Comin/Leaving Home nachrüsten mit ebay Modul

  • Laguna 2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Comin/Leaving Home nachrüsten mit ebay Modul

    Hallo zusammen wie versprochen meine Einbauanleitung zum nachrüsten des Coming/Leaving Home Moduls von Ebay.

    Einbauort neben dem Sicherungskasten.

    Nun noch mal die Beschreibung zu den Kabelfarben vom Modul:



    Gelb-Schwarz Linkes Ablendlicht
    Gelb Lichtschalter / Sicherung (linkes Ablendlicht)
    Schwarz Masse
    Rot Dauerplus
    Orange Lichtschalter / Sicherung (rechtes Ablendlicht)
    Orange-Schwarz Rechtes Ablendlicht
    Blau (2x) negatives ZV Signal
    Braun (2x) positives ZV Signal



    Benötigte Bauteile:



    1. 3 KfZ-Relais (nach wunsch mit Sockel)
    2. Stromdiebe, Kabelschuhe
    3. Natürlich das Modul
    4. Schalter
    5. Kabel 1.5mm





    relais.jpg


    Nun zum Bauplan:



    Relais 1 verdrahten:



    Zündungsplus (hab ich mir vom Zigarettenanzünder geholt) an KL.86 anschließen,KL.85 an Masse in der Nähe vom Sicherungskasten habt ihr möglichkeiten genug.



    Relais2:



    Wieder KL.86 an Zündungsplus und KL.85 an Masse anschließen.



    Modul:



    Dauerplus vom Modul hab ich direkt auf die Batterie gelegt.



    Nun das gelb/schwarze Kabel vom Modul mit Relais 1 KL.30 verbinden,nun weiter von KL.87a (Relais 1 )ein Kabel hoch zum Lichtschalter legen und dort an Pin B1 mit Stromdieb oder Lötkolben verbinden.



    Nun das orange/schwarze Kabel an Relais 2 KL.30 anschließen, von KL.87a (Relais 2 ) ein Kabel wieder hoch zum Lichtschalter und an Pin A1 (für Beschaltung Nebelscheinwerfer, Pin B4 oder B5 für Abblendlicht, da ich Xenon habe hab ich die Nebler genommen)



    So fast fertig nun müssen wir das Modul ja noch irgendwie aktiv kriegen ;)



    Da kommt unser drittes Relais zum Einsatz:



    KL.86 wieder auf Zündungsplus hängen und KL.85 auf Masse.



    Das Braune Kabel vom Modul an KL.30 anschließen und KL.87a habe ich vorne am Linken Blinker gehangen( muss noch schauen welche Kabelfarbe das war, am Blinker)



    Nun ist die Schaltung funktionstüchtig aber wir haben ja den Schalter übrig, an diesem schließen wir die Massekabel - von den 3 Relais an und vom Modul und gehen mit einem Kabel an Masse.



    Nun noch ein paar Tipps und erklärungen wofür dieser Aufwand betrieben wurde:



    Laut Anleitung vom Modul hätte man original Leitungen durchtrennen müssen und das orange, gelbe kabel auch noch anschließen müssen ( dies aktiviert das Modul schon beim ausschalten der beleuchtung)



    Die ersten beiden Relais habe ich dafür genutzt um die komplette Beleuchtung zu aktivieren mit dem Modul wäre nur ein Stromkreis möglich gewesen Abblendlicht, Nebler, Standlicht etc...



    Warum ich die Relais über Zündungsplus laufen lasse hat folgenden Grund so ist die Schaltung still gelegt wenn die Zündung an ist sonst würde bei jedem blinken die Beleuchtung mitblinken.



    Bei den Signalleitungen ( Braun und Blau ) wird der Impuls getriggert. Dabei Leuchten die Verbraucher ( bei mir Nebler und Standlicht) mit.
    Das hat zur Folge, dass nun beim verschliessen die Beleuchtung einmal mit leuchtet und beim aufschliessen 2x mit leuchten das ist bis jetzt nicht vermeidbar Billigmodul halt, mich stört es aber nicht.



    Da die Schaltung ohne Zündung aktiv ist und ihr das Warnblinklicht einschalten würdet was beim Laggi ja äußerst selten vorkommen dürfte hab ich den Schalter zwischen gehangen so kann man das Coming/Leaving Home deaktivieren.



    Wie gesagt ist ein günstiges Modul deshalb diese Umbauarbeiten um es einiger Maßen anständig laufen zu lassen.



    Ich möchte mir demnächst noch einen Fahrlichtassistenten einbauen dann werde ich es so verdrahten das dass Licht beim ausschalten des Autos noch die eingestellte Zeit weiter leuchtet und dann erst ausgeht.

    Hab noch einen Fehler entdeckt in der zuleitung zum Standlicht und Neblern muss je eine Sperrdiode ca 6A, das der Strom nur vom Modul zum Lichtschalter fließt, wenn diese nicht verbaut ist und die Zündung aus ist und ihr dann erst das Licht aus macht reagiert das Modul mit dreimaligen klicken und das soll nicht sein.





    Ich übernehme keine Haftung für Schäden die durch eine fehlerhafte Anleitung oder durch unsachgemäßer Anwendung verursacht wurden!



    Bilder folgen noch Schnellstmöglich und Danke nochmal an knicke der mir so schnell auf meine Frage bezüglich der Pinbelegung am Lichtschalter geantwortet hat. :thumbsup:





    Pinbelegung Lichtschalter:




    A1 Stromversorgung Relais Nebelscheinwerfer (vorne)
    A2 Nicht belegt
    A3 Schalter Nebelschlussleuchte
    A4 Betätigung Signalhorn
    A5 Betätigung Blinker rechts
    A6 Masse
    A7 Betätigung Blinker links
    B1 Standlicht
    B2 Plus Batterie (abgesichert)
    B3 Plus Batterie (abgesichert)
    B4 Abblendlicht (Doppelscheinwerfer)
    B5 Abblendlicht (Einfachscheinwerfer)
    B6 Plus Batterie (abgesichert)
    B7 Fernlicht


    Dateien
    • Unbenannt.png

      (15,1 kB, 40 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Grandtour initiale 3.0 V6 8) Bj: 11/2002

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Patricklaguna ()

  • Lagina_1.8 schrieb:

    Bitte keine Stromdiebe !!!

    Ich habe gerade die ZV im Auto meines Bruders nachgelötet weil der Vorbesitzer vor 3 Jahren mit Stromdieben eine ZV nachgerüstet hat.

    nach 3 Jahren war dann: Geht .. geht nicht ... geht halb ( Türen nur halb zu )



    Bin da ganz deiner Meinung die Stromdiebe sind nicht empfehlenswehrt. Macht euch die mühe und verlötet es sauber mit Schrupfschlauch drüber und dannn habt ihr eure ruhe. Spreche aus Erfahrung, hab da schon Fehler gesucht die nicht nötig gewesen währen.
    mfg
    Jetzt:
    Renault Vel Satis 3,5 V6 Initiale
    DVD Sytem, Navi, volle Hütte außer Schiebdach
    und
    Renault Laguna 2 Ph1 V6 3.0 24V Initiale:
    GAS Anlage, Schiebehubdach, volle Hütte.
    War einmal:
    Renault Laguna 2 Ph1 V6 3.0 24V Privileg mit Umbauten:
    Standheizung Sebring Duplex, Offener K&N Lufti, H&R Tieferlegung 35mm, Tomason TN6 8,5x19" mit Sommerreifen 235/35 ZR19
    Dach im Carbonlook Foliert, Zenec Doppel DIN mit Navi, Seitenmarkierungsleuchten Americanstyle, 5 Stufen Sitzheizung
  • die einfachste Methode wäre doch von der Innenraumbeleuchtung den Strom zu einem separaten Relais zu leiten und dort die Zbsp. Nebler mit anzuschließen kosten aufwand keine 10.-€ und beim öffnen und Schließen des Fahrzeuges gehn dann kurz die Nebler mit an.... solange die innenbeleuchtung aktiviert ist (Natürlich mit Zeitverzögerung eingestellt)
    Gruß Wolle
    Jetzt T5.2 Doka mit wechselaufbau
    und Megane II CC 2,016v Dynamic

    oder besser gesagt : Der Unterschied zwischen einem Mann und einem Jungen ist der Preis der Spielzeuge

  • das würde mit dem Relais auch gehen einfach vom parklicht den Stromkreis nehmen .... der geht nur ohne Zündung

    bzw wie ist es bei deinem Modul jetzt mit dem Tür öffnen ??? in der Nacht gehen dann auch schon die Lichter an ??
    Gruß Wolle
    Jetzt T5.2 Doka mit wechselaufbau
    und Megane II CC 2,016v Dynamic

    oder besser gesagt : Der Unterschied zwischen einem Mann und einem Jungen ist der Preis der Spielzeuge