1.6 16V, 107PS, Motor K4M, BJ 10/2001, EZ 01/2002
      Zulassungszahlen Laguna I, II und III am 01.01.2014: 129.226 (Quelle: KBA)
      Zulassungszahlen Laguna I, II und III am 01.01.2015: 115.567 (Quelle: KBA)
      Zulassungszahlen Laguna I, II und III am 01.01.2016: 101.825 (Quelle: KBA)

      shop.thoss-it.de
    • soweit ich es beim 1,8 16V kenne ist es dann nur ein Problem das er dann nicht anspringen will,läuft der Motor,sollte er auch am laufen bleiben,da er sich auch noch das Signal von der Nockenwelle abgreift.
      Renault Laguna II Phase 1,2,0 Turbo Bj.2004
      Renault Laguna II Phase 1,1,8 16V Bj.2002
      Beides Grandtour.
      Vorher:
      Laguna 1 Phase 1 1,8 Bj. 1996
      Laguna 1 Phase 2 1,6 16 v Bj. 1999
    • Firefox5361 schrieb:

      soweit ich es beim 1,8 16V kenne ist es dann nur ein Problem das er dann nicht anspringen will,läuft der Motor,sollte er auch am laufen bleiben,da er sich auch noch das Signal von der Nockenwelle abgreift.
      Der Motor des Threaderstellers hat keinen Kurbelwellensensor sondern nur den OT-Geber. Siehe auch den Beitrag vom User Obelix auf der vorherigen Seite.

      Dementsprechend kann hier das Problem tatsächlich vom OT-Geber kommen. Im übrigen findet man dazu auch viele Threads in anderen Foren im Netz die genau dasselbe sagen.
      FZG: Renault Laguna II Ph.2 Grandtour Initiale, 3.0 V6 24V, 207PS, Motor L7X, BJ 07/2005, EZ 07/2005
      FZG: Renault Laguna II Ph.1 Grandtour Authentique, 1.6 16V, 107PS, Motor K4M, BJ 10/2001, EZ 01/2002
      Zulassungszahlen Laguna I, II und III am 01.01.2014: 129.226 (Quelle: KBA)
      Zulassungszahlen Laguna I, II und III am 01.01.2015: 115.567 (Quelle: KBA)
      Zulassungszahlen Laguna I, II und III am 01.01.2016: 101.825 (Quelle: KBA)

      shop.thoss-it.de
    • Hi,
      wollte gerade das selbe schreiben. Die Drosselklappe werd ich mir anschauen und ggf. putzen, denn wie du richtig vermutet hast Firefox ist das Öl zumindest seiner Farbe und dem Geruch nach ziemlich alt ( Was ja nur bei Wein bekanntlich gut ist :modo: ). Neues Öl und Filter hab ich schon im Kofferaum liegen, muss aber noch bis zum Wochenende warten ( Wenn ich Pech habe sogar noch länger X/ ). Reifen kommen morgen früh neue drauf, dann lass ich mich überraschen.

      Gruß
    • Es empfiehlt sich dann auch gleich eine Ölschlammspühlung vor dem Ölwechsel zu machen. Du wirst garantiert einiges an Schlamm und Kohle im System haben.
      Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
      Fahrzeugstatistik:
      - Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
    • Gut,dann gebe ich mich geschlagen,alles weis ich ja auch nicht:-)Meiner hatte wie gesagt mal Wasser an den Zündspulen,da hatte ich es auch,das er plötzlich ausging,ich lerne aber immer gerne dazu und merke mir das mit dem OT Geber mal für den Fall das sowas bei mir wieder mal auftriit.
      Renault Laguna II Phase 1,2,0 Turbo Bj.2004
      Renault Laguna II Phase 1,1,8 16V Bj.2002
      Beides Grandtour.
      Vorher:
      Laguna 1 Phase 1 1,8 Bj. 1996
      Laguna 1 Phase 2 1,6 16 v Bj. 1999
    • So, kurzes Update.
      Heute gabs neue Schlappen und siehe da, kein gewackelt mehr in der Lenkung ;P Ist doch immer wieder erstaunlich wieviel soetwas scheinbar banales sich auswirken kann. Und es gibt noch einen Grund zur Freude, mein Mech ist doch schneller genesen als gedacht und wir werden morgen über den Tag der Servopumpe, Klimakompressor und das Öl, sowie den Kraftstofffilter und OT Geber zu Leibe rücken :pump:

      Kleine Anekdote am Rande: War heute beim freundlichen wg. ner Ersatzschlüsselkarte ( hatte nur 1 funktionierende mitbekommen beim kauf) und als der Sachbearbeiter sich so alles durchliest meint er nur zu mir " Oh ein Laguna 2? Na da ists ja schon bald ein finanzieller Totalschaden jetzt mit dem Schlüssel, mit so nem Auto haben se sich aber was angetan" :pillepalle: :seriously: Und das war nicht ironisch gemeint. Tut mir ja Leid das "euer" Laguna ( die Sticker, das er Ursprünglich sogar aus besagtem Hause stammt kleben noch auf der Heckscheibe) in euren eigenen Augen ein so mieses Auto ist :rofl: Naja, Karte funktioniert und hat mich alles in allem jetzt 150 gelöhnt. War hoffentlich auch das letzte mal das ich zu denen musste.

      Nunja! Ein Ende ist ja nun hoffentlich in Aussicht! Werde morgen mal ein paar Bilder von der Operation machen, wenn es jemanden interessiert

      Gruß 8)
    • Hallo Mr.Mezmerize,
      deine Schlüsselkarte hättest du auch vom Forummitglied " 406erpeugeot "reparieren lassen können,der hat schon hoffnungslose Fälle erfolgreich operiert,meine war Totalschaden,weil der Vorbesitzer die in der Tür eingeklemmt hatte,hat er für kleines Geld wieder flott gemacht.
      Und Klasse,das deine Lenkung wieder Ruhe gibt,meist sind es die kleinsten Dinge,die große Probleme machen:-)
      Mach gerne mal paar Fotos von deiner OP,interessiert hier immer:-)
      Gruß,Klaus
      Renault Laguna II Phase 1,2,0 Turbo Bj.2004
      Renault Laguna II Phase 1,1,8 16V Bj.2002
      Beides Grandtour.
      Vorher:
      Laguna 1 Phase 1 1,8 Bj. 1996
      Laguna 1 Phase 2 1,6 16 v Bj. 1999
    • Hi Leute!
      Das ganze wurde ein wenig zum Desaster. Hatte den Klimakompressor schon draußen und merkte dann leider erst, das der Sensor des neuen um 1,5mm im Durchmesser kleiner ist :wacko: Der Rest war völlig identisch und lt. dem Netzhändler wärs der richtige gewesen. Naja, jetzt erstmal retour...
      Die Servopumpe ist noch drin, habe erstmal das Öl gewechselt und daraufhinist das klackern allmählich verschwunden. Hoffe mal das es so bleibt!
      Kraftstofffilter hatte ich auch einen falschen (zylindrisch), brauche aber diesen alles-in-einem Plastikkasten. Also der ganze Krempels auch zurück und neu bestellen. Muss jetzt allerdings warten bis das Geld zurück kommt, in der Weihnachtszeit bin ich doch zu blank.
      Immerhin, den OT Geber komnte ich mal von käftig Metallspänen befreien :thumbsup:

      Hatte übrigens das Vergnügen die Vorbesitzer zufällig auf einem Supermarktparkplatz kennen zu lernen. (Gekauft hatte ich durch nen Zwischenhändler) Die wollen sich immer um alles gekümmert haben :rofl:
      Immerhin weiss ich jetzt sicher, das der Zahnriemen in deren Zeit (6J) nicht gewechselt wurde. Der kommt also definitiv neu!!!
      Wenns neues gibt schreib ich 8)
    • music_my_soul schrieb:

      Was soll er den an Schlüsselkarte reparieren lassen wenn er nur eine hat und eine zweite wollte ;)
      Ich habe es so verstanden,das er nur eine "funktionierende"Karte hat.Ich hatte bei meinem 2 defekte Karten,die nur für die Wegfahrsperre noch funktionierten
      Renault Laguna II Phase 1,2,0 Turbo Bj.2004
      Renault Laguna II Phase 1,1,8 16V Bj.2002
      Beides Grandtour.
      Vorher:
      Laguna 1 Phase 1 1,8 Bj. 1996
      Laguna 1 Phase 2 1,6 16 v Bj. 1999
    • So, neues von der Schrauber Front :Gusta:

      Habe derzeit das Problem des Ausgehens dahingehend eingegrenzt, wenn man einkuppelt während des fahrens, sinkt die Drehzahl dabei bis zu 3-400 upm! Es dauert dann ca. 2-3 Sekunden bis sie von alleine ( Immernoch eingekuppelt, kein Gas) wieder auf 8-900 steigt. Gibt man nun in der Phase "normal" Gas, in der er gerade bei 300 hängt, geht er zwangsläufig aus. Jetzt die Frage, was kann das sein? Habe das Problem ja auch des öfteren beim starten, das er auf diese niedrigen Drehzahlen absinkt und sich erst nach kurzer Zeit einpendelt. Allerdings ist es nicht immer so, vllt 1 aus 4 Versuchen verläuft normal (Starten und sofort auf 8-900upm). Denke also das wohl irgend ein Sensor spackt? Drosselklappe dreckig? Fehlerspeicher zeigt nix an.

      Habe die falsche Servopumpe usw nun zurückgeschickt und hoffe das bald die neuen Teile ankommen :zombie:

      Grüße
    • Wenn du dabei bist, dann mache ruhig die Zündkerzen gleich mit. Das kann wunder wirken:).
      Hast die Dk schonmal sauber gemacht komplett? :) Vielleicht hängt die auch.
      Renault Megane 3 Ph.1 GT Grandtour dci 160 :love:
      bleu malte Metallic
      2.0 dci

      Renault Clio 3 Ph.2 RS :love:
      jaune sirus Metallic
      2.0 16V

      Renaul Clio 3 Ph.1 Privilege :love:
      noir nacre Metallic/
      jaune sirius
      1.6 16V