Kaufberatung 1.9 DCI Grandtour

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Wie Ihr wisst soll das Forum Werbefrei sein und auch bleiben, um dies zu gewährleisten sind Spenden notwendig. Die Softwareaktualisierung auf die nächste Forenversion steht auch bald an und schlägt mit ca 120€ zu buche. Mit den Webspacekosten zusammen ist man dann locker bei 230€. Nutzt doch mal den Spendenbutton :-) Das Forenteam
    • Kaufberatung 1.9 DCI Grandtour

      Guten morgen liebe Forumsgemeinde,

      ich bin auf der suche nach einem neuen Gebrauchten und bin zufällig auf den Laguna gestossen.
      Habe auch schon einen gefunden, aber die hohen KM machen mich noch zu schaffen die der Wagen gelaufen hat (langstrecke).
      Mit dem Verkäufer habe ich schon telefoniert, er hat den Wagen knapp 7 Jahre und 200.000km gefahren. Viele teile sind schon neu,
      der neue turbo scheint wieder defekt zu sein, Garantie besteht noch sagt er. Müsste man eventuell ausbauen und umtauschen.
      Preislich würde er mir auch entgegenkommen. Was sagt ihr dazu?


















      KLICK




      Gruß
    • Ich bin zwar noch nicht ganz wach, aber im Angebot stehen 300.000 KM!
      Dafür finde ich es viel zuviel Geld.
      Also am Preis müsste noch gut gedreht werden, und das Turbo Problem würde ich IHN lösen lassen! Sollte ja kein Thema sein wenn noch Garantie drauf ist... :rolleyes:
      Andernfalls hast DU nämlich ggf die A-Karte und stehst da.
      Außerdem würde ich mir sämtliche Unterlagen zumindest zeigen lassen und auch gucken das die KM immer schön zusammen passen, nicht dass die Kiste in Wahrheit noch viel mehr runter hat. und den Wagen gut angucken, am besten auch auf ner Bühne.
      Wenn noch Unsicherheit besteht, würde ich damit zB zum ADAC fahren, die erstellen dir nach einem Check ein Wertgutachten den vorliegenden Mängel...
      Davon abgesehen würde ich einen Laguna niemals von Privat holen... zu groß die Gefahr das da Mängel über Mängel sind.... aber muss jeder für sich entscheiden.
      2004 Laguna II Mrk I Grandtour - 3L 24V Initiale
      1998 Mégane Cabrio 2L 8V ;( ~SOLD~;(
    • Ganz ehrlich, auch wenn es ein Diesel ist und der hat wirklich über 300.000 km würde ich den nicht mal für 1000.-EUR kaufen.
      Schon alleine wenn ich höre das eventuell der neue Turbo ne Macke hat!!!
      *******************************
      Mit freundlichem Gruß


      [img]http://images.spritmonitor.de/378156_5.png[/img] :dash:


      4. Auto: (2016- .....) Ford Focus MK2 1,8 White Magic
      3. Auto: (2010-2016) Renault Laguna2 Ph1 GT 1,8 Emotion
      2. Auto: (2004-2010) Nissan Primera P11-144 1,8 Sport
      1. Auto: (1997-2004) Renault R19 Phase2 RT 1,8L
    • Also ganz ehrlich........sowas würde ich nicht kaufen, außer du bist ein begnadeter Schrauber.
      Ich weiss ja nicht wie weit weg von deinem Wohnort der Wagen steht, aber
      wenn du bereit bist ein bischen mit dem Zug oder so zu fahren, dann findest einige
      Lagunas mit wesentlich weniger Km zu ungefähr dem Preis.

      Nur mal so als Beispiel----> Klick

      Viel Glück
      ****LG Gerd****
      Laguna 2 Limousine 1.6 16V ....Bj. 2001
      Laguna 2 Grandtour 1.9 dci......Bj.2003
      Laguna 2 Grandtour 1.9 dci .....Bj. 2006
      Laguna 3 Grandtour 2.0 dci......Bj.2010

      aktuell Renault Talismann 200 TCE Bj 2018
    • Also 300k km sind echt verdammt viel!

      und ich kann nur sagen hab bereits 2 neue Motoren bei meine 1,9er eingebaut....aber da muss ich glaube ich viel Pech gehabt haben.

      Bei meinem Vater läuft alles Perfekt bis auf die Türfangbänder knacken ;) der Motor wurde allerdings neu Aufbereitet....
      /\
      \/
      Drive the change!
      :thumbsup:

      Noch immer Renault-Fahrer :thumbup:
      Megane II GT PH2 2,0dci 150Ps :phat:
    • Also 1000€ würde ich schon ausgeben. Ist auch meine Schmerzgrenze, der Verkäufer und die Beschreibung machen einen Relativ guten und Seriösen Eindruck.
      Zwar bin ich begeisterter Automatik fan, aber bei der Preisklasse ist es etwas schwer und selten zu finden, Deutschland ist leider noch ein Schaltland, und ne AHK müsste ich dann auch nachrüsten...
    • Mit Fachkenntnis nicht. Ich habe dafür an einem Fiat 2 Stunden gebraucht.

      ABER alle Schrauben waren gangbar und alle Dichtungen und Co vorrätig.

      Bei einem Auto mit solch einer Laufleistung kann es aber sein dass der Flansch sich verzieht / Schrauben abbrechen usw usw.

      Daher für den ungeübten ohne Möglichkeit auf entsprechendes bastelwerkzeug zurückzugreifen ist das Ambitioniert.
    • Der Turbo wurde ja schon gewechselt und der neue hat sich als Defekt erwiesen. Da denke ich dass die Schrauben etc gangbar sind...

      naja, wie dem auch sei, erst einmal abwarten ob der Verkäufer ihn mir für den Preis verkauft. Er will seine 1400,- :(
      Hab ihn auch ein Link von diesem Thread geschickt :)

      War auch mal in einigen Werkstätten und habe auch nachgefragt, die sagten mir auch 1000,- dass limit ist.
    • Ich sehe das Angebot nicht, aber an meinem 1,9dci habe ich den Turbo (das zweite mal) nach einer Stunde ausgebaut und beim ersten mal die 3-Fache Zeit benötigt. Allerdings habe ich keinen VTG-Turbolader drin. Weis allerdings nicht wie es bei der anderen Turboladerversion ist.
      Eine Schraube lässt sich sehr schlecht bewegen, weil man sie nicht sieht und auch schlecht ran kommt.
      Laguna 2 Bj 02.2002, 1,9DCI, 107PS ( 3004/158 ) --> Phase1
    • Moooin,

      ich hänge mich an dieses alte Thema mal dran.
      Ich möchte mir heute ein "neues" Auto anschauen.
      Nach meinem 1.6 16v LPG Limo, der mit 350tkm noch immer bei mir in der Halle steht, wo aber die Batterie immer über kocht (--> wird abgegeben) und meinem täglich genutzten 150PS 2.2 dci Grandtour mit jetzt 320tkm muss so langsam was neues her. Der 2.2er ist langsam einfach runter. Rotzt mal wieder Öl am TL, und nicht nur da.

      Jetzt habe ich einen 2001er 1.9 dci mit 120PS im Angebot. Leider keine AHK, aber sonst stimmt die Ausstattung.
      3. Hand, aber angeblich nur 69tkm gelaufen 8o .
      Jetzt sagt mir doch nochmal worauf ich achten muss, damit ich nichts vergesse:
      Wartungshistorie prüfen, inkl. ZR. Muss ja inzwischen quasi mehrfach wg. Überalterung gemacht sein.
      • Alle el. Helferlein prüfen.
      • Klima prüfen.
      • Radio prüfen.
      • Fahrwerk vorn und hinten, Spurstangen, Koppelstangen, Traggelenke, Gummilager.
      • Ölverlust?
      • Zustand Öl/Wasser
      • Bremsscheiben/Beläge
      • Was habe ich vergessen?
      Was mir grad auffällt (Laufleistung ist ja auffällig): Was ist das für ein Tacho? Der ist doch Ph. 2, oder?
    • Das Meiste hast du ja berücksichtigt. Was mir nur auffällt ist die gelbe Plakette, oder täuscht das Foto, und sie ist grün. Dann müsste m. E. ein Partikelfilter nachgerüstet sein.
      Alt: Laguna II Ph. 1 Grandtour - 2,2 DCI - Initiale - EZ 12/2003 - meiner seit 7/2005 - seit Jan. 2012 mit DPF - im Mai 2014 = 146 Tkm
      Neu: Laguna III Ph. 1 Grandtour, 2,0 T, 170 PS Automatik, Initiale - EZ 6/2009 - meiner seit 20.5.2014
    • Hallo Joking,

      wir haben (noch) einen Laguna 2 Phase 1 2.2 dCi; unser Kombiinstrument sieht genauso aus; zumal es 2001 noch keine Phase 2 gab...

      Also ich würde meine Finger von nem Diesel mit Euro 3 lassen!
      Mit Euro 4 kannst Du (noch) in die meisten Städte mit Umweltzonen fahren und danke der irrwitzigen Diskussion purzeln die Preise bei Euro5- und sogar Euro6-Dieseln.
      Aber mit Euro3 begibst Du Dich defintiv in eine Sackgasse (wenn nicht sogar bald schon noch höhere Steuern kommen, um Euro3/Euro4 aus dem Verkehr zu ziehen - zutrauen wäre es den Berliner „Helden“).
      Freundliche Grüße aus Bagband

      Norbert Koch