RPF nachrüsten - Tipps erwünscht

    • Laguna 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RPF nachrüsten - Tipps erwünscht

      Hallo allerseits,

      rigentlich war es mir bisher ziemlich schnuppe, dass der 2.2 dCi nur Euro 3 erreicht. Bermutlich besser, wie so mancher VW... :vain:

      Jetzt habe ich aber im Februar eine Projektarbeit in Köln angenommen. Ergo: Ich brauche ne grüne Plakette.

      Im Web habe ich einen Nachrüst- Partikelfilter entdeckt: kfzteile24.de/artikeldetails?k…5775%236&search=1230-5166

      Doch bevor ich bestelle und einen Einbautermin habe ich noch ein paar Fragen:
      1.) Ist der RPF der Richtige und benötige ich sonst noch was (neuen KAT, Anbauteile, etc.)
      2.) Gibt es Bedenken bezüglich der Nachrüstung? Laufleistung ist jetzt knapp 180.000 km. Zahnriemen und Turbolader haben knapp 15.000 km auf dem Buckel, ein neuer Enddämpfer ist seit 1.500 km drunter.
      3.) Kennt einer eine günstigere Lösung?

      Wie immer bin ich für Eure Tipps dankbar!
      Freundliche Grüße aus Bagband

      Norbert Koch
    • Ich hatte meinen 2,2 DCI auch nachrüsten lassen mit einem Partikelfilter. Allerdings musste ab einer bestimmten Laufleistung/Alter - ich glaube es waren 80 oder 100 tsd km oder 8 Jahre - auch der KAT erneuert werden.
      Hier musst Du Dich mal schlau machen. Ich hatte damals diese Laufleistung/Alter noch nicht erreicht, weil der KAT schon mal erneuert wurde. Somit ein Tausch war nicht erforderlich.
      Der Einbau musste damals auch durch einen Fachbetrieb erfolgen, um an die benötigte Bescheinigung zu kommen, die erforderlich für die Eintragung im Brief/Schein war.
      Die Eintragung war dann völlig unproblematisch - Eintragen, grüne Plakette an die Windschutzscheibe und fertig.
      Damals wurde die Nachrüstung auch noch vom Staat bezuschusst. Ob es diesen Zuschuss heute auch noch gibt, weiß ich nicht. Googlen hilft manchmal.

      Viele Grüße
      Ruprecht
      Alt: Laguna II Ph. 1 Grandtour - 2,2 DCI - Initiale - EZ 12/2003 - meiner seit 7/2005 - seit Jan. 2012 mit DPF - im Mai 2014 = 146 Tkm
      Neu: Laguna III Ph. 1 Grandtour, 2,0 T, 170 PS Automatik, Initiale - EZ 6/2009 - meiner seit 20.5.2014

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ruprecht47 ()

    • So, ich habe mal meine Unterlagen durchforstet. Der KAT muss erneuert werden bei einer Laufleistung von mehr als 80 tsd Km oder wenn er älter als 5 Jahre ist. Damals wurde der DPF nur von HJS angeboten.
      Ob sich die Umrüstung bei Deinem 2,2er lohnt, kannst nur Du entscheiden.

      Viele Grüße
      Ruprecht
      Alt: Laguna II Ph. 1 Grandtour - 2,2 DCI - Initiale - EZ 12/2003 - meiner seit 7/2005 - seit Jan. 2012 mit DPF - im Mai 2014 = 146 Tkm
      Neu: Laguna III Ph. 1 Grandtour, 2,0 T, 170 PS Automatik, Initiale - EZ 6/2009 - meiner seit 20.5.2014
    • Hallo Norbert,

      da ich absolut kein Schrauber bin, hat der :) den Einbau vorgenommen. Wie und was getauscht wurde, habe ich nicht weiter erfragt. Hauptsache ich hatte die grüne Plakette.
      Veränderungen der Fahreingenschaften habe ich nicht festgestellt. Der Verbrauch hat sich nicht bemerkenswert verändert und bei der Geräuschkulisse habe ich auch keinen Unterschied bemerkt.
      Schau mal hier: HJS (musst Dich durchklicken)

      Viele Grüße
      Ruprecht
      Alt: Laguna II Ph. 1 Grandtour - 2,2 DCI - Initiale - EZ 12/2003 - meiner seit 7/2005 - seit Jan. 2012 mit DPF - im Mai 2014 = 146 Tkm
      Neu: Laguna III Ph. 1 Grandtour, 2,0 T, 170 PS Automatik, Initiale - EZ 6/2009 - meiner seit 20.5.2014