Einspritzung defekt usw.

    • Laguna 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einspritzung defekt usw.

      Hallo, habe seit ein paar Tagen das Problem das mein laguna manchmal die Fehlermeldung Einspritzung defekt, esp defekt und Automatikgetriebe gestört ausspuckt. Hoffe ihr könnt mir helfen.
      Gruß Andy
      Ein link
    • Hallo,

      das mit der Drehzahl der Meldung "Einspritzung defekt" könnte an der Drosselklappe liegen.
      Einfach ausbauen und reinigen.

      Das mit dem ESP hatte ich auch mal. Bei mir war das der Querbeschleunigungssensor unter der Verkleidung bei der Handbremse.
      Hab den getauscht (kostet ca. 80 Euro beim freundlichen), bin dann normal weitergefahren mit dem Auto und nach einiger Zeit war die Meldung weg.

      Gruss
      Zoltan
      Laguna Grandtour 2 - Ph 1 1.8 16V
      Baujahr Mai 2001
      Über 220.000 km
      Silber - Ausstattung Privileg

      Bis jetzt alles original.
    • Wie alt ist deine Batterie? Lade sie mal mit einem Ladegerät richtig voll und beobachte deine Fehlermeldung weiter. Solche zufälligen, unregelmäßigen Fehlermeldungen sind häufig auf eine nicht mehr leistungsfähige Batterie als Ursache zurück zu führen. Und die Massekabel zur Karosserie und zum Motorblock auf Festigkeit überprüfen.
      Laguna II Ph1 Limo 1.8L/16V (120PS) EZ 06/2003 (Schalter) Klimaautomatik, Sitzheizung, Sonnenrollos Smile_Smiley
    • Die Batterie mal in einer Werkstatt oder Boschservice testen lassen und mit externen Ladegerät aufladen (oder aufladen lassen).
      Die Sache mit der Batterie ist folgende:
      • die Batterie (Akku) ist der elektrische Energiespeicher des Autos
      • bei jedem Starten und einschalten starker Verbraicher (Licht, ,Radio und/oder Soundanlage, Sitzheizung, Scheibenheizung, Klimaanlage usw.) wird viel elektr.Energie aus dem Speicher (Akku) verbraucht
      • die Lima kann erst ab einer Motorabhängigen Drehzahl genügend Energie zur Verfügung stellen
      • nebenher muss die Lima auch noch die Batterie wieder aufladen
      • bei Kurzstrecken- Betrieb schafft das die Lima zeitlich nicht die Batterie wieder voll aufzuladen
      • das heißt, es wird auf Dauer der Batterie mehr Energie entnommen als wieder zugeführt
      • es entsteht eine negative Energiebilanz am Akku
      • irgendwann reicht die Rest-Energie im Akku nicht mehr aus (besonders im Winter) und der Akku macht schlapp
      • dann kommt es bei einschalten der Verbraucher/starten des Motors zu kurzzeitigen Einbruch der Batterie-Spannung und zu kuriosen Fehlermeldungen, die es eigentlich überhaupt nicht gibt
      • deshalb den Akku durch Fachwerkstatt auf Leistung prüfen lassen und laden bzw. austauschen lassen
      Laguna II Ph1 Limo 1.8L/16V (120PS) EZ 06/2003 (Schalter) Klimaautomatik, Sitzheizung, Sonnenrollos Smile_Smiley
    • bei mir lag es an kondenswasser was den funken ableitete da die dichtungen an den zündstäben fehlte... dadurch hatte ich auch das notlaufprogramm ... dabei wird esp und abs automatisch abgeschaltet. war auch nur sporadisch und meisst bei kaltem motor. Nach demontage der zündstäbe war es in den zündkerzenschacht feucht und rostig... wurde alles gereinigt und seit dem keine aussetzer mehr und auch kein notlaufprogramm mehr.
    • Das Problem hat sich jetzt leicht geändert,
      Es kommt jetzt nur noch die Fehlermeldung Einspritzung defekt ohne ins notprogramm zu springen. Habe aber kein Leistungs Verlust fährt wie immer nach dem ich denn Motor neu starte ist alles wieder ok.
      Hab aber jetzt gesehen das der Motor Öl verliert. Bei den Zündkerzen. Gruß Andy
    • Bei den Zündkerzen? Da ist normal kein Öl, es muss wo anders herkommen. Denke da an Ventildeckeldichtung, meist an den Schrauben tritt Öl aus. Erst mal saubermachen und beobachten wo es herkommt. Bei mir war mal die Kerze links ölig, lag am Steuerventil der Nockenwelle (ist ne Macke beim 1.8'er). Neue Dichtung rein und jetzt ist dicht.
      Laguna II Ph1 Limo 1.8L/16V (120PS) EZ 06/2003 (Schalter) Klimaautomatik, Sitzheizung, Sonnenrollos Smile_Smiley
    • Dann kommt's vielleicht auch vom Steuerventil Nockenverstellung. Mal trockenwischen und beobachten. Wenn ja, dann Dichtung wechseln. Das Ventil selbst geht selten kaputt. Also nur Dichtung wechseln.
      Laguna II Ph1 Limo 1.8L/16V (120PS) EZ 06/2003 (Schalter) Klimaautomatik, Sitzheizung, Sonnenrollos Smile_Smiley
    • @obelix: du hast schon die dichtung gewechselt wie ich lese ? bei mir ist auch beim phasensteller der nockenwelle ne undichtigkeit und auch links etwas ölig. meine werkstatt meint das es noch nicht schlimm ist (der tüvér hat auch nichts bemängelt) aber ich mag den motor nicht bluten sehen und würd das gerne tauschen. hast du eine ersatzteilnummer und gibts irgendwas zu beachten beim tausch der dichtung ? mfg dennis
    • Ich habe die alte Dichtung rausgenommen und bin damit zum "Gummi"-Händler bei uns im Nachbarort gefahren und habe mir da eine Öl-und Kraftstofffeste Dichtung gekauft. Die neue ist etwas dicker und ging straff rein. Dafür ist jetzt da dicht. der Händler hat da einen Katalog mit Rund-Dichtungen gehabt. Die sind nach Durchmesser und Stärke sortiert. Maße weis ich nicht mehr, weil das ca. 2 Jahre her ist. Im Internet findest du sowas auch, aber meist erst ab 100 Stück! Bei Renault war ich nicht deswegen, die verkaufen dir nur das ganze Ventil.
      Laguna II Ph1 Limo 1.8L/16V (120PS) EZ 06/2003 (Schalter) Klimaautomatik, Sitzheizung, Sonnenrollos Smile_Smiley