Renault Scénic und Rost

    • Renault Scénic und Rost

      Hallo an alle Renault-Fahrer. :)

      Ich wollte euch da mal etwas fragen, bezüglich dem Scénic 2 aus 06/2004 und Rost.

      Weiß jemand ob der Scénic in irgendeiner Form rosten kann, an den Schwellern oder an den Radläufen? Oder ist dieser Wagen verzinkt bzw. teilverzinkt?

      Grüße,
      Carlchen
    • Ich kann es dir für dein Model nicht sagen aber, generell sind mittlerweile alle Karossen voll verzinkt.
      Keiner der Hersteller möchte ein Debakel wie Opel oder Mercedes haben ;).

      Die üblichen (Mechanisch belasteten) Stellen können dennoch immer rosten(Schweller,Radläufe, Dome, Rahmen vorne).
      "Oft" ist es auch so das die Hersteller die Karrossen tauchlackieren und es an kritischen Stellen wie Übergang Heckklappe Nummernschildern, anfängt zu blühen weil dort der Lack sehr Dünn ist.

      Ich würde aber sagen das Du dir bei deinem 10 Jahre alten Auto keine Sorgen machen brauchst, außer die hast nicht behobene Schäden im Lack/Karrosse.

      (
      Was immer gut kommt nach ca. 10 Jahren ist, wenn Du Ihn länger fahren möchtest, eine neue Hohlraumkonservierung zu machen.
      Das solltest Du aber durchrechnen und schauen wie lange Du ihn noch fahren möchtest....
      )
    • Bei Renault sind seit dem 19er alle Fahrzeuge vollverzinkt und haben im Schnitt 10 Jahre Garantie gegen Durchrostung.
      Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
      Fahrzeugstatistik:
      - Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
    • Hallo ihr zwei, Smile_Smiley

      vielen lieben Dank für eure Antworten auf meine Frage. :thumbsup:

      Ich wusste gar nicht, daß Renault ihre Fahrzeuge mittlerweile auch wie es Audi und Porsche tun und ich glaube auch Volvo, voll verzinken. Na klar ist es auch verständlich, das eine Vollverzinkung nicht ewig hält. Ich glaube sogar mal erzählt bekommen zu haben das es um die 30 Jahre halten kann, da man durch Autowäschen etc. natürlich irgendwann mal die Schicht runter gewaschen hat oder so was. Nichts hält wohl ewig.

      Für mich wäre es mal interessant gewesen, da ich nicht gerne in den nächsten Monaten einen verrosteten Wagen haben wollte. Gerade die Schweller links und rechts und halt an den Radläufen. Unser Wagen steht leider nicht in einem Carport bzw. Garage, leider nur auf einem Parkplatz wo halt Sonne, Regen und so was auf die Autos wittert. Bei unserem Nissan X-Trail war das an den Schwellern aber auch nur weil an den Türen solch Lippen waren, aus Gummi, die das Wasser abhielten ins Auto zu laufen bzw. durch die Türen. Daher rieb diese Lippe beim zu machen der Tür an den Schwellern. Das war nicht so schön. Der Renault hat das zum Glück nicht.

      Aber eine Hohlraumversiegelung mittels Korrosionsschutz sollte da auch mal gut sein? Wie teuer kann so was sein wenn man das machen lässt?

      Schäden hat er nicht gehabt, hier und dort mal ne kleine Beule, also nichts gravierendes eigentlich. Kann man an einer Hand abzählen.

      Grüße,
      Carlchen

      Wink_Smiley
    • Ich kann nur von meinem erzählen, der ist jetzt 13 und hat über 240 t km drauf.
      Da rostet nix und ich habe nichts in die Richtung gemacht.

      Preise zur Hohlraumkonservierung kann ich dir nicht sagen, n Kumpel meinte mal vor Jahren er habe fürs machen lassen 800€ bei seinem Mitsubishi bezahlt...

      Wenn Du wild drauf bist was zutun und keine 2 Linken Hände hast; Bau vorne die Radhaus pappen aus, Richtung Tür an den Regenabläufen sammelt sich ordentlich Dreck, den kann man mal rausholen.
    • Hallo Lordchickon, :thumbsup:

      also unserer ist ja nun 12 Jahre alt und wir haben bis jetzt keinen Rost an der Karosserie entdecken können. Eigentlich wurde er dann gut gepflegt. Unser Wagen steht halt immer draußen auf einem Privatparkplatz von unserer Vermieterin, bei Wind, Regen, Schnee und Sonne. Ich werde einfach mal nachfragen, was eine Hohlraumkonservierung kosten würde bei unserer Werkstatt. Ich selber bin da nicht begabt genug um irgendwas am Auto zu machen, außer vielleicht aussaugen, Waschen fahren und gegebenenfalls noch nach Öl, Wasser etc. zu gucken. 8o

      Grüße,
      Carlchen
    • Hohlraumkonservierung für 800€? Schneiden die die Schweller auf, streichen sie von innen und verschließen sie die mit darauffolgender Lackierung wieder? Meine Werkstatt bietet Hohlraumkonservierung und Unterbodenschutz für 80€ komplett an. Wobei ich den UBS weg lassen würde. Der hilft zwar in den ersten 2 Jahre super, aber wenn der älter wird kann Wasser zwischen die Schutzschicht und die Karosserie dringen. Das hält sich dort natürlich länger als auf einer unbehandelten Oberfläche. Einzig Leinenöl bildet eine super Schutzschicht auf dem Unterboden, welche allerdings alle halbe Jahre erneuert werden müsste.
      Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
      Fahrzeugstatistik:
      - Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
    • Hallo ihr zwei, Smile_Smiley

      bloß keinen Streit, es mag ja auch sein das die eine Werkstatt mehr bis viel mehr verlangt. Aber ihr habt mir beide geholfen und dafür danke ich euch nochmal. :thumbsup:

      Habe auch schon nachgefragt heute, bezüglich eines Kostenvoranschlages und mal sehen was das kosten wird. Ich kann ja, wenn Interesse besteht, ja Bescheid geben wenn ich den Kostenvoranschlag vorliegen habe.

      Grüße,
      Carlchen

      Wink_Smiley
    • wenn einer den ganzen Tag an dem Wagen herum werkeln muss um jede kleine Ritze zu erreichen und einen Satz von 80€ ansetzt.
      dazu noch einen Liter von dem Zeugs + zehn abgerissene Schrauben je 10€ + 1h in die Kabine zum trocknen usw.
      ja, dann kommt man locker an die 800€.

      kommt halt drauf an wie man rechnet :)
      Laguna 2 - Ph.I - Initiale - 2.0 IDE
    • Für was braucht man da einen ganzen Tag? Das wird mit Druck über alle Entlüftungslöcher in den Rahnen gesprüht. Das dauert keine halbe Stunde und 500g Hohlraumkonservierung sind dafür mehr als ausreichend. Da läuft das danach schon wieder überall raus. Für den Unterboden braucht man vielleicht 2 Dosen, aber die kosten im EK auch nix. Man sollte allerdings, wenn man UBS unbedingt machen will, darauf achten, das der auf Wachsbasis ist. Das bleibt länger flexibel.
      Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
      Fahrzeugstatistik:
      - Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
    • Und ich habe es schon gesehen wie das gemacht wird. Man glaubt gar nicht, wo der Nebel von der Hohlraumversigelung überall wieder raus kommt. Das zieht wirklich in jede Ecke und die Karosserie ist eigentlich wie ein schweizer Käse.
      Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
      Fahrzeugstatistik:
      - Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
    • Hallo ro4drunn3r, Smile_Smiley

      ich würde es sehr gut finden wenn dem so ist. Daher danke für deine Antwort und die Info, wie es bei dir war. Vielleicht haben wir ja Glück das alles gut bleibt und nichts rosten wird. 12 Jahre ist er ja nun schon einmal, aber das heißt ja nichts. GIbt noch viel ältere Autos die nicht gerostet sind.

      Grüße,
      Carlchen

      Happy_Smiley