Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 26.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo, Es muss zuerst eine Abdeckung entfernt werden. Unten an der Abdeckung ist der Schlitz (KEIN SCHLOSS) für den Schlüssel. Reinstecken und Abdeckung entfernen, dann mit dem Notschlüssel (aus der Chipkarte) das Schloss entriegeln. Beste Grüße

  • Oh....""Förderpumpe in der Hochdruckpumpe integriert (Diesel)"" Nun mal ne Frage dazu...hat der JK 2.2dci AUCH eine Förderpumpe in der HD-Pumpe integriert? Ansonsten hier mal die unterm?? Tank daparto.de/Teilenummernsuche/B…oryId=561&kbaTypeId=11243 Was ist das dann? Beste Grüße

  • Obelix hat der Laguna 2.2dci ab BAUJAHR 2005 eine Pumpe denn zu 100% im Tank oder unter diesem in Richtung Beifahrerseite?? Weist du das? Gibt ja Pumpen+Geber bis Baujahr 2002 danach nochmal eine andere evtl. nur noch Geber und die Pumpe wanderte unter den Tank? Steh grad aufem Schlauch...ach AUS RENAULT WERD ICH EINFACH NICHT SCHLAU

  • Zitat von JoKing: „Kann mir hier jemand sagen, ob ich über den Innenraum an die Intank-Einheit komme? “ Kommst du Beste Grüße

  • Hallo, also wenn es das krrrt ist, youtube.com/watch?v=cr2kAl8-Jz4& Ursache war ein defekter Nockenwellenversteller. Beste Grüße

  • Puhhh...nun fängt das suchen mit der "Glaskugel" an.... Sehr schwer übers Forum zu deuten. Evtl. mal fix bei Renault vorbeiflitzen und auslesen lassen, bzw. Fehler erklären Kosten: Im unteren zweistelligen Bereich. Beste Grüße

  • Hallo beim D4F Motor bilden Filter,Geber,Pumpe eine Einheit im Tank. Gibt aber auch aber eher selten einen Filter direkt am Tank verbaut...den würdest du aber sehen. Sollte alle 250.000km gewechselt werden. Filter kann man nicht einzeln wechseln. Zitat von Stephan_Weyhe: „da mein Modus nach langerer Standzeit nach ein paar Metern für ein paar Sekunden kein Gas mehr annimmt “ Ist das immer so? Wie lange stand der Wagen denn? Ich schliesse den Kraftstofffilter eigendlich aus....der Sprit bei uns i…

  • Ach der Kraftstoffvorratgeber....das muss diese ominöse Pumpe dann wohl sein. Sitzt wie beim Benziner im Tank verbaut. Beste Grüße

  • Ich glaube hier redet man meist mit sich selbst JoKing Ich schau mir das nochmal genau an. Ebenso wo diese sitzt. Beste Grüße

  • Klimakompressor läuft nicht

    Dorosha - - Laguna-Mechanik

    Beitrag

    Edit

  • Laguna 2 K4M

    Dorosha - - Laguna-Mechanik

    Beitrag

    Hallo, dein Motor ist der: K4M710 (1.6l 16V 81kw 110PS) mit Getriebe: Schalter (JH3) oder Automat (DP0) Der K4M ab 2003 hat die Nockenwellenverstellung, also dürfte es K4M Phase 2 sein das du auswählen musst. L7x ist der (3.0L V6) und F4P (1.8l Benzin) F9Q (1.9l Diesel) M9R (2.0l Diesel) G9T (2.2l Diesel) F5R sowie F4R (2.0l Benzin) MOTOREN K4M/F4P/F9Q Kompressor: DELPHI HARRISON V5 Beste Grüße

  • Öhm nicht unbedingt...hat ja im Prinzip nichts mit dem orgeln zu tun...nur später wenn er läuft

  • Hallo, da fällt mir was ein zu Zitat: „Auf laaaanger Autofahrt nach ca 400km kann er schonmal mit "Einspritzung defekt" in den Notlauf gehen.“ Wie sieht deine Ventildeckelmitteldichtung aus? WUrde der Ventildeckel mal geöffnet und evtl. diese DIchtung nicht mitgetauscht oder ist diese evtl. defekt? Dort geht der Druck des Turbos durch, wenn diese nicht mehr gut ist hällt die den Druck des Laders nicht mehr stand, dann gibt es Leistungsverlust da zuwenig Druck und ins Motorgehäuse entweicht. Dazu…

  • Hallo, manches kann bei einem Unfall nur von CLIP bei Renault wieder gelöscht oder wiederhergestellt werden, vorallem bei den neueren Autos. Ebenso hat Renault sein eigenes Programm (Format) geschrieben und kein 08/15 .iso wie es andere Hersteller haben. Deswegen kommst du auch nur mit Clip vernünftig in tiefergründige Systeme (Zentralsteuergerät, Airbag etc.) Motordaten usw. gehen mit anderen Auslesesysteme...da es ja so vorgeschrieben ist. Es muss einfach Forausgesetzt sein dass ein Wagen mit …

  • Drosselklappe abdichten/säubern

    Dorosha - - Laguna-Mechanik

    Beitrag

    Hallo, sieht mir noch relativ normal aus...bei dem alter. Wie sieht es mit dem kleinen Schlauch (der unter dem Schlauch des Leerlaufabschaltventils vorbeiläuft) auf dem Bild aus? Hat der eventuell eine undichtigkeit? Beste Grüße

  • Lern mal die Fensterheber neu an. Batterie abklemmen, kurz warten, wieder anklemmen. Fensterheber ganz runter 3sec. halten Fensterheber ganz hoch 3sec. halten. Evtl. stimmt was mit den Positionen nicht. Jedoch vergiss nicht ins Betriebshandbuch zu schauen, da man noch das Schiebedach ggfl. die Servolenkung und den Radiocode neu anlernen bzw. eingeben muss. Beste Grüße

  • Hallo, Das Fahrzeug unter dem vorderen Querträger anheben und den Unterstellbock unter der Wagenheberaufnahme positionieren Schicke dir ein Bild über PN... Beste Grüße

  • Hallo, puhh nur wenn du ein Gerät (Kühlmittelfüllstation) hast das die Klimagase auffangen kann. Und das Kühlmittel ablassen ist unabdingbar beim Ausbau des Kondensators. DIESE DÜRFEN NICHT IN DIE UMWELT ENTLASSEN WERDEN... Ich kann dir diesbezüglich leider nicht sagen wie der AUsbau funktioniert Bei Renault würde das 3 Stunden dauern (2,1 Std für den Kondensator und 0,9 Std. zum befüllen)...also wenn du das Geld hast...bitte auch dort hin. Nachteil: Originalteil muss verbaut werden von Renault,…

  • Drosselklappe abdichten/säubern

    Dorosha - - Laguna-Mechanik

    Beitrag

    Hallo, hier hab ich dir mal eine Datei Angehängt für deinen Motor. Evtl. kannst du damit ja was anfangen. Schau immer auf den jeweiligen Seiten ob oben links im Ecken dein Motor auch steht (Motor F9Q) auch meist (Ausführung Diesel), da hier mehrere Motoren aufgeführt sind Hier siehst du auch dass deine "Drosselklappe" hier auch "Leerlaufabschaltventil" genannt wird Mit besten Grüßen Edit: Dateianhang wegen Urheberrecht entfernt - siehe PN

  • Was ist das für ein Teil?

    Dorosha - - Laguna-Mechanik

    Beitrag

    Habe den ganzen LAguna 3 per Explosionszeichnungen durchgesehen. Kein Teil der Bremse oder Aufhängung,Motor usw. sah so ähnlich aus. Sieht wirklich wie ein Teil der Bremsbacken aus. Solange du noch deine Beläge durch die Felge siehst ist alles gut Beste Grüße