Welche Reifen(marke)?

    • Laguna 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich fahre auf meinem Laguna Michelin Energy Saver+. Die haben einen günstigen Rollwiderstand und sind sehr sehr verschleißarm.
      Die sind auch recht leise, haben aber laut diversen Tests bei Näse so ihre Problemchen. Bisher ist mir das persönlich aber noch nicht aufgefallen.
      Vorher hatte ich Conti PremiumContact 5, die waren aber nach 25.000 Km und 2 Saisons gleichmäßig abgefahren und mussten weg.

      Man muss eben wissen worauf man Wert legt. Im Vergleich zu den Energy Saver+ sind die Michelin Primacy 3 auf dem Clio IV GT meiner Frau schon eine ganz andere Hausnummer was Grip und Bremsleistung angeht. Aber das spiegelt sich dann eben im Verbrauch und wahrscheinlich auch im Verschleiß wieder. Und auf Sportreifen ala Michelin Pilot SuperSport hab ich aus finanziellen Gründen keine Lust obwohl die Bremswerte auf trockener Strecke sicher spitze wären. :P
      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - ..... : Renault Clio IV H5Ft 1.2 120 PS
      2015 - ..... : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 dci 130 PS

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von pkoenig ()

    • Eigentlich sind alle namenhaften Hersteller geeignet.
      Hab auf dem Laguna schon Conti, Hankook, Dunlop und Pirelli gefahren.

      Persönlich bevorzuge ich die Dunlop und Pirelli, da die Conti einen hohen Verschleiss haben und die Hankook zwar gut, aber nur Mittelmaß aus allen waren.
      Conti waren Sport Contact 2, Pirelli P7, Dunlop Sport Maxx RT und Sport Maxx GT, Hankook V12 Evo.

      Für den Alltagsfahrer der Wert auf Sicherheit legt und nicht ständig im Grenzbereich unterwegs ist, würde ich den Pirelli P7 empfehlen.
      Niedriger Verschleiss, guter Grip bei Nässe und leises Abrollgeräusch.
      Laguna 2.0 Turbo - 230 PS
      Megane 3 RS Phase 3 Cup - 310 PS
    • Empfehle dir den Hankook V12 . Der Reifen ist verdammt leise und der Abrieb ist auch im Rahmen. Kann ich sehr empfehlen und der Reifen läuft auf dem Laguna 2 auch.
      Ich fahre derzeit Vredestein ultrac Sessanta, der allerdings nicht läuft. Habe leichten Lenkradschiefstand und Flattern im Lenkrad.
      Also von deim Reifen rate ich dir ab. Das einzige was an dem Reifen super ist ist das Design und der Grip :) .
      Renault Megane 3 Ph.1 GT Grandtour dci 160 :love:
      bleu malte Metallic
      2.0 dci

      Renault Clio 3 Ph.2 RS :love:
      jaune sirus Metallic
      2.0 16V

      Renaul Clio 3 Ph.1 Privilege :love:
      noir nacre Metallic/
      jaune sirius
      1.6 16V
    • also ich fahre täglich um die 50 km zur arbeit und zurück und dazu die trips am wochenende. wichtig wäre mir schon, dass die reifen nicht so schnell abreiben und sprittsparend sind. aber so eine mischung aus allem (sparsam, top grip, leise) gibt's irgendwie nicht :(

      Edit:
      Hankook V12 Evo sehen schon verdammt geil aus! Und der Preis ist auch in Ordnung falls es die richtigen sind.
      Renault Laguna 2 Ph. 2 // 1.9 dci Privilege // BJ 2006 // 130 PS // 125.000 km

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von layzi ()

    • Welche Reifen(marke)?

      Ich sag mal so. Ich habe voriges Frühjahr ziemlich zeitig auf SR gewechselt und so kam es, das ich auch mal bei 1°C und nasser Fahrbahn auf Arbeit fahren musste. Ideale Bedingungen um den Grip eines Sommerreifen zu testen. VA hatte ich den V12 Evo '13 und HA ganz neue V12 Evo2 '14. In einer schönen Schikane (3x 90° in Folge) mit genügend Reserve hab ich dann mal etwas zügig (ca. 50 km/h) die Kurven genommen und Vollgas im 3. raus beschleunigt. Erst beim raus beschleunigen kam mal ganz kurz das ASR.
      Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
      Fahrzeugstatistik:
      - Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
    • Den neuen Reifentest von Stiftung Warentest und ADAC (siehe hier) haben in der Größe 205/55 R16 V übrigens die Michelin Primacy 3 gewonnen.

      Auch gut:
      Goodyear Efficient Grip Performance, Continental ContiPremiumContact 5, Dunlop Sport BluResponse, Pirelli Cinturato P7 Blue
      2005 - 2005: Renault Clio A Phase 2 E7F 1.2 54 PS
      2005 - 2012: Renault Clio B Phase 2 D4F 1.2 75 PS
      2012 - 2015: Renault Laguna II Phase 2 F9Q 1.9 dci 130 PS
      2014 - 2014: Renault Clio C Phase 2 K4M 1.6 128 PS
      2014 - ..... : Renault Clio IV H5Ft 1.2 120 PS
      2015 - ..... : Renault Megane III Phase 3 R9M 1.6 dci 130 PS
    • Paseman schrieb:

      Ich sag mal so. Ich habe voriges Frühjahr ziemlich zeitig auf SR gewechselt und so kam es, das ich auch mal bei 1°C und nasser Fahrbahn auf Arbeit fahren musste. Ideale Bedingungen um den Grip eines Sommerreifen zu testen. VA hatte ich den V12 Evo '13 und HA ganz neue V12 Evo2 '14. In einer schönen Schikane (3x 90° in Folge) mit genügend Reserve hab ich dann mal etwas zügig (ca. 50 km/h) die Kurven genommen und Vollgas im 3. raus beschleunigt. Erst beim raus beschleunigen kam mal ganz kurz das ASR.


      Also doch Hankook V12 Evo?! :D
      Die Tests, die ich gelesen habe, waren auch gut. Nur wie gesagt, ein Paar Beschwerden über Aquaplaning.
      Da ich in der Stadt eher ruhiger fahre, mache ich mir da keine Gedanken. Nur auf der Autobahn will ich auch safe sein.
      Renault Laguna 2 Ph. 2 // 1.9 dci Privilege // BJ 2006 // 130 PS // 125.000 km
    • Aquaplaning hatte ich damit noch nicht. Wahrscheinlich war das mit 200 bei Gewitter über die Bahn. Da schwimmt aber jeder Reifen auf.
      Laguna 2 Ph II 2,0 16V Turbo GT mit Grundausstattung in Glacier-Blau
      Fahrzeugstatistik:
      - Ford Escort CL 1,4, 71 PS, Bj. '90 (35 TKm gef.) - R19 Ph I 1,7, 75 PS, Bj. '89 (70 TKm gef.) - R19 Ph II 1,8, 88 PS, Bj. '93 (130 TKm gef.)
    • Wie gesagt ... wenn ich schon weiß das mein Reifen in einer disziplin eher mit schwächen neigt da.. sollte ich halt auch meinen Fahrstil darauf anpassen....
      Und jedem von uns muss klar sein.... das einzige was uns als Fahrer und somit das Auto auf der Straße hält sind einfach die Reifen...
      Mir ist auf jedenfall lieber das jemand sich einen Reifen der Mittelklasse kauft als ... mit nem Top Marken Reifen Stk 150.-€ aufwärts ,der nur noch 1,8mm hat und schon 7 Jahre oder Älter ist.
      Gruß Wolle
      Nissan X Trail 2,5 4x4 Elegance -> Nach 2 totalen Motorschäden ab nach Litauen
      Jetzt T5.2 Doka mit wechselaufbau

      oder besser gesagt : Der Unterschied zwischen einem Mann und einem Jungen ist der Preis der Spielzeuge