Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 54.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich würde auch mitmachen. Gruß Wyatt

  • 2.2 dCi Phase 2 Vibrieren/Pfeifen

    Wyatt1 - - Laguna-Mechanik

    Beitrag

    Hast du deinem Steuergerät auch gesagt, dass du einen neuen DPF hast?? Das Pfeifen, könnte das vom Turbolader kommen? Gruß Wyatt

  • 2.2 dCi Phase 2 Vibrieren/Pfeifen

    Wyatt1 - - Laguna-Mechanik

    Beitrag

    Vielleicht das Gelenk der Antriebswelle?? Gruß Wyatt

  • Nachdem gebraucht nichts zu finden war, habe ich beim Freundlichen ein neues Kabel gekauft. Kostet 31,- € inkl. Gruß Wyatt

  • Hast du den Austausch der Teile selbst vorgenommen? Dann muss die neue Drosselklappe noch angelernt werden.

  • Die Artikelnummer dürfte stimmen. Vielen Dank.

  • Hallo, ich suche das Kabel das vom Reifendrucksensorempfänger (am Unterboden in Höhe des Fahrersitzes) in den hinteren Radkasten geht. Ich hab schon alle Autoverwerter hier in der Gegend angerufen, aber keiner hat so ein Fahrzeug. Kann mir jemand helfen, oder weiß jemand wo man diesen Stecker einzeln bekommen kann?? Gruß Wyatt

  • Laufleistungen eurer Lagunas

    Wyatt1 - - Off Topic

    Beitrag

    Ich bin bei 202.000 KM. Laguna 2, 1,9 dci

  • Bremsleitung erneuern

    Wyatt1 - - Laguna-Mechanik

    Beitrag

    Ich wüsste jetzt nicht, was man nachdem die Leitungen(en) sauber verlegt sind, außer Entlüften noch machen sollte. Gruß Wyatt

  • Also, so weit ich das mal gelesen habe, ist das Drehen der Beläge die Selbstnachstellung für die Handbremse (wenn diese auf die Bremsscheibe wirkt). Bei allen anderen und bei allen vorderen Bremskolben ist das demnach nicht so. Gruß Wyatt

  • Meines Wissens nach ist es bei Fahrzeugen bei denen die Parkbremse auf die Bremsklötze/Bremsscheiben wirken so, dass man die Bremskolben nicht einfach zurück drücken kann. Vielmehr braucht man einen Bremskolbenrücksteller, da die Kolben gleichzeitig mit dem zurück drücken gedreht werden müssen. Bei meinem Lag 2 Ph. 2 war es jedenfalls so. Gruß Wyatt

  • Der Logik nach werden die KM angezeigt, die bei deinem alten Instrument vor dem Ausbau drauf waren. Wie "z7of11" ja angeführt hat, werden die KM offensichtlich im Tacho gespeichert, also hast du immer den KM Stand den der jeweilige Tacho vor dem Ausbau angezeigt hat. Gruß Wyatt

  • Vielleicht kommt durch den Turbolader Öl in den Ansaugtrakt?? Oh ich lese gerade 1,9l mit 55PS, der hat wohl keinen Turbolader. Aber ich könnte mir trotzdem vorstellen, dass irgendwo Öl in den Ansaugtrakt kommt.

  • @David Ich kann andi86 da nur vollumfänglich zustimmen. Bei den Lesegeräten brechen meist nur die Plastiknasen ab und man muss dann den Startknopf drücken bis er angesprungen ist. Die Elektronik eher sehr selten. Mit Marcel habe ich auch mit meinen beiden Karten die besten Erfahrungen gemacht, der ist sehr empfehlenswert. Gruß Wyatt

  • Ich denke mal, dass das der ganz normale Verschleiß ist, der bei Renault in diesem Bereich sehr verstärkt auftritt. Ich glaube nicht, dass das etwas mit den Spurstangen oder Querlenkern zu tun hat. Wahrscheinlich hast du es vorher nur noch nicht bemerkt. Solange der TÜV bei dir nicht meckert, würde ich das einfach so lassen. Bei mir ist das auch schon geraume Zeit, dass die Wegfahrsperre (eigentlich ist es nur das Lenkradschloss) nicht mehr richtig einrastet. Gruß Wyatt

  • 11 Jahre ist aber auch ein stolzes Alter für eine Autobatterie. Aber gut, dass jetzt alles wieder wie gewohnt geht, Glückwunsch. Gruß Wyatt

  • CAN CLIP "Bedienungsanleitung"

    Wyatt1 - - Laguna-Elektronik

    Beitrag

    Zitat von Nigh7Owl: „Welches ist es dann, dürfte ja trotzdem ein powerpack und kein reines Ladegerät sein? “ Also, ich hab jetzt mal nachgesehen, das große Ladegerät ist ein Güde Batterielader V 421 C Zur Zeit im Lidl Onlineshop für 99,99 € zu haben, plus 4,95 Versand. Wie bereits geschrieben habe ich das Teil vor einem guten halben Jahr bei der Norma für ebenfalls knapp unter 100,-€ gekauft. Gruß Wyatt

  • Es müsste sich doch rausmessen lassen, wie die Kabel an der Anhängersteckdose belegt sind (Bremslicht, Blinker etc.). Dann muss man die Kabel halt entsprechend tauschen. Eigentlich ist die Belegung der Anhängersteckdose (nicht unbedingt die kabelfarben) aber standardisiert. Sonst würde jeder sein eigenes Süppchen kochen. Ich denke mal, da hat irgendein Vorbesitzer mal daran rumgebastelt (oder der Einbauer der Steckdose war ein Dilletant). Gruß Wyatt

  • CAN CLIP "Bedienungsanleitung"

    Wyatt1 - - Laguna-Elektronik

    Beitrag

    Zitat von Nigh7Owl: „Welches ist es dann, dürfte ja trotzdem ein powerpack und kein reines Ladegerät sein? “ Das gab es mal vor ca. einem halben Jahr, auch bei der Norma. Kann 12 V und 24 V, normal laden und schnell laden und ist ein großer blauer Kasten. Wenn ich heute nachmittag nach Hause komme, kann ich mal schauen, wer der Hersteller ist. Gekostet hat es knapp 100,- €. Und doch, es ist ein reines Ladegerät. Gruß Wyatt

  • CAN CLIP "Bedienungsanleitung"

    Wyatt1 - - Laguna-Elektronik

    Beitrag

    @Nigh7Owl Wenn du meinen Text richtig gelesen hättest, wüsstest du dass es sich um zwei verschiedene Ladegeräte handelt.