Türverkleidung ausbauen / Türdichtung erneuern

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Türverkleidung ausbauen / Türdichtung erneuern

    Erst mal besorgt ihr euch etwas Werkzeug. Einen kleinen flachen Schraubendreher, einen Breiten Schraubendreher oder Holzkeil, einen Lappen und einen Torx-Bitsatz.
    Nachdem ihr die Tür geöffnet habt, nehmt ihr den kleinen Schraubendreher. Diesen wie auf dem Bild in das kleine loch der Abdeckung im Türgriff Einführen und leicht hebeln.



    Jetzt nehmt ihr den Passenden Torx Bit und dreht die
    Schraube heraus.

    Jetzt guckt ihr an die Unterseite der Verkleidung und
    dreht mit einen Passenden Torx Bit die beiden Schrauben heraus.




    Jetzt hebt ihr die Schaltereinheit mit den Fingern leicht an. Nun solltet ihr wie auf dem Bild zusehen die Klammern sehen. Diese vorsichtig mit dem Kleinen Schraubendreher nach hinten drücken und die Einheit dabei Anheben. Die Klammer vorne mit dem Pfeil auch eindrücken. Danach kann man die Einheit gut herausnehmen. Einen andere Möglichkeit wäre, einen Schnur um die Einheit zu legen und diese Spannen. Danach kann man die Einheit auch nach oben herausnehmen. Jetzt noch die Stecker lösen.



    Jetzt nehmt ihr den kleinen Schraubendreher und hebelt
    noch die Positionsleuchte aus. Die Lampenfassung rausdrehen und hängen lassen.

    Jetzt noch die Spiegelkappe abziehen.



    Jetzt könnt ihr beginnen die Verkleidung zu Lösen. Diese ist beim ersten Mal sehr fest und es wird etwas Kraft benötigt. Ich habe oben in der Ecke angefangen und mich dann nach unten gearbeitet. Sollte es nicht klappen, kommt jetzt der breite Schraubendreher oder Holzkeil zur Hilfe. Den Lappen unter den Schraubendreher legen und dann vorsichtig hebeln. Die Verkleidung ist geklebt und geklipst. Sollte es in abständen mal etwas knacken, keine Sorgen machen. Die Clips bleiben in der Regel ganz. Dies macht ihr, bis ihr einmal rum seid. Wenn ihr einen Teil gelöst habt, geht es in der Regel auch ohne Werkzeug.

    Jetzt könnt ich die Verkleidung vorsichtig nach oben anheben und zu euch heranziehen. Nun Nehmt ich den Kleinen Schraubendreher und hebelt die Klammer für den Türöffner vorsichtig aus. Jetzt drückt ihr von hinten noch den Spiegelschalter nach vorne heraus und löst den Stecker. Dies habe ich jetzt erst gemacht, da der Silberne Ring beim Hebel sonst beschädigt wird.



    Jetzt noch die Stecker für die Fensterheber nach innen ziehen und den Stecker vom Lautsprecher Trennen.

    Jetzt könnt ich die Verkleidung abnehmen und zur Seite stellen. Nachdem ihr nun Diverse Sachen repariert habt, die der Grund zur Demontage der Verkleidung waren, könnt ich euch wieder an den Einbau machen. Erst mal entfernt ihr die alten Klebereste an der Tür.

    Jetzt könnt ich euch die Verkleidung Vornehmen. Falls ihr den Türgriff neu Lackieren wollt, müsst ihr diesen entfernen. Dafür nehmt ihr
    wieder einen Passenden Torx Bit und schraubt die drei schrauben von hinten aus dem Griff.

    Den Griff dann nach vorne abziehen. Das sieht dann so aus.

    Nun könnt ihr die Verkleidung mit einer neuen Dichtung versehen. Die Flächen vorher wieder von alten Kleberesten befreien. Das Dichtband habe ich bei eBay erworben.

    Jetzt nehmt ihr die Verkleidung und hängt sie wieder in die Tür ein. Nun hängt ihr sie wieder aus und Positioniert alle Kabel Stecker und Riegel wieder an ihren orten. Die Schutzfolie von dem Klebeband nur an den Anfängen ca. 10 cm lösen und hängen lassen.



    Jetzt nochmal kontrollieren ob alle Stecker und Hebel richtig Eingehängt sind. Die Positionsleuchte und den Lautsprecher kann man auch noch nachträglich anschließen. Jetzt könnt ihr die Schutzfolie des Dichtbandes abziehen und die Türverkleidung stück für stück fest andrücken. Man hört wie die Clips wieder einrasten.
    Nun sieht es wieder so aus.

    Jetzt die beiden unteren Schrauben und die Schraube im Griff wieder montieren. Nun die ganzen Demontierten Schalter und Verkleidungen wieder einbauen.





    Nun Sollte das ganze wieder so aussehen.

    Jetzt nochmal alles auf Funktion und Gängigkeit testen.
    Fertig!

    Für die Anleitung und für Schäden an eurem Fahrzeug übernehme ich keine Haftung.
    Alles geschieht auf eigene Gefahr. Viel Erfolg.
    Laguna 2 Ph.II 2.0 16V Turbo