Renault Laguna 2006 2.0 kaufen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo, jetzt ist ein Monat vorbei und bin eigentlich sehr zufrieden. Was mir jetzt noch aufgefallen ist, wenn ich los fahre und das Auto kalt ist gibt es beim Kuppeln ein klack. Das gibt sich wenn das Auto warm ist, bin über Weihnachten nach München gefahren von Innsbruck. Beim abfahren von der Autobahn kam auch mal ein klack beim Kuppeln. Aber sonst ein geiles Gefährt. ;)
    • Kannst du denn etwa eingrenzen woher das Geräusch kommt?
      Mein 2.0 16V hat beim Kuppeln bzw. Anfahren auch immer geklopft - bei mir war es das Motorlager Beifahrerseite oben hinten.

      Habe mir mal das Bild von Motor-Talk ausgeliehen... es geht um die Strebe an Stelle Nr. 2 welche zur Spritzwand geht. Diese sollte fest sein und sich nicht von Hand bewegen lassen.
      230 PS - 360 Nm
      Megane 3 RS Abgasanlage
      Verstärkte M3RS Kupplung
      K-Tec Racing M3RS EMS
      630 ccm Einspritzdüsen
      3" Edelstahl Downpipe
      200 Zellen Metall-KAT
      Demnächst: TD04L-19T Turbolader
    • Hallo zusammne und
      Moinsen andi86
      Ich klinke mich mal ein...wegen dem Bild zum Thema Motorlagerwechsel....

      Das hier als"neue Idee", da gehts zwar um den Megane II, aber das müsste auch beim Laguna II gehen:

      wenn man den Ausgleich- Behälter entfernt, habe ich eigentlich genügen Platz das Lager zur Seite herauszuziehen..
      Also gedachter Ablauf : Motor über Kotflügeltraverse sichern, Behälter raus , Verbindungsschraube raus, Lager lösen und nach vorne wegziehen.
      Einbau dann in umgekehrte Reihenfolge..
      zur Traverse:
      das ist quasi ein verstellbarer "Bock" mit fernstellbaren Halterungen und Ketten welcher auf den Innenseiten der Kotflügel aufgesetzt wird und ( in meinem Fall) bis 500KG belastbar ist.
      Bekannt auch als Motorbrücke.
      Bsp. :
      http://www.amazon.de/.../279-9028552-6815843?...
      Ich habe halt keine Vorstellung davon wie fest die beiden Lagerblöcke ineinander stecken, also ob sich das Lager einfach "rausziehen" lässt oder ob beide Teile auf der Werkbank getrennt werden müssen.


      Könnte das so funktionieren??
      Gruß
      Michael
      Renaultfahrer von: R 5,9,11,18,19,25,Safrane, Megane und Laguna :evil:
    • Hallo Michael

      Ich kann dir gerade überhaupt nicht folgen...
      Du möchtest welches Teil, bei welchem Auto wechseln?
      Mit welchem Motor?
      230 PS - 360 Nm
      Megane 3 RS Abgasanlage
      Verstärkte M3RS Kupplung
      K-Tec Racing M3RS EMS
      630 ccm Einspritzdüsen
      3" Edelstahl Downpipe
      200 Zellen Metall-KAT
      Demnächst: TD04L-19T Turbolader
    • Moin Andi86,
      dein Bild, um zu zeigen wo die Strebe (2) ist, zeigt doch die Motorhalterung/Lagerung rechts....
      Um das Lager zu wechsel musst du quasi alles lösen und abbauen um dann das Lager zwischen der Klimaleitug und dem Stirnrad vorbei zu schaukeln.
      Also Richtung Motor ausbauen...
      Wenn man den Ausgleichsbehälter wegmacht ist eigentlich genug Platz um das Teil in Richtung Rad abzuziehen.
      In deinen Bild die Schraube 1 lösen und die direkten Schrauben des Lagers...oder ist das nach unten irgendwie eingesetzt?

      Das wär viel einfacher und der Motor wäre noch durch die Strebe gehalten bzw. gestützt.
      Das müsste wenn es funkt. für Megane 2 und Laguna möglich sein.

      Ich habe halt keine Vorstellung davon wie fest die beiden Lagerblöcke ineinander stecken, also ob sich das Lager einfach "rausziehen" lässt oder ob beide Teile auf der Werkbank getrennt werden müssen.

      Ich hoffe jetzt wird verständlicher.
      Gruß Michael
      Renaultfahrer von: R 5,9,11,18,19,25,Safrane, Megane und Laguna :evil:
    • Werf doch mal einen Blick unter deine Motorhaube ;)

      Das Bild ist von einem Megane Diesel - beim Laguna ist da kein Ausgleichsbehälter und die Klimaleitungen liegen anders.
      Wenn du nur die Drehmomentstütze tauschen willst, dann löst du einfach die Schraube an jedem Ende und ziehst die Strebe Richtung Fahrerseite heraus - fertig.

      Grüße

      P.S.
      Das Bild oben diente nur um zu verdeutlichen welche Strebe gemeint ist - daher ist das genaue Fahrzeugmodell nicht verbindlich.
      230 PS - 360 Nm
      Megane 3 RS Abgasanlage
      Verstärkte M3RS Kupplung
      K-Tec Racing M3RS EMS
      630 ccm Einspritzdüsen
      3" Edelstahl Downpipe
      200 Zellen Metall-KAT
      Demnächst: TD04L-19T Turbolader
    • Falls bei dir kein CD-Wechsler irgendwo verbaut ist, kannst du diesen Adapter direkt nutzen.
      ebay.de/itm/AUX-Adapter-Kabel-…ksid=p2141725.m3641.l6368
      230 PS - 360 Nm
      Megane 3 RS Abgasanlage
      Verstärkte M3RS Kupplung
      K-Tec Racing M3RS EMS
      630 ccm Einspritzdüsen
      3" Edelstahl Downpipe
      200 Zellen Metall-KAT
      Demnächst: TD04L-19T Turbolader

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von andi86 ()

    • andi86 schrieb:

      Hallo Michael

      Ich kann dir gerade überhaupt nicht folgen...
      Du möchtest welches Teil, bei welchem Auto wechseln?
      Mit welchem Motor?

      andi86 schrieb:

      Werf doch mal einen Blick unter deine Motorhaube ;)

      Das Bild ist von einem Megane Diesel - beim Laguna ist da kein Ausgleichsbehälter und die Klimaleitungen liegen anders.
      Wenn du nur die Drehmomentstütze tauschen willst, dann löst du einfach die Schraube an jedem Ende und ziehst die Strebe Richtung Fahrerseite heraus - fertig.

      Grüße

      P.S.
      Das Bild oben diente nur um zu verdeutlichen welche Strebe gemeint ist - daher ist das genaue Fahrzeugmodell nicht verbindlich.
      Jo
      aAndi86, jetzt wo du es sagts......also "off Topic"
      Also gilt die Frage nur für den Megane2, evtl. kanns du als Mod das verschieben?
      Es geht nicht um die Stütze in der Frage, sondern um das Lager/Lagerbock..im Bild unter 1

      Gruß Michael
      Renaultfahrer von: R 5,9,11,18,19,25,Safrane, Megane und Laguna :evil: